Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Timer

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon gBEVm » Sa 12. Jan 2019, 00:21

Der Thread hat ja schon viel geklärt, aber folgenden Punkte noch nicht so richtig:

Welche Düsen werden bei der Vorklimatisierung aktiviert und welche Gebläsestärke? (Ziel-Temperatur ist ja offenbar ein Standardwert)
Gehen dabei Heckscheibe/Spiegel auch an (glaube eher nicht)?

Ich habe heute die Heizung beim Laden benutzt (erst per App gestartet, dann zweites Mal per R-Link-Timer) und es kam zwar immer warm, aber die Gebläsestärke, die aktiven Düsen und auch die Laufzeit, bis es wieder ausging, variierte stark. Systematisch Buch geführt habe ich dabei leider nicht...

Hängt das von der Außen- und Innentemperatur ab?
Eventuell auch von der programmierten Abfahrt-Zeit, also etwa: wenn's noch lange hin ist und nur wenig zu kalt, dann wird kaum oder gar nicht geheizt, und umgekehrt eben stärker?

Wäre ja für die eigentliche Timer-Funktion durchaus sinnvoll, wenn es so wäre (d.h. punktgenaues Erreichen der Solltemperatur mit minimalem Energieaufwand), es aber umso schwieriger, dauerhaft beim Laden eine Temperatur zu halten.
Renault ZOE Q210 seit 11/2018
gBEVm
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 13:30

Anzeige

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Zoe717 » Sa 12. Jan 2019, 11:28

gBEVm hat geschrieben:
Welche Düsen werden bei der Vorklimatisierung aktiviert und welche Gebläsestärke? (Ziel-Temperatur ist ja offenbar ein Standardwert)


Wissen tue ich da wenig. Aber ich möchte Dir von meinen Beobachtungen erzählen. Ich habe ein Thermometer im Zigarettenanzünder stecken. Dieses misst direkt - also völlig ohne Zeitverzögerung, die tatsächliche Temperatur an seinem Fühler. Das ist am aussagekräftigsten für die vorliegende Situation, wenn die Werte nicht gemittelt werden. Dennoch sind die Dinger Schätzeisen. 18 Grad sind bei dem Ding immer 18 Grad. Aber ob das tatsächlich 16 oder 20 sind... geeicht ist da ja nix.

Die Nutzung per App oder FB (max. 10 Min.) endet bei mir - wenn nicht nach Zeit und damit nicht erreichter Zieltemperatur bei angezeigten 18 Grad. Wieviel Zieltemperatur für die Heizung dann erreicht sind? Ich habe keine Ahnung. Nehmen wir an, diese liegt nun bei 18 Grad. Wenn bei Druck auf FB es so kalt draußen ist, dass die 18 Grad in 10 Min. nur schwer erreicht werden können, startet das Gebläse auf volle Pulle und reduziert die Stärke entsprechend.

Gehen dabei Heckscheibe/Spiegel auch an (glaube eher nicht)?


Nein.

Hängt das von der Außen- und Innentemperatur ab?
Eventuell auch von der programmierten Abfahrt-Zeit, also etwa: wenn's noch lange hin ist und nur wenig zu kalt, dann wird kaum oder gar nicht geheizt, und umgekehrt eben stärker?


Ja.

es aber umso schwieriger, dauerhaft beim Laden eine Temperatur zu halten.


Das geht halt nicht und ist leider von Renault nicht vorgesehen. Notwendig wäre das im Winter, wenn man sich nicht die Beine vertreten will und lieber im Auto bleibt. Es gibt ja auch Ladesäulen, wo weit und breit sonst nix ist.

Nehmen wir an, Du kommst im Winter bei 0 Grad Außentemperatur an einer Ladesäule an und willst während des Ladens im Auto bleiben. Deine Klimaautomatik hattest Du auf 24 Grad und es war Dir angenehm. Dann macht es keinen Sinn, direkt die Heizung per FB einzuschalten. Du würdest dann in einem kühlen unangehmen Luftzug sitzen. Bei mir kam das bis jetzt nur auf der Jungfertfahrt vor, weil ich mein Auto im Winter weit weg kaufte. Sollte ich mal weiter weg fahren und eine solche Situation „droht“, werde ich eine Decke mitnehmen, die ich über die Beine machen kann. Eine Jacke ist eh dabei und Sitzheizung habe ich auch. Sollte es dann tatsächlich zu kalt werden, werde ich erst dann die FB drücken. Nur so kommt man schnell in warmen Luftstrom.

Übrigens: Wenn ich länger als 35 Minuten laden möchte, würde ich dann die Vorkonditionierung auf die Abfahrtszeit programmieren. Die FB würde ich aber dann nicht mehr drücken, wenn bis zur Abfahrtszeit keine 45 Minuten mehr sind. Damit ist der Korridor für die FB unter Umständen sehr knapp. Wie gesagt. Direkt am Anfang würde ich auch nicht drücken.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 278
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon UliZE40 » Sa 12. Jan 2019, 11:56

Finger weg von der Vorkonditionieren-Taste der Fernbedienung. Das erzeugt nur unnötig Lärm für 10 Minuten.
Lieber über die Taste an der Klimasteuerung/R-Link einen Timer auf die nächste Viertelstunde programmieren und anschließend die Fahrertür kurz öffnen und wieder schließen. Dann hat man angenehme Wärme für normalerweise mindestens 20 Minuten - wenn man den Timer geschickt programmiert hat. Der Timer hat mindestens 10 Minuten Vorlauf und immer 10 Minuten Nachlauf um den programmierten Zeitpunkt.
Ansonsten hilft auch die Sitzheizung viel. Beide Sitze im Stand immer auf Stufe 3 hilft merklich bei sehr geringem Energiebedarf.
UliZE40
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Zoe717 » Sa 12. Jan 2019, 12:05

Wieso geht das? Die Vorkonditionierung kann doch laut Beschreibung und dem Forum hier nur benutzt werden, wenn die Abfahrtszeit (programmierte Zeit) mindestens 30 Minuten in der Zukunft liegt.

Bitte mach mal ein Beispiel, das tatsächlich funktioniert. Unterstellen wir, es sind jetzt 20:08 Uhr.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 278
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon UliZE40 » Sa 12. Jan 2019, 12:09

20:15 programmieren. Fahrertür auf. Fahrertür zu. Läuft (bis 20:25).
Zuletzt geändert von UliZE40 am Sa 12. Jan 2019, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
UliZE40
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon Zoe717 » Sa 12. Jan 2019, 12:21

Das teste ich bei Gelegenheit! Danke! So knapp eingestellt habe ich das noch nie probiert. 20:30 Uhr führte aber dazu, dass sie nicht anging. Wobei... Tür auf Tür zu ... Ich glaube das habe ich nicht gemacht.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 278
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon JuGoing » Sa 12. Jan 2019, 15:52

UliZE40 hat geschrieben:
Fahrertür auf. Fahrertür zu

Es geht um den Türkontakt ?
Oder muss man auch verriegeln ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 1192
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: DE 58300 Wetter

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon UliZE40 » Sa 12. Jan 2019, 17:11

Es ist nur der Tür-Offen-Geschlossen-Kontakt. Verriegeln muss man nicht.
UliZE40
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon gBEVm » Sa 12. Jan 2019, 21:55

UliZE40 hat geschrieben:
Es ist nur der Tür-Offen-Geschlossen-Kontakt. Verriegeln muss man nicht.


Aber kann man alternativ verriegeln anstatt die Tür anzurühren?
Z.B. wenn's draußen ekliges Wetter hat und man deshalb nicht mal ganz kurz die Tür öffnen mag.
So wie jetzt gerade, weswegen ich auch nicht zum Auto laufen und das selbst testen mag... :?

Spielt es eigentlich für die Heizungs-Tricks irgendeine Rolle, ob die Keycard steckt oder nicht? Man möchte ja u.U. auch noch Licht und Musik anhaben.
Renault ZOE Q210 seit 11/2018
gBEVm
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 13:30

Re: Funktionsweise Klimaanlage/Vorklimatisierung/Komfort-Tim

Beitragvon UliZE40 » Sa 12. Jan 2019, 22:08

Erstens kann man das Fahrzeug nicht selbst von innen mit der Keycard verriegeln wenn man mit der Keycard darin sitzt und zweitens geht es hier tatsächlich um den Türkontakt der die Abschaltung/Standby von den Innenraum- und Entertaimentkomponenten (Displays, Radio, R-Link, Klima) auslöst.

Ich hab das nicht programmiert...
Aber das ist der einfachste und schnellste Weg um die Heizung/Klima während dem Ladevorgang möglichst lange, wirksam und wenig geräuschvoll bei der ZOE zu betreiben.
UliZE40
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste