RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon ZOE-HP » Di 7. Jan 2014, 11:58

Seit Übernahme meines ZOE-INTENS im Oktober 2013 habe ich Probleme mit der Anzeige der "Live-Services" im Navi.
Der ursprüngliche Fehler war, dass ich nach jedem Start und Zieleingabe im Bereich der Anzeige der aktuellen Verkehrslage auf meiner Strecke (graues, rechteckiges Feld) lediglich das kleine gelbe Warndreieck angezeigt wurde. SD-Karte im laufenden Betrieb auswerfen, kurz warten, wieder einstecken, Initialisierungen abwarten - danach hat alles funktioniert - solange, bis zur nächsten Fahrtunterbrechung oder falls wärend der Fahrt die Verbindung zum Server abgerissen ist (gelbes Dreieck) wurde sie erst nach der SD-Karte raus/rein Prozedur wieder aufgebaut.

Mittlerweile war mein ZOE ca. 5 mal in der Werkstatt (auch mehrere Tage - Ersatzfahrzeug) - SD-Karte getauscht, Ferndiagnose, Update, ... - mit dem Erfolg, dass z.Zt. gar keine Dienste mehr funktionieren, weil die SIM-ID nicht mehr erkannt und angezeigt wird. Das Navi funktioniert - Verkehehrslage wird aber nur auf Basis von TMC angezeigt - bis vor zwei Tagen, immer und sofort - jetzt wieder nur gelbes Dreieck.

Gibt es R-LINK User mit dem selben Problem ? Wurde schon mal Jemandem seitens RENAULT erfolgreich geholfen ?
Benutzeravatar
ZOE-HP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 11:04
Wohnort: 76706 Dettenheim bei Karlsruhe

Anzeige

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon golfsierra » Di 7. Jan 2014, 12:30

Also mein ZOE hat gerade das Problem, dass die GSM Verbindung nach den Aufbau nach ca. 30 Sekunden wieder abreißt ... Somit funktionieren bei mir GAR KEINE Online-Dienste.
Auch habe ich seit Ende November 2013 keine Einträge im Ladeprotokoll mehr. Werde heute mal bei meinem Freundlichen vorstellig werden ...
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon Gest » Di 7. Jan 2014, 15:39

golfsierra hat geschrieben:
Also mein ZOE hat gerade das Problem, dass die GSM Verbindung nach den Aufbau nach ca. 30 Sekunden wieder abreißt ... Somit funktionieren bei mir GAR KEINE Online-Dienste.
Auch habe ich seit Ende November 2013 keine Einträge im Ladeprotokoll mehr. Werde heute mal bei meinem Freundlichen vorstellig werden ...


Das gleiche Problem (immer wiederkehrender kurzer GSM-Verbindungsaufbau) hatte ich auch. Das Ladeprotokoll wurde gar nicht mehr aktualisiert, die Anzeige von Aktualwerten (aktueller Ladezustand,..) wurde zwar irgendwie noch aktualisert, jedoch immer mit Altwerten (z.B. vom vorletzten Abstellen/Laden).

Nach einigen Wochen kam dann überhaupt keine GSM-Kommunikation mehr zustande. Im R-Link wurde auch keine SIM-Nr / IMEI mehr usw. angezeigt. Für mich ein Zeichen, dass sich wohl das GSM-Modul verabschiedet hat.

In der Werkstatt ging man dann strikt nach Brühler Renault Vorgaben vor (angeblich darf beim ZOE bislang nichts selbst entschieden werden):

Im ersten Schritt hatte ich den ZOE zwei Tage in der Werkstatt um zu diagnostizieren (was und wie auch immer).
-> Diskussionen, ob sich um allgemeine Empfangprobleme handeln könne,...
-> Keine klaren Erkenntnisse.

Im zweiten Schritt wurden die Dachantenne (Zugang über Dachhimmel) und ein Antennverstärker (im Kofferraumdeckel) getauscht.
-> Keine Verbesserung (war meines Erachtens zu erwarten).

Im finalen Schritt wurde dann doch endlich das 'Telemetriemodul' getauscht.
Zunächst wusste keiner so genau wo es sich wirklich befindet. Nicht mal in den Werkstattunterlagen steht dies bislang. Es war nur bekannt, dass es im Armaturenbereich liegen soll. Dort, etwa in der Mitte (R-Link) und von unten nach oben an das Armaturenbrett verschraubt, wurde es dann auch gefunden. Bei leicht angehobenen Aramaturenbrett (alles drumherum war ausgebaut) war dann der Tausch mit viel Gefummel möglich. -> mit Erfolg: die Dienste funktionieren wieder, allerdings zunächst nicht sofort.
Die erste Vermutung war, dass im Z.E.-Portal irgendetwas freigeschaltet werden muss, was ich Mangels Zugangsdaten zu Hause nachschauen könne.Bereits die Werkstatt verlassen fiel mir irgendwann auf, dass weder Radio noch Navi einen Ton von sich gaben. Wurde eine Steckverbindung vergessen ? Der Besuch einer Imbissbude war dann wirklich hilfreich. Das Abstellen und der (Neu) Start des ZOE löste alle Restprobleme: Radio o.k., GSM-Verbindung o.k. und dauerhaft aufgebaut, Meldungen an das Portal o.k.
Gest
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
Wohnort: Wilhermsdorf

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon EVplus » Di 7. Jan 2014, 15:48

Gest schrieb : "Im finalen Schritt wurde dann doch endlich das 'Telemetriemodul' getauscht. "

Scheint kein Einzelproblem zu sein .....

Netz Status Getrennt.jpg
Netz Status getrennt, IMEI nicht vorhanden !!


P1440572a.jpg
so sollte es aussehen
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon ZOE-HP » Sa 11. Jan 2014, 11:55

Herzlichen Dank für die Antworten - es tut doch gut zu wissen, dass man nicht der Einzige auf der Welt ist, der solche kleinen Probleme hat.

Heute läuft bei den RENAULT-Autohäusern die Vorstellung des neuen MEGANE - im Hochglanzprospekt werden wieder alle möglichen Verbrenner-Modelle gezeigt - nur kein Wort, geschweige denn ein Bild von einem ZE-Modell. Ich werde nacher mal bei meinem Händler vorbei schauen und dem Werkstattmeister den Bericht von "Gest" zeigen - mal sehen, ob damit etwas mehr Zug in die Lösung des Problems kommt.
Benutzeravatar
ZOE-HP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 11:04
Wohnort: 76706 Dettenheim bei Karlsruhe

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Jan 2014, 16:03

Witzig und bei mir - zoe ist 10 tage angemeldet und davon wurde er 3 benutzt - ist Status verbunden und alles außer sim id steht da. Nur bei sim id ists komplett leer.
Der store lädt aber.
Nur twitter usw da schreibt er Service nicht verfügbar.

Ehrlich gesagt ist die Hardware sicher der letzte Müll.
Da wurde wohl zuviel gespart.
Wenns bei mir auch soweit is wie bei euch - und das kommt fix - werd ich ab dem Tag an dem es seinen Dienst versagt, protokollieren was wann gemacht wurde.
Ggf. verlange ich eine um die Dauer des Ausfalles entsprechend verlängerte gratis Nutzung des Services.
Entweder sie arbeiten ordentlich bzw wechseln den Zulieferer der Komponenten oder ich werd halt jedes mal schriftlich dokumentieren und entsprechende Wiedergutmachungen fordern.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon HarryHacker » Di 28. Jan 2014, 19:20

@Zoe-HP: Du schreibst, dass Du das gelbe Dreieck angezeigt bekommst und durch Karte rein/raus nach kurzer Zeit wieder ein FIX zu den Diensten bekommst.

Frage: Wenn das Dreieck angezeigt wird, schau mal unter Menü, Navigation, Navigationsdienste nach, ob die Funktion WETTER und die Funktion TomTomPlaces trotzdem geht.

Wenn ja, versuche statt die SD rein/raus mal folgendes: Stelle bei Anzeige des Dreieckes mal in den Navigationseinstellungen von automatisch auf HDTraffic, also nicht automatisch und nicht TMC ...; guck´ mal ob das auch funktioniert

Wenn auch WETTER & TomTomPlaces nicht geht: :?: :?: :?:
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon golfsierra » Di 28. Jan 2014, 21:01

@Gest also nach Tausch des TCM kommt der ZOE wieder einwandfrei ins GSM-Netz. Allerdings funktionieren die ZE-Services nicht! Ich habe die Datenfreigabe zwar aktiviert und das Auto im GSM-Versorgungsgebiet gestartet allerdings meldet die ZE-Plattform: "Dienst ist deaktiviert" und "Der Telematik-Dienst an Bord befindet sich gegenwärtig in Aktivierung".
Der Fahrmodus steht auf GETRENNT und wenn ich versuche den Fahrmodus zu verbinden schreibt er: "es liegt ein Systemproblemen vor (Fehler 141510)"

Renault wurde verständigt hat sich aber leider bis jetzt noch nicht zurückgemeldet ...
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon ZOE-HP » Mi 26. Feb 2014, 18:45

Nach mehreren Werkstattaufenthalten, TCM-Tausch, Update-Versuchen, unzähligen Versuchen telefonisch /per Email von RENAULT Hilfe zu bekommen, Erfahrungs-/Informationsaustausch mit anderen Händlerkollegen ist es nun dem KFZ-Elektriker meines RENAULT-Händlers gelungen bei RENAULT einen verantwortlichen/kompetenten Mitarbeiter telefonisch zu erreichen.
Der hat sofort gesehen, dass irgend eine Serien-Nummer irgendwo im System bei RENAULT nicht eingetragen war. Das hat er dann gemacht und ein paar Minuten später lief alles - jedenfalls ist von da an mein Problem mit den Live-Services behoben.

Es ist nicht zu begreifen, dass RENAULT seine Mitarbeiter vor Ort, die alles tun, um Kundenzufriedenheit zu erreichen, so hängen läst und dass die Kommunikationswege zwischen den einzelnen Schichten offensichtlich ein schier undurchdringliches Labyrint sind.

Ürigens wird mit dem neuesten Update im Verbindungsstatus alles angezeigt - außer der SIM-ID. RENAULT sagt das sei jetzt normal !!!
Benutzeravatar
ZOE-HP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 11:04
Wohnort: 76706 Dettenheim bei Karlsruhe

Re: RENAULT ZOE R-Link Live-Services

Beitragvon fbitc » Mi 26. Feb 2014, 18:51

was meinst Du mit dem neuesten Update? Vom R-Link? Das Update, das diese Woche zum Runterladen war?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3768
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste