R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon Lokverführer » Mi 17. Jan 2018, 10:39

Laut allen Android Auto Beschreibungen die ich kenne muss das Telefon per USB verbunden werden.
Die Android Auto App kann man mittlerweile auch so auf dem Smartphone installieren. Soweit ich das verstanden habe (habe Android Auto aber auch noch nie in einem Fahrzeug gesehen) bekommst du dann auf dem Tochscreen des Zoe genau den Bildschirm den dir auch die Android Auto App auf dem Telefon zur Verfügung stellt.

Ich habe jetzt mal das Kabel aus China bestellt, mal schauen in wieviel Wochen es kommt...
Leonberg wäre ja nicht schlecht, aber nur wenn es das oberpfälzerische wäre :D
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1512
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon tango » Mi 17. Jan 2018, 10:53

Ich bin schon lange mit CanZE unterwegs, habe aber gerade am letzten Wochenende meinen CAN-Dongle verschenkt. Nun habe ich mir bei Amazon diesen neu bestellt:
KONNWEI KW902-Black Mini Bluetooth2.1
und als Kabel für die Programmierung habe ich mir ebenfalls dort dieses geordert:
MagiDeal Auto OBD2 Y-Teiler Stecker
Ich werde es mal ausprobieren.

Da der USB-Port in der ZOE so wenig Leistung liefert habe ich mir einen USB-Power-Adapter mit zwei Ports fest eingebaut, der auch Strom liefert, wenn die ZOE schläft. Vielleicht muss ich mir da jetzt auch noch ein Adapterkabel bauen, das aus dem einen USB den Strom zieht und mit dem anderen den Datenaustausch macht. So ein Y-Kabel. Vielleicht kann man ja auch so etwas konfektioniert kaufen.
Oder ich tweake diesen ZOE-USB-Port.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 744
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: im heißen Süden

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon Blue Flash » Mi 17. Jan 2018, 12:44

Bei meiner Diva aus 6/2013 hat das freischalten ohne Murren funktioniert. :D
Nur über den Nutzen bin ich mir noch nicht um klaren, aber "nice to have"
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Kaufakku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 794
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon Popeye » Mi 17. Jan 2018, 15:38

Hallo,

wer sich die Käbelchen wie Athlon zusammenstecken oder löten möchte:

Molex 57964-9702 Crimp Terminal männlich und
Molex 50420-8000 Crimp Terminal weiblich

Das sollte optimal passen. Lieferung geht z.B. durch https://www.tme.eu/de/ .

Ich glaube das ist einfacher und preisgünstiger, als aus China das Kabel zu bestellen, um es dann zu modifizieren.

LG Popeye
Popeye
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 16:49

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon ZOE-Aachen » Mi 17. Jan 2018, 19:09

Sehr gut. Hat einwandfrei funktioniert. (mit wifi dongle) Danke.
Ob Renault es vielleicht irgendwann merkt das man sich ein Feature freigeschaltet hat ? Andererseits gibt es bisher keine andere Möglichkeit das Rlink aufzuwerten.
ZOE R240 12.2015 bis 04.2017
ZOE R90 seit 06.2017
ZOE-Aachen
 
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Nov 2015, 01:35
Wohnort: Aachen

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon UliZE40 » Mi 17. Jan 2018, 20:11

Ja und? Ist doch auch nur ein doofer Computer.
Ich kann doch an meinen Computer einstellen was mir Spass macht.
UliZE40
 
Beiträge: 1111
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon zoe2015 » Mi 17. Jan 2018, 20:15

Ich habe einfach vier kurze Kabel auf der einen Seite mit einer 1mm Aderendhülse versehen, plattgedrückt und in den OBD-Anschluss am Auto gesteckt und das andere Ende mit einer 1,5mm Aderendhülse, in die das Kabel nur ein kleines Stück gesteckt wurde versehen, so dass ich dies auf die Anschlüsse am Dongle stecken konnte.
Für den Zweck völlig ausreichend, hat prima geklappt und hat nur ein paar Cent gekostet :D
Vielen Dank für den Tip!
Dateianhänge
IMG_20180117_190842.jpg
IMG_20180117_190806.jpg
IMG_20180117_190708.jpg
Zoe Zen Q210, perlmuttschwarz, EZ 12/14 seit 01/15
Peugeot iOn, kili blau metallic, EZ 10/11 seit 04/16
Tesla Model ≡, reserviert 04/16
Verkauft: Twizy Technic, foliert in blau-grün, EZ 04/12 von 03/14 bis 12/16
Benutzeravatar
zoe2015
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 6. Jan 2015, 01:04
Wohnort: Sörup

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon sirdir » Mi 17. Jan 2018, 21:49

Kabel ist bestellt. Die Story macht gerade gross die Runde, habe es im englischen RZOC Facebook Forum gelesen von einer Spanischen Website ^^
Hoffentlich schiebt da Renault nicht irgendwie nen Riegel vor.
Wenn man Siri nutzen möchte, schaltet man SPVR for iPhone mit frei?
sirdir
 
Beiträge: 41
Registriert: So 18. Jun 2017, 01:57

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon Lokverführer » Mi 17. Jan 2018, 22:38

Popeye hat geschrieben:
Ich glaube das ist einfacher und preisgünstiger, als aus China das Kabel zu bestellen, um es dann zu modifizieren.


Preisgünstiger bestimmt nicht, schon alleine die Versandkosten aus Deutschland sind deutlich höher als bei den Chinesen das komplette Produkt frei Haus...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1512
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: R-Link Mirrorlink/Android Auto freischalten

Beitragvon Tho » Mi 17. Jan 2018, 22:39

Renault bringt es auch "bald" offiziell. ;)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste