R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon STEN » So 29. Jul 2012, 15:57

Renault stößt mit der Einführung ihres neuen R-Link eine neue Tür in Sachen Fahrzeug-Entertain / Infotainment
System auf.

Die Möglichkeiten erscheinen schier unbegrenzt:
Telefonie / Internet / E-Mail / ferngesteuerte Ladesteuerung / Ferneinstellung der Heizung und Klimaanlage /
Navigation / Tankstellensuche / Zugriff auf Verkehrsleitsysteme / endlich sinnvolle Verkehrsmeldungen /
Notrufsysteme / automatische Unfallmeldung beim Auslösen der Airbags etc.
Auch die sozialen Netzwerke finden Anschluss .. und und und..

Was mir jedoch leider bei den überschäumenden Beschreibungen fehlt ist ein Hinweis auf
den Schutz der Privatsphäre des künftigen R-Link-Benutzers.

Durch eine mögliche Onlineverbindung des Android-Tablet-PC zu Renault sind leider auch folgende
Vorgänge nicht auszuschliessen:
Analyse des Fahrprofiles / Aufzeichnung des Standortverlaufes des Fahrzeugs / Aufzeichnungen
zum bestimmungsgemäßen Bedienung des Fahrzeuges (Ignorieren von Warnhinweisen etc.)
Aufzeichnungen bzgl. Laden und Entladen des Akkus, Wann wurde wo und wieviel geladen?
Mit welchem Geschwindigkeitsprofil wurde der Akku entladen.

Ich bin sehr gespannt, wie Renault diesbezüglich mit seinen Kunden umgehen wird.
(Oder steht bereits unter dem am Fahrzeugheck befindlichen Wort ZOE
... powered, controlled and spyed by GOOGLE )
Zuletzt geändert von STEN am So 29. Jul 2012, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2791
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon Robert » So 29. Jul 2012, 17:42

Also davon gehe ich aus, dass Renault das Benutzungsprofil ausliest. Wann, wie, womit wurde geladen usw.... Macht mich persönlich jetzt nicht fertig. Zumal ich mit meiner Bankomat-, Kreditkarte und diversen. öffentlichen Kameras im innerstädtischen Bereich bald lückenlos überwacht bin. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4356
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon BuzzingDanZei » So 29. Jul 2012, 20:35

Man sollte kritisch bleiben, aber das finde ich jetzt auch nicht so schlimm. Bei BMW ist das schon lange so. Du kannst bei BMW anrufen und fragen wo du dein Aufo im Suff abgestellt hast. Sie können es dir aus der Ferne sogar entriegeln.

Dagegen ist Renault ja ein Lamm! ;-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon STEN » So 29. Jul 2012, 20:44

Na dann bin ich ja beruhigt.

So wird die Karre wenigstens nicht für einen Banküberfall geklaut werden.
(Wenigstens nicht von Insidern..)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2791
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon CorpSpy » Sa 20. Apr 2013, 20:52

Alter Thread, ich weiß. Aber auch hier gibt der Vertrag jetzt Klarheit. Das System bietet eine "allenfalls mögliche geographische Lokalisierung" des Autos. Man kann dem über Handy oder das Web "widersprechen".

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon Capt.HawkeyePierce » Sa 20. Apr 2013, 23:19

CorpSpy hat geschrieben:
Alter Thread, ich weiß. Aber auch hier gibt der Vertrag jetzt Klarheit. Das System bietet eine "allenfalls mögliche geographische Lokalisierung" des Autos. Man kann dem über Handy oder das Web "widersprechen".

Schöne Grüße,
Rainer


Danke für die Info! :thumb:
Burns:"Habt Ihr wirklich nichts Besseres zu tun, wenn Ihr mal frei habt, als nur Euren Gin zu saufen?"
Hawk:"Sir, ich habe Gin genippt, ich hab\' ihn inhaliert und auch intravinös genossen, aber ich habe noch nie einen Gin gesoffen!"
Benutzeravatar
Capt.HawkeyePierce
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 20:26
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon mahogani » So 21. Apr 2013, 21:46

STEN hat geschrieben:
Renault stößt mit der Einführung ihres neuen R-Link eine neue Tür in Sachen Fahrzeug-Entertain / Infotainment

........Aufzeichnungen bzgl. Laden und Entladen des Akkus, Wann wurde wo und wieviel geladen?
Mit welchem Geschwindigkeitsprofil wurde der Akku entladen.

... powered, controlled and spyed by GOOGLE )


is ja gar nicht meine Batterie oder ? Warum sollte dann nicht der Eigentümer sprich Renault wissen dürfen was mit seinem Produkt grad passiert oder wie der Mieter damit umgeht?
Ich hab da keine Ängste diesbezüglich, sobald ich mein Handy aufgedreht hab wissen's sowieso immer wo ich bin, also cool bleiben 8-)
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Re: AW: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 22. Apr 2013, 19:51

CorpSpy hat geschrieben:
Alter Thread, ich weiß. Aber auch hier gibt der Vertrag jetzt Klarheit. Das System bietet eine "allenfalls mögliche geographische Lokalisierung" des Autos. Man kann dem über Handy oder das Web "widersprechen".

Im Vertrag zum Tesla Model S steht praktisch dasselbe. Wir werden uns daran gewöhnen... Oder zahlt Ihr immer noch ausschließlich mit Bargeld? Ich kenne Leute die das tatsächlich tun, und ich habe jedes Verständnis dafür, aber persönlich schaffe ich es nicht, so konsequent zu sein.

Update: Der Text von Tesla
Abonnement für Fahrzeugtelematik. Ihr Fahrzeug ist mit einem aktivierten Abonnementservice ausgestattet, der aufgezeichnete Diagnose- und Systemdaten an Tesla zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Funktionsweise Ihres Fahrzeugs und zu dessen Auffindung unter bestimmten beschränkten Umständen sendet. Diese Daten werden auch für die Erzielung künftiger Verbesserungen verwendet. Dieser Service ist kostenlos. Der Zugriff auf Standort- und Geschwindigkeitsdaten wird von Tesla genauestens kontrolliert. Auf unseren Servern wird keine Historie dieser Daten gespeichert. Wir sind uns der großen Bedeutung des Datenschutzes unserer Kunden bewusst. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Ihr Abonnement für diesen Service kündigen möchten.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon axlk69 » Di 23. Apr 2013, 13:11

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Bei BMW ist das schon lange so. Du kannst bei BMW anrufen und fragen wo du dein Aufo im Suff abgestellt hast. Sie können es dir aus der Ferne sogar entriegeln.

:lol: :lol: Sprichst Du aus Erfahrung? :lol: :lol:
Dann wäre beim Zoe noch eine "Drive me home you electronic vehicle, cause I am dodal Gaga" Funktion von Nöten! :twisted:
Aber immerhin verständlich, denn die Aussage gegenüber der eigenen Frau: "Schatzi, ich muß am Heimweg noch tanken gehen" bekommt ja eine ganz neue Bedeutung.
Vielleicht könnte man ja auch noch einen drauflegen und den Schnaps dann in Oktan, statt in Vol% messen.
Sorry, war ein wenig übermütig! :clap:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: R-Link - fährt künftig der große Bruder immer mit?

Beitragvon Guy » Di 23. Apr 2013, 13:54

Ich finde schon, dass man da durchaus kritisch sein darf.

Was hat zum Beispiel meine Position mit der Batterie zu tun?
Eine Ortung des Fahrzeugs ist doch auch bei Leasingfahrzeugen nicht unbedingt üblich und da gehört mir das ganze Auto nicht.

Uns wird da so manche Datenkrake als Komfortgewinn verkauft.

Auf der anderen Seite benutze ich ohnehin schon ein Smartphone, bin bei Facebook und bezahle per Kredit- oder EC-Karte. Da sind mir die Daten, die über R-Link gesammelt werden könnten fast egal.

Das ist nun mal das Internetzeitalter, obs uns gefällt oder nicht.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste