Navi/ googlemaps

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon TomTomZoe » Fr 27. Okt 2017, 22:19

Nein, liegt nicht am Hersteller der SD-Karte.
Die Firma heißt SanDisk ;)
Das Clonen funktioniert aus unerfindlichen Gründen bei einigen sofort, bei anderen erst nach Dutzend Anläufen, bei anderen nie. Ich selber habe mehrere Versuche gebraucht, hätte beinahe aufgegeben, bis es dann auf einmal doch geklappt hat.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon steiner » Mo 30. Okt 2017, 09:04

Hallo Tom Tom Zoe,
Danke für deine Antwort.
Da bin ich ja beruhigt. Dachte schon das Informatiker Studium für meinen Sohn wäre rausgeschmissenes Geld. :lol:
Vermutlich klappt es dann bei mir nicht da mein Sohn es schon über verschiedene Wege versucht hat.
Schon komisch das es am PC geht , da merkt Renault nicht das die Karte geklont ist.
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon TomTomZoe » Mo 30. Okt 2017, 15:34

Ah, jetzt glaube ich verstehe ich was Du meinst, das R-Link erkennt eine SD-Karte, aber die Daten darauf nicht. Oder sagt es die Landkarte darauf wäre nicht nutzbar oder nicht zugelassen? Hast du eine SDHC im Einsatz? Wieviel Kapazität? Möglicherweise kann das RLink mit den neuesten Ultra-High-Speed-Turbo-Mega-Transfer ;) SD-Karten nicht umgehen.
(Ich habe auch Informatik studiert, hatte mir am Clonen trotzdem beinahe die Zähne ausgebissen :lol: :lol: )
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon steiner » Di 31. Okt 2017, 11:36

Hallo Tom Tom Zoe
Ich Frage Mal mein Sohn wegen SDHC und was für Meldungen kommen. Aber der schläft noch :lol:
R Link erkennt meine Karte und die Daten auch wo drauf sind auch .Updates geht auch aber nur wenn die Karte im PC steckt.
Steckt die Karte im Auto klappt es nicht.
Schreibe dir heute Abend nochmal zwecks Meldung und SDHC usw.
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon TomTomZoe » Di 31. Okt 2017, 16:41

Mit R-Link wird das Navi im Auto bezeichnet. Mit R-Link Store die Webseite und mit R-Link Explorer die Toolbox-Anwendung am PC.
Was meinst Du jetzt mit „RLink erkennt die SD-Karte“?
Am PC kannst Du die SD-Karte lesen und auch die Updates von der Webseite auf die SD-Karte aufspielen, aber das Auto erkennt die SD-Karte nicht? Meinst Du das?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon steiner » Mi 1. Nov 2017, 09:58

TomTomZoe hat geschrieben:
Am PC kannst Du die SD-Karte lesen und auch die Updates von der Webseite auf die SD-Karte aufspielen, aber das Auto erkennt die SD-Karte nicht? Meinst Du das?

Hallo TomTom Zoe
:oops: :oops:
Ja genau das meine ich.
Leider habe ich mein Sohn gestern nicht mehr gesehen und könnte ihn somit nicht mehr fragen :(
Nächster Versuch : heute Abend 8-)
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon Tho » Mi 1. Nov 2017, 10:18

morgenmicha hat geschrieben:
Ich konnte auf meine DACH SD Karte problemlos zusätzlich noch die komplette Europakarte laden... beide auch abwechselnd nutzen. Kein Thema...

Neuere Zoes haben auch bei DACH 8GB SD, früher hatte man bei DACH eine kleinere SD als bei EU.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon steiner » Mi 1. Nov 2017, 18:04

TomTomZoe hat geschrieben:
Ah, jetzt glaube ich verstehe ich was Du meinst, das R-Link erkennt eine SD-Karte, aber die Daten darauf nicht. Oder sagt es die Landkarte darauf wäre nicht nutzbar oder nicht zugelassen? Hast du eine SDHC im Einsatz? Wieviel Kapazität? Möglicherweise kann das RLink mit den neuesten Ultra-High-Speed-Turbo-Mega-Transfer ;) SD-Karten nicht umgehen.
(Ich habe auch Informatik studiert, hatte mir am Clonen trotzdem beinahe die Zähne ausgebissen :lol: :lol: )


Hallo Tom Tom Zoe
San Disk Ultra 32 GB SDHC .Mein Sohn hat sie auf 8 GB partioniert ( wie im Original)
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon TomTomZoe » Mi 1. Nov 2017, 22:14

Ja das mit dem selbst partitionieren wird nicht funktionieren. Du solltest mit dem R-Link Explorer die Karte vorbereiten und das Tool dann duplizieren lassen, dann hast Du Chancen das Zoe es lesen kann.
https://www.goingelectric.de/wiki/Renau ... ariante.29
Auf der Karte ist in den vier TomTom-Dateien ein Linuxfilesystem, das gilt es mit dem R-Link Explorer zu vergrößern.
Näheres in der Anleitung dort. Der neueste R-Link Explorer hat Version 1.41.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Navi/ googlemaps

Beitragvon steiner » Do 2. Nov 2017, 21:06

TomTomZoe hat geschrieben:
Ja das mit dem selbst partitionieren wird nicht funktionieren. Du solltest mit dem R-Link Explorer die Karte vorbereiten und das Tool dann duplizieren lassen, dann hast Du Chancen das Zoe es lesen kann.
https://www.goingelectric.de/wiki/Renau ... ariante.29
Auf der Karte ist in den vier TomTom-Dateien ein Linuxfilesystem, das gilt es mit dem R-Link Explorer zu vergrößern.
Näheres in der Anleitung dort. Der neueste R-Link Explorer hat Version 1.41.


Hallo TomTomZoe,
Mein Sohn hat alle Möglichkeiten getestet unter anderem auch mit partitionieren bzw ohne partitionieren.
Auch den Link wo du gesendet hast hat er sich schon durchgelesen und versucht aber bisher nichts.
Alle Dateien sind drauf aber R Link kannst nicht lesen.
Er hat nun eine 8GB Karte bestellt und versucht es dann mit dieser. Eine Chance besteht das es dann funzt.
Bin gespannt. :roll:
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast