Navi reaktivieren ?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon Blue Flash » Mi 3. Jul 2013, 04:15

Robert hat geschrieben:
Ja genau. Mitunter hat der ZOE ein auf mich erheiternd wirkendes Eigenleben:

Bevor ich ihn heute endgültig ins Bett, äh in die Garage gebracht habe, ist zeitgleich mit der Rückfahrkamera für ein paar Sekunden das Radio angegangen. Kurz vorm Abstellen hat sich dann aus den Tiefen des R-link noch eine Dame auf Französisch bei mir gemeldet und irgendwas vor sich hin gebrabbelt. Habe ihr auch brav geantwortet: "Ja, sicher ist klar." :mrgreen:


Lass mal dir R-Link Software die Updates auf die SD-Karte spielen, welche wiederrum die Apps und den R-Link im Zoe updated.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 750
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Anzeige

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon nk70wien » Mi 3. Jul 2013, 12:30

Robert hat geschrieben:
Dank des Selbstheilungsprozesses über Nacht funktioniert wieder alles. :D Danke für euren Input !


Mein Navi hat sich auch schon mal aufgehängt nachdem ich eine Route wieder löschen wollte.
Am nächsten Morgen war alles wieder gut.
Ja, die Wege des R-Link sind unergründlich. :old:
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 12. Mär 2013, 13:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon Holzberg » So 18. Aug 2013, 16:22

nk70wien hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:
Dank des Selbstheilungsprozesses über Nacht funktioniert wieder alles. :D Danke für euren Input !


Mein Navi hat sich auch schon mal aufgehängt nachdem ich eine Route wieder löschen wollte.
Am nächsten Morgen war alles wieder gut.
Ja, die Wege des R-Link sind unergründlich. :old:


Leider kann ich noch keine Entwarnung geben. Auch mein Navi scheint sich in einer Endlosschleife zu befinden (über mehrere Tage schon). Ich kann zwar über die Sprachsteuerung ein Ziel aktivieren, die Darstellung bleibt aber schwarz mit einem busy-Zeichen.
Kann ich das Navi separat booten?
Wo finde ich die Rückführung zur Werkseinstellung?
Schöne Grüße und vielen Dank!
Benutzeravatar
Holzberg
 
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Aug 2013, 15:28

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon wasserkocher » Mo 19. Aug 2013, 10:03

Das gleiche Problem hatte ich auch schon zweimal. Navi zeigt nichts mehr an, Sprachanweisungen funktionieren aber noch. Hat sich aber jedesmal über Nacht selbst geheilt. Blöd war nur, dass ich das Navi vorher gebraucht hätte, da ich in unbekanntem Gefilde unterwegs war. Weder Ausschalten noch Aussteigen und Absperren hatten etwas genützt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 19. Aug 2013, 19:57

Hab's schon mal wo gesagt. Das ZOE Standard Werkzeug ist ein 10er Maulschlüssel. 12V Batterie 15 Minuten abklemmen und es geht wieder!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon Twizyflu » Mo 19. Aug 2013, 20:22

Trotzdem. Das R-Link ist ja auf Android Basis.
Da muss es doch sowas wie ein Soft Reset geben (Tastenkombination / Halten beim Einschalten oder so).
Hard-Resets - ich weiß net ob das so gut ist (Datenverlust?)
Trotzdem gut zu wissen BDZ!

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Navi reaktivieren ?

Beitragvon wasserkocher » Mo 19. Aug 2013, 21:25

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Hab's schon mal wo gesagt. Das ZOE Standard Werkzeug ist ein 10er Maulschlüssel. 12V Batterie 15 Minuten abklemmen und es geht wieder!


Daran hab ich schon gedacht. Aber wenn es am nächsten Tag immer noch nicht funktioniert hätte, wäre ich zur Unterhaltung zum Freundlichen gefahren :lol:
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: felix52 und 1 Gast