Europakarten 9.30

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon Blue Flash » Di 15. Jul 2014, 22:42

Bei den jetzigen Zoe's (ab Ende 2013) ist D-A-CH Standart. Bei denen die als "Erste" unbedingt eine Zoe haben wollten, so wie ich :D , war EUROPE als Standart dabei.
Ich erinnere mich, daß eine Ersatzteil SD-Karte € 30,- kostet.

Wenn das Milchmädchen rechnet, wäre das Update viel viel günstiger??!??!?! :mrgreen:
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Anzeige

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon HarryHacker » Do 24. Jul 2014, 22:48

Naja, nachdem die auch noch die Ladesäulen aktualisiert haben habe ich mal wieder in Brühl angerufen und gefragt, wann dann noch die EU-Karte aktualisiert wird. .... da sei die Zentrale noch dran (neue bekommen sie ja schon innerhalb der Aktualitätsgarantie kostenlos geupdatet), da es eine Menge Fahrzeuge in Europa betrifft. Aber, es soll noch kommen ....
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon fbitc » Fr 25. Jul 2014, 07:33

Aktualitätsgarantie?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon HarryHacker » Fr 25. Jul 2014, 23:33

Sorry .... Akualitätsgarantie: Damit meinte ich die "Letzte-Karten-Garantie" ..... Jedes Gerät von TomTom erhält innerhalb von 60 oder 90 tagen das (oder die) verfügbaren aktuelle(n) Karten kostenlos. Und dies hatte Renault auch schon beim Carminat TomTom. Und beim R-Link ist das auch so. Guck doch mal in die Online-Bedienungsanleitung für das R-Link. Da steht zwar kein Zeitraum drin, aber es sind 60 oder 90 tage.

Und da alle Kunden, die die EU-Karte ab WERK dabei hatten (also nicht NACHGEKAUFT!!) konnten ja bis heute dieses kostenlose Update nicht durchführen. daher basten die daran, dass es nun noch für alle anderen irgendwie freigeschaltet wird oder so.

Alle Zoe (bzw. Fahrzeuge mit R-Link) die seit ca. 04-05/2014 ausgeliefert wurden und sich direkt im Store angemeldet haben bekommen seit Juli das EUROPA-Kartenupdate eingespielt (sofern die 60/90-Tagesfrist noch nicht abgelaufen ist) ....

Die von TomTom direkt bzw. vom Carminat TomTom (das Vorgängersystem) bekannte Möglicheit bei TomTom direkt ein Aktuialitätsabo abzuschließen (z.b. 50Euro für 4 Aktualisierungen) gibt es mit dem R-Link ja leider nicht (mehr). das stört mich, aber was nicht ist, das ist halt nicht ....
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon fbitc » Sa 26. Jul 2014, 11:54

HarryHacker hat geschrieben:
Sorry .... Akualitätsgarantie: Damit meinte ich die "Letzte-Karten-Garantie" ..... Jedes Gerät von TomTom erhält innerhalb von 60 oder 90 tagen das (oder die) verfügbaren aktuelle(n) Karten kostenlos. Und dies hatte Renault auch schon beim Carminat TomTom. Und beim R-Link ist das auch so. Guck doch mal in die Online-Bedienungsanleitung für das R-Link. Da steht zwar kein Zeitraum drin, aber es sind 60 oder 90 tage.

Und da alle Kunden, die die EU-Karte ab WERK dabei hatten (also nicht NACHGEKAUFT!!) konnten ja bis heute dieses kostenlose Update nicht durchführen. daher basten die daran, dass es nun noch für alle anderen irgendwie freigeschaltet wird oder so.


Danke - so kannte ich das auch ;-)
Nur für ab Werk EU Karten wirds wohl keine kostenlose Möglichkeit geben - außer Renault will R-Link gebeutelte Kunden etwas entschädigen.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon HarryHacker » Mo 28. Jul 2014, 21:59

@fbitc: Schon lange keinen Kontakt mehr nach Brühl gehabt ? :lol: ;) .... Wie ich schon in einem anderem Thread geschrieben hatte: die (FR) wollen allen noch irgendwann das EU-Update ermöglichen.
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon fbitc » Mo 28. Jul 2014, 22:35

Nö, die wollen mit mir nimmer kommunizieren... :(
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Europakarten 9.30

Beitragvon golfsierra » Do 11. Sep 2014, 20:50

Heute war ich MUTIG: Habe heute auf 9.30 upgedated ... Die Fehlermeldung, dass "auf der SD zu wenig Speicherplatz ist" wird nun nicht mehr angezeigt ... also nach Eingabe der Kreditkartennummer die 3GB aus dem Netz gesaugt ... Daraufhin wurden die Daten auf die SD kopiert (offensichtlich wurden vorher die alten Daten gelöscht) ... daraufhin die SD per Turnschuh-Netzwerk in den Zoe ... reingesteckt, R-Link musste rebooten und schon war die 9.30 drauf ... Einzig die Heimatadresse war nicht mehr gespeichert und musste neu definiert werden ... Ansonsten hat bei mir alles eigentlich relativ schmerzfrei funktioniert ...
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon ZoePionierin » Do 11. Sep 2014, 22:06

Wo bekomme ich die neuen Karten? Hast du einen Link?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Europakarten 9.30

Beitragvon fbitc » Do 11. Sep 2014, 22:41

Im rlink store
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste