neues r-Link Update (8039) verfügbar

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon TomTomZoe » Mo 23. Okt 2017, 15:43

Offtopic
@HornZE
Bei meiner Zoe änderte sich die Laufzeit der Vorklimatisierung von 5 auf 10 Minuten nachdem ich im Januar 2017 die damals neue Klima-Software 0803-0806 bekommen habe, das hatte aber zumindest bei mir nichts mit dem R-Link Update zu tun.
Hat man bei Deiner Zoe zuletzt ein Klimasteuergeräteupdate gemacht (evtl. ohne Dein Wissen)?
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1327
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon morgenmicha » Di 24. Okt 2017, 12:08

Update: nachdem anfangs alles problemlos lief, funktionieren jetzt seit Tagen bei mir die TomTom Live Services nicht mehr. Auch ein aus und wieder einschalten der Datenfreigabe als Lösungsidee aus Brühl brachte nix. Laut Mitarbeiter in Brühl sei alles vertraglich aktiv und es läge am Tom Tom server, was laut Aussage immer mal passieren würde. Aha. Interessant. Und ich dachte, ich zahle für 365 Tage, und nicht für vielleicht am Ende nur 300 Tage...

Habe mal in einem entsprechenden Thread voller LiveService-Probleme auf der TomTom-Page gepostet, mal sehen ob es dort eine zielführende Hilfe gibt: https://de.discussions.tomtom.com/live- ... ost1114537

Ach und zur Vorklimatisierung: Läuft bei mir immer 10 Minuten
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK
morgenmicha
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon blackballooon » Di 24. Okt 2017, 18:00

ich schaff das update einfach nicht. hab am pc alles nach anleitung gemacht und mit rlink tool die updates runtergeladen.
dann beim auto karte rein und nix passiert. erst wenn ich werkseinstellung zurücksetzen auswähle fängt das update von selber an aber bricht jedes mal ab. siehe bild. und den rlink store im auto kann ich dann auch nicht mehr auswählen.
wenn ich die karte dann wieder am pc einstecke sagt rlink tool gleich: belegt karte nicht entfernen und arbeitet ca 25 min bis dann wieder kommt: karte ist aktuell.
und beim auto passiert dann wieder das gleiche.
hat jemand einen tip?
Dateianhänge
IMG_20171024_174909.jpg
Benutzeravatar
blackballooon
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 01:01

Re: neues r-Link Update (8046) verfügbar

Beitragvon TomTomZoe » Di 24. Okt 2017, 21:51

Welches Update? Das neue R-Link Update 8046? Konntest Du schon mal erfolgreich andere Updates (Karten, Apps, etc.) über den PC und die SD-Karte auf das R-Link einspielen?
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1327
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon blackballooon » Mi 25. Okt 2017, 00:34

ja das rlink update und ein update von der DACH karte war auch dabei.
nein hab bisher noch nie was gemacht da ich das auto erst zwei wochen habe.
Benutzeravatar
blackballooon
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 01:01

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon blackballooon » Mi 25. Okt 2017, 13:00

juhu ich habs geschafft!
hab das rlink tool bei meinem firmen-pc installiert und karte rein, dann hats wieder was draufkopiert und danach ins auto und hat gleich funktioniert.
anscheinend ist mein pc zu hause schuld gewesen...
Benutzeravatar
blackballooon
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 01:01

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon morgenmicha » Mi 25. Okt 2017, 13:58

Du hättest mal den Cache des Tools löschen sollen, da legt er ja eine Sicherheitskopie der Karte ab. Wahrscheinlich waren Backup und Karte identisch, und er hat deshalb nicht kopiert...
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK
morgenmicha
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon blackballooon » Mi 25. Okt 2017, 15:34

woher hätt er denn ein backup haben sollen wenn ich das zum ersten mal gemacht habe?
Benutzeravatar
blackballooon
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 01:01

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon morgenmicha » Mi 25. Okt 2017, 19:49

Beim Einlegen der SD wird das mMn erstellt.
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK
morgenmicha
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Re: neues r-Link Update (8039) verfügbar

Beitragvon Curd » Mi 25. Okt 2017, 20:20

morgenmicha hat geschrieben:
Update: nachdem anfangs alles problemlos lief, funktionieren jetzt seit Tagen bei mir die TomTom Live Services nicht mehr. Auch ein aus und wieder einschalten der Datenfreigabe als Lösungsidee aus Brühl brachte nix. Laut Mitarbeiter in Brühl sei alles vertraglich aktiv und es läge am Tom Tom server, was laut Aussage immer mal passieren würde.
...

Das liegt nicht am TomTom Server. Das Verhalten, was Du beschreibst, passiert mir ca. alle 3 Wochen. Erst sind die TomTom Live Services nicht erreichbar, nach einigen weiteren Stunden (manchmal:Tagen) verabschiedet sich dann auch Z.E. Connect und geht auf "Getrennt".

Ich bin gerade in einem Feldversuch: nachdem ich jetzt 6 Wochen die Finger vom Ladeplaner und Vorklimatisierung (online, App) gelassen habe, läuft alles einwandfrei. Ich vermute einen Zusammenhang, dass sich die Kommunikation zwischen TCU und Rlink bei häufiger Nutzung der Sendefunktionen der App "in den Wald hängt".

Ich ziehe dann nach einem relativ sicheren Verfahren die TCU SIcherung (#26) und danach geht nach einiger Zeit (10 min - 1 h) der Status wieder auf "Verbunden" und auch TomTom Live läuft sofort wieder - was damit die Aussage aus Brühl klar als falsch (typische IT Ausflüchte, der eine Inkompetente schiebt es dem nächsten Inkompetenten zu :mrgreen:, bei uns im Job auch "low performer" genannt :shock:) darstellt.

OnTopic:
Ob sich das mit der neuen Rlink Version jetzt verbessert hat, teste ich gerade - seit Samstag "spiele" ich wieder täglich mit dem Ladeplaner.
Was auffällt: in der neuen Version sind die Lifeservices 2-3 Minuten nach Start spätestens aktiv (sieht man an der kurzen Vorfallsmeldung), das hat vorher erheblich länger gedauert.

Gruß
Curd
Curd
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mär 2016, 12:20
Wohnort: Hemmingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste