R-Link Reset

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

R-Link Reset

Beitragvon evBob » Di 28. Mai 2013, 08:22

Hi Ihr,
da sich mein R-link öfters aufhängt würde ich gerne wie man das Teil reset'n kann.
In der Bedienungsanleitung hab ich leider darüber nichts gefunden.
evBob
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 22:15

Anzeige

Re: R-Link Reset

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 28. Mai 2013, 08:25

Hatte ich leider auch schon 3x! Android halt! ;-)
Meist passiert das, wenn ich direkt nach dem Starten den Rückwärtsgang einlege, das Handy seine Adress-Synchronisation startet und das RLink die Rückfahrkamera anzeigen soll.

Geholfen hat mir das gedrückt halten das rechten An/Aus Knopf.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: R-Link Reset

Beitragvon Jogi » Di 28. Mai 2013, 17:35

Habt ihr mal ausprobiert, ob sich das Fahren mit hängendem Betriebssystem auf den Datenbestand auswirkt?

Werden die gefahrenen Kilometer registriert?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: R-Link Reset

Beitragvon TESLAficionado » Di 28. Mai 2013, 21:58

Das würde mich wundern wenn der Km Zähler aufhören würde zu funktionieren.... andersteits wärs ein nettes "feature" um den Wert des Autos höher zu halten. :D

Ich vermute aber trozdem das der km Zähler ein dediziertes System ist, abgekoppelt vom Rlink OS.
TESLAficionado
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 3. Jan 2013, 22:50

Re: R-Link Reset

Beitragvon Jogi » Di 28. Mai 2013, 22:16

TESLAficionado hat geschrieben:

Ich vermute aber trozdem das der km Zähler ein dediziertes System ist, abgekoppelt vom Rlink OS.

Das vermute ich auch, aber es geht mir um die "resultierenden" Daten, die möglicherweise online abgefragt werden können.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: R-Link Reset

Beitragvon TESLAficionado » Di 28. Mai 2013, 22:28

Da hilft wohl nur empirische Vorgehensweise ;) BDZ und andere Früh-Zoeaner sind gefragt...
TESLAficionado
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 3. Jan 2013, 22:50

Re: R-Link Reset

Beitragvon evBob » Mi 29. Mai 2013, 13:08

Hat leider nichts geholfen... habe auch probiert die Sicherung(LInks unter dem Lenkrad im Sicherungskasten) vom Radio zu ziehen aber die ist für die Versorgung des R-Link nicht zuständig.....
evBob
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 22:15

Re: R-Link Reset

Beitragvon evBob » Di 4. Jun 2013, 17:56

Hey hab den Fehler gefunden!
Nachdem ich die Sprache von Englisch wieder auf Deutsch umgestellt habe ist das Menü wieder erschienen!!!
Leider ist der Support von Renault Österreich sehr schwach .... Hoffe das Renault International bald einen guten Support Kanal aufstellt
evBob
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 22:15

Re: R-Link Reset

Beitragvon Twizyflu » Mi 5. Jun 2013, 15:29

Und ich hoffe dass bald Leute kommen und das Teil rooten und es ne bessere Version gibt
Da es aber wohl mit ze online zusammenhängt wird das wohl so net möglich sein^^
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: R-Link Reset

Beitragvon EVplus » So 23. Jun 2013, 23:13

Nachdem das r-link bei mir komplett "eingefroren" war mit schwarzem Bildschirm und überhaupt nichts mehr ging ( ich hatte einen USB Stick angeschlossen um mir mal die Medienwiedergabe anzusehen ) wollte ich schon zur Notreparatur Typ "MIR" greifen = Hammer aus der Flagge( Hammer & Sichel ) nehmen und draufschlagen.

Ich habe es mir dann doch noch anders überlegt und ein "japanisches" Rezept genommen, welches beim Prius 2 ganz gut geholfen hat, ( Nachahmung nicht empfohlen- keine Haftung wenn Ihr Euer Fahrzeug schrottet !! )

1.)ZOE mit geöffneter Motorraumhaube und geöffnetem Seitenfenster mittels der Fernbedienung ausschalten/verriegeln.
2.)Nach ca. 5-10 Minuten hört man einen dumpfen Klack/ Abschalten eines Relais ( wahrscheinlich Abschalten des DC/DC Converters für die 12V Versorgung)
3.) mit einem geeignetem Schraubenschlüssel die 12V Masse der Batterie entfernen.
4.) einige Minuten warten und dann die 12V Masse wieder anschliessen
5.) Der Wagen führt ein Reset durch, man hört auch wie sich das ZE Voice kurz meldet.
6.) r-link funktioniert wieder ( ohne Datenverlust im Gegensatz zum Werksreset über das Icon in der r-link Oberfläche welches alle r-link apps und Daten zerstört )

So und jetzt haut auf mich ein, dass man so etwas nicht macht usw.

Ich habe kein Vertrauen mehr in die ganzen hotline Auskünfte ( Original Renault helpline in Frankreich mit Interventionen von hoher/höchster Stelle ) , die mich wochenlang hinhalten und dann doch nichts auf die Reihe bringen.

Grüsse EVplus

Nebenbei, solche Beiträge hätte ich gerne in einem geschlossenem Forumsbereich gepostet. Vielleicht überlegt Ihr noch mal daran ??
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron