R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon Nasenmann » Do 23. Mai 2013, 14:49

EVplus hat geschrieben:
Allein die Diskussion ob screenshots gepostet werden dürfen oder nicht, spricht für einen geschlossenen Bereich, welcher nur wirklichen Besitzern eines ZOE zugänglich ist...


Was für Leute, die sich infomieren wollen aber ziemlich bescheiden wäre.
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Anzeige

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon EVplus » Do 23. Mai 2013, 15:41

Nasenmann hat geschrieben:
Was für Leute, die sich infomieren wollen aber ziemlich bescheiden wäre.


Dafür hat es dann die Seiten vom Hersteller.

Und das ganze "Gelaber" hätte ein Ende. :?
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon Itzi » Do 23. Mai 2013, 15:56

Dass wir hier Screenshots posten und Erfahrungen und Werte austauschen ist das normalste auf der Welt. Sowas darf nicht in Frage gestellt werden.
Dem darf nicht nachgegeben werden. Ich möchte wissen ob das überhaupt rechtlich durchsetzbar ist.

Screenshots mit Logo und Design - ok. Aber Werte??! Hallo!
Beispiel: Ich kauf mir ein Messgerät und messe eine Spannung. Da käme doch keiner auf die Idee, dass z.B. Fluke das Urheberrecht auf den Messwert hätte. Oder hat Nikon die Rechte an den von mir angefertigten Bildern?? Nein!
In gleicher Weise sind die Funktionen, die Hardware, die Software und Datenverarbeitungs- und übertragungseinrichtungen des ZOE als Werkzeug anzusehen. Der Anwender ist der Urheber.

Entweder ich interpretiere diese AGBs zu streng, oder sie sind meines Erachtens sittenwidrig.

Nasenmann hat geschrieben:
KM-Stand und Verbrauch kann man aber auch ohne die im Punkt 10 genannten "vernetzten Services" ablesen.
Wer garantiert, dass Renault nicht auch zu den Anzeigen im Fahrzeug derartige Nutzungsbedingungen gestaltet?
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon Nasenmann » Do 23. Mai 2013, 18:07

Itzi hat geschrieben:

Nasenmann hat geschrieben:
KM-Stand und Verbrauch kann man aber auch ohne die im Punkt 10 genannten "vernetzten Services" ablesen.
Wer garantiert, dass Renault nicht auch zu den Anzeigen im Fahrzeug derartige Nutzungsbedingungen gestaltet?


Dann hat man die Werte eben vom eigenen Stromzähler abgelesen und die Kilometer mit Google Maps ermittelt :D

Ne mal ernsthaft, diese Klauseln sind dafür gedacht, dass sich nicht die Konkurrenz daran bedienen kann und nicht für den Privatanwender, der 2-3 Screenshots in nem Forum höchlädt. Da wird never ever irgendjemand von Renault was dagegen haben!
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon ZoePionierin » Do 23. Mai 2013, 18:42

Eben und du sollst halt nicht den Quellcode kopieren und verscherbeln, oder die Inhalte der Zusatzdienste wir Ladedatenbank, Karten etc.
Ihr müsst auch keinen Eintritt nehmen, wenn ihr jemanden mitnehmt und das Geld dann an Renault überweisen... :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon Itzi » Do 23. Mai 2013, 20:31

Dass die Sache nicht so heiß gegessen wird ist schon klar. Renault hat ganz bestimmt besseres zu tun als kleine Leute zu klagen.
Trotzdem ist dieses Rechtskonstrukt eine Frechheit.
Ich verlange Rechtssicherheit dafür, mein Eigentum bestimmungsgemäß* und uneingeschränkt nutzen zu können.

*kein Mensch mein hier "reverse Engineering", Quellcode auslesen etc.
Wenn sich Renault da zusätzlich absichern will, dann sollen sie von mir aus Softwarelinzenzverträge in üblicher Form gestalten. Microsoft verbietet mir auch nicht die Ergebnisse meiner Arbeit aus Excel zu publizieren.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon lingley » Mi 12. Jun 2013, 23:12

EVplus hat geschrieben:
http://www.renault.de/renault-welt/myrenault/
https://www.services.renault-ze.com/
Du brauchst dazu den Fahrzeugschein mit der VIN und zur Aktivierung den Code vom Willkommensschreiben von Renault.

Das Konto bei my Renault habe ich ...
So ... dann fangen meine Probleme an.
Bei Fahrzeugübergabe fehlte das Willkommensschreiben von Renault.
Ich habe den Händler (Dank EVplus) darauf Aufmerksam gemacht, er hat mich verwundert angeschaut,
will sich aber um den Freischaltecode kümmern.
Also bin ich im Moment von den Live-Services ausgeschlossen.
In der Neufahrzeugrechnung findet sich unter anderem eine
1."Schlüsselnummer", eine
2."Fabrikationsnummer" und der
3."Radiocode"
---
1. das ist wohl die Keycard
2. ? könnte das der Freischaltecode sein ?
3. ist klar.
:?:
lingley
 

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon Wuschel800 » Do 13. Jun 2013, 05:27

lingley hat geschrieben:
EVplus hat geschrieben:
http://www.renault.de/renault-welt/myrenault/
https://www.services.renault-ze.com/
Du brauchst dazu den Fahrzeugschein mit der VIN und zur Aktivierung den Code vom Willkommensschreiben von Renault.

Das Konto bei my Renault habe ich ...
So ... dann fangen meine Probleme an.
Bei Fahrzeugübergabe fehlte das Willkommensschreiben von Renault.
Ich habe den Händler (Dank EVplus) darauf Aufmerksam gemacht, er hat mich verwundert angeschaut,
will sich aber um den Freischaltecode kümmern.
Also bin ich im Moment von den Live-Services ausgeschlossen.
In der Neufahrzeugrechnung findet sich unter anderem eine
1."Schlüsselnummer", eine
2."Fabrikationsnummer" und der
3."Radiocode"
---
1. das ist wohl die Keycard
2. ? könnte das der Freischaltecode sein ?
3. ist klar.
:?:


Das fehlt bei mir auch!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon EVplus » Do 13. Jun 2013, 05:38

Der Zugangscode ist kein Geheimnis. Das steht in den Erklärungen bei der Kontoeingabe . Da ich aber den Eindruck habe, dass sich kaum ein Händler wirklich mit den ZE Fahrzeugen und r-link auseinandersetzt, wissen die Meisten auch nicht, worum es geht. Eigentlich traurig...wenn der Kunde ankommen muss um die, die es eigentlich wissen sollten aufzuklären...

Screenshot_2013-06-13-06-26-25.jpg
links unten geht ein pop-up auf beim Zugangscode, hier ist es auch mit dem Begrüssungsschreiben erklärt...
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: R-link , MY Z.E. Batterieladung via PC / Smartphone

Beitragvon wasserkocher » Do 13. Jun 2013, 06:46

EVplus hat geschrieben:
Der Zugangscode ist kein Geheimnis. Das steht in den Erklärungen bei der Kontoeingabe . Da ich aber den Eindruck habe, dass sich kaum ein Händler wirklich mit den ZE Fahrzeugen und r-link auseinandersetzt, wissen die Meisten auch nicht, worum es geht. Eigentlich traurig...wenn der Kunde ankommen muss um die, die es eigentlich wissen sollten aufzuklären...

Screenshot_2013-06-13-06-26-25.jpg


So ist es bei meinem auch. Mein Händler hat mir weder ein Begrüßungsschreiben mitgegeben, noch weiß er, was ein Freischaltcode ist. Ich versuche es ihm noch mal zu erklären, meine Aussicht auf Erfolg hält sich aber in Grenzen.
Wenn es wieder nicht klappt, versuche ich es über einen deutschen Renault-Händler.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carstenb und 5 Gäste