Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Timer

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Ollinord » So 22. Nov 2015, 09:29

Ich habe heute um 8:10 geladen und dann den Komforttimer auf 8:30 Uhr gestellt und gestartet. Die Lüftung ging sofort an, aber nur kalt. Erst als ich einmal die Fahrertür geöffnet und geschlossen habe, ging die Heizung an und im Display über den Prozenten wo normalerweise die Restladezeit steht stand dann: Voklimatisierung aktiv, oder so ähnlich.

Ich habe das dann gestoppt und nochmal getestet, ich muss tatsächlich immer einmal die Türnauf und zu machen damit die Heizung startet.

Übrigens kam dann bei 43 KW zum Anfang alle 50 Sekunden 1% hinzu ( Ca. 15KW) aber bei ca. 60% hat es dann bis 1,5 Minuten pro % gedauert, das sind nicht mal 11kw :o

War die Nacht -2 Grad
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Fotowolf » Di 24. Nov 2015, 16:21

Eine kurze Frage dazwischen bitte:
Soweit ich sehe, ist bei all den verschiedenen Methoden zum Heizen während man nicht fährt, immer ein Ladestand von mindestens 45% erforderlich? Oder sehe ich das falsch? Habe schon das Forum durchsucht und die Bedienungsanleitung gelesen..

Mir geht es um die Ladepausen im Winter, wenn ich im Auto sitzen bleiben möchte. Bis 45% erreicht ist, muss ich also frieren? Oder gibt es doch eine Möglichkeit?
ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 271
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Ollinord » Di 24. Nov 2015, 16:28

Fotowolf hat geschrieben:
Eine kurze Frage dazwischen bitte:
Soweit ich sehe, ist bei all den verschiedenen Methoden zum Heizen während man nicht fährt, immer ein Ladestand von mindestens 45% erforderlich? Oder sehe ich das falsch? Habe schon das Forum durchsucht und die Bedienungsanleitung gelesen..

Mir geht es um die Ladepausen im Winter, wenn ich im Auto sitzen bleiben möchte. Bis 45% erreicht ist, muss ich also frieren? Oder gibt es doch eine Möglichkeit?



Das ist leider so, kann man nur hoffen mit einer warmen Batterie an 43 KW ranzufahren - dann sind 45% erreicht bevor es innen kalt wird :-)
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon eMobFan » So 29. Nov 2015, 18:10

Die Möglichkeit während dem Lagevorgang im beheizten Auto warten zu können habe ich schon das eine oder andere Mal vermisst.

Welche Temperatur wählt die Zoe denn bei diesem Vorheizen bzw. Vorkühlen?
Die aktuell am Regler im Fahrzeug eingestellte oder eine Eigene, die fest gespeichert ist und für Sommer und Winter gleich ist?
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Twizyflu » So 29. Nov 2015, 18:28

Das stimmt so nicht.
Natürlich kann man beim ZOE während der Ladung auch heizen.
Das geht schon seit Anfang an - mein 01/14 konnte das ebenso.

Man muss nur den Trick kennen eben das mit Tür auf Tür zu.

Die 45% betreffen die 5 Min Keycard / App Vorkonditionierung.

Das Problem ist, dass die Wärmepumpe erst läuft wenn kurz die Ladung unterbrochen wird und die dann hinzugeschaltet wird.
Darum bringt einem das Einschalten wie zB beim Leaf einfach so nix - der heizt nämlich dann.

Ihr fährt an die Typ 2. Anstecken. Ladevorgang beginnt. Im Auto sitzen - Fahrertüre zu.
Dann geht ihr ins Rlink hinein und aktiviert einen der beiden Timer von der Vorklimatisierung.

Wenns jetzt sagen wir 18:00 Uhr ist stellt ihr auf 18.30 Uhr ein.
Dann bestätigen bis das Vorklimatisierungssymbol im Tachodisplay zu sehen ist.

Dann die Fahrertüre auf und wieder zu machen (während man drin sitzt zB.) und schon leuchten die orangen Leuchten beim Bedienelement am Rlink auf und er beginnt zu heizen während dem Laden.

Die Ladegrafik beim Akkubalken im Display bleibt aber man hört dass das Fiepen aufhört und erst wenn die Lüfter hochdrehen zieht der Schütz wieder an und es wird weitergeladen ;)

25 Min wird dann geheizt.

Oder einfach hier: http://www.goingelectric.de/wiki/Renaul ... des_Ladens
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon eDEVIL » So 29. Nov 2015, 18:53

Ah supi, geht das mut dem Timer auch sonst <45%?
Meiner Steckt mirgen selten am Kabel und gat azch schon mal <45% SoC
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon eMobFan » So 29. Nov 2015, 19:08

Ein Szenario, dass der Endkunde mal beim Ladevorgang im Auto verweilen möchte und weder den Hitze- noch Kältetot erleiden möchte, scheint bei den ganzen Produkt Tests nie gemacht worden zu sein.
Sonst müsste man für den eigenen Comfort nicht solche Umwege gehen und Funktionen mißbrauchen.
Ich frage mich wie weit entfernt von der Realität die Produktentwickler und Tester sein müssen. :roll:
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Twizyflu » So 29. Nov 2015, 19:32

Ja das mit Tür auf Tür zu ist schon hart. Aber das hat den Grund, dass sobald die Tür zu ist er ausschaltet und wenn du sie aufmachst startet ja auch das Tachoinstrument hoch (und er zählt die Prozent hoch). Dann erst "checkt" ers und übernimmt die Anforderung "Vorklimatisieren 25 Min".

Ja bei mir ging das immer. Auch unter 45%. Sonst wäre es ja absolut umsonst für mich gewesen.

Jetzt hab ich nur ein Problem: Wenn ich mit dem Leaf lade (3,7 kW) und dann heizen auch noch will beim Laden, dann frisst die Heizung fast die komplette Ladeleistung auf ... somit machts nur Sinn am CHAdeMO (aber mit 3,7 kW laden ist sowieso zu wenig).
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon eMobFan » So 29. Nov 2015, 19:43

Twizyflu hat geschrieben:
Ja das mit Tür auf Tür zu ist schon hart. Aber das hat den Grund, dass sobald die Tür zu ist er ausschaltet und wenn du sie aufmachst startet ja auch das Tachoinstrument hoch (und er zählt die Prozent hoch). Dann erst "checkt" ers und übernimmt die Anforderung "Vorklimatisieren 25 Min".

Ja bei mir ging das immer. Auch unter 45%. Sonst wäre es ja absolut umsonst für mich gewesen.

Jetzt hab ich nur ein Problem: Wenn ich mit dem Leaf lade (3,7 kW) und dann heizen auch noch will beim Laden, dann frisst die Heizung fast die komplette Ladeleistung auf ... somit machts nur Sinn am CHAdeMO (aber mit 3,7 kW laden ist sowieso zu wenig).


Hier in die R-Link Software noch einen Menüpunkt aufzunehmen "Heizen/Klima bei Anwesenheit" und dahinter ein paar Einstellungsmöglichkeiten einzubinden, wäre sicher für Entwickler kein Hexenwerk. Meinetwegen auch mit der Einschränkung, dass man am Ladekabel hängen muss.
Ich denke eher, hier fehlt es hauptsächlich an Einsicht und vor Allem an der Motivation. Kostentechnisch müsste die Anpassung in der Software für Renault eher "Portokasse" sein.


Mit 3,7kw laden? Mein Beileid! Bei aller Liebe zur Elektromobilität, aber die Geduld hätte ich nicht.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Twizyflu » So 29. Nov 2015, 20:31

Du kennst wohl meine Geschichte nicht
Kurz: ZOE gehabt 1,5 Jahre verkauft und Leaf gekauft

Nein das meinte ich nur allgemein
Ich lade unterwegs fast ausschließlich nur mit CHADEMO 50 kW ;)
Daheim Schuko 10A 2,2 kW. Reicht

Habe lange die Typ 2 22 kW genossen. Aber geht auch ohne. Dafür ist (für mich) das Auto top :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste