R-Link Musik auf USB-Stick

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon rknaden » Mi 31. Jan 2018, 20:10

Hallo.
Habe heute meinen Zoe bekommen und will Musik mit R-Link über einen USB-Stick abspielen. Der Stick wird auch erkannt aber die m4a-, m4p- und mp3-Dateien nicht.
Wie müssen die Dateien denn auf dem Stick liegen. Einfach in der Root oder in Verzeichnissen oder ...?
Danke schon mal.
Rolf
Zoe seit 02/2018
rknaden
 
Beiträge: 13
Registriert: So 30. Jul 2017, 18:57

Anzeige

Re: R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon clewi » Mi 31. Jan 2018, 20:17

Hallo Rolf,

also m4a- und m4p-Dateien hatte ich noch keine, aber bei mp3-Dateien ist es eigentlich ganz egal, wie sie vorliegen. Das klappt bei mir immer (im Root, aber auch in mehreren Hierarchiebenen).
Vielleicht probierst du, den USB-Stick nochmal neu (mit FAT) neu zu formatieren.
Viel Spaß mit deiner ZOE!
ZOE Intens Q210 10/2014
Benutzeravatar
clewi
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:58
Wohnort: Bez. Vöcklabruck, Österreich

Re: R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon TobsCA! » Mi 31. Jan 2018, 20:50

Und beim ersten mal brauch sie glaub etwas länger um einen index anzulegen.
Aber ansonsten wie du willst. Ich hatte immer einige unterordner, ohne Probleme.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 82 800 67 000km, 27 800 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 475
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon McFly3 » Do 1. Feb 2018, 07:15

clewi hat geschrieben:
Hallo Rolf,

also m4a- und m4p-Dateien hatte ich noch keine, aber bei mp3-Dateien ist es eigentlich ganz egal, wie sie vorliegen. Das klappt bei mir immer (im Root, aber auch in mehreren Hierarchiebenen).
Vielleicht probierst du, den USB-Stick nochmal neu (mit FAT) neu zu formatieren.
Viel Spaß mit deiner ZOE!


FAT32 ;)
Zoe Z.E. 40 Bose Edition
McFly3
 
Beiträge: 175
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 18:43

Re: R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon e-werni » Do 1. Feb 2018, 15:19

McFly3 hat geschrieben:
FAT32 ;)


FAT32???

Bei mir FATS DOMINO...
:lol:

Im Ernst:
Vor einiger Zeit habe ich mir Zeit und Mühe genommen, meine sämtlichen CD's (ca. 200) als MP3-Dateien auf die Festplatte meines Komposters zu kopieren. Von da spiele ich jetzt meine gesamte Musik über WLAN und Homecinema-Anlage ab, ohne je noch einmal meinen faulen A... zu heben, um eine CD zu wechseln...

Zusätzlich habe ich dann für's Auto alles nochmals auf diesen USB-Stick kopiert:

USB Stick Nano.jpg
Nano USB-Stick Verbatim
USB Stick Nano.jpg (17.19 KiB) 831-mal betrachtet

Dieser steckt nun im USB-Socket der ZOË, wo er kaum Platz wegnimmt.
RLINK zeigt die Ordner, Unterordner, Interpreten, Titel usw. völlig korrekt an und spielt alles problemlos und in bester Qualität ab.

Möchte das alles nie im Leben mehr missen!
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 22. Aug 2017, 07:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: R-Link Musik auf USB-Stick

Beitragvon rknaden » Fr 2. Feb 2018, 21:03

FAT32 war der entscheidende Hinweis.
Danke euch allen.
Zoe seit 02/2018
rknaden
 
Beiträge: 13
Registriert: So 30. Jul 2017, 18:57


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste