Blitzer melden?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Blitzer melden?

Beitragvon Zoe717 » Fr 16. Jun 2017, 08:12

Kann man über das R-Link auch Blitzer melden oder geänderte Geschwindigkeitsbeschränkungen eintragen? Ich finde sowas lebt von einer Community und "Geben" und "Nehmen" sollten sich die Waage halten. :D

Gerade in der Provinz gibt es manchmal falsche Angaben und es wäre toll, wenn man diese korrigieren könnte bzw. melden könnte und diese bei Mehrfachmeldung durch mehrere Nutzer dann Einzug in die Karten hielten.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Anzeige

Re: Blitzer melden?

Beitragvon panoptikum » Fr 16. Jun 2017, 10:05

Nein, das wird von TomTom bzw. deren Kartenherstellern aktualisiert. Vielleicht gibt es bei TomTom eine eigene Community. Trotzdem wird man erst mit dem nächsten Update die neuen Blitzer bekommen.

Ich hatte mal eine Android-App, die vor Blitzer warnte und bei denen man in der Bezahlvariante auch neue Blitzer melden konnte. Dabei konnte man die Geschwindigkeit und die Art des Blitzers (z.B. Ampelblitzer) angeben.

Wenn jemand Interesse hat, kann ich die App nochmals suchen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Blitzer melden?

Beitragvon Tho » Fr 16. Jun 2017, 10:25

Mobile Blitzer können gemeldet werden und werden auch mit den Live Diensten aktualisiert.
Die Funktion der Blitzerwarnung ist aber in DE nicht erlaubt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Blitzer melden?

Beitragvon Zoe717 » Fr 16. Jun 2017, 10:41

Das RLink hat mich schon zweimal vor MOBILEN Blitzern gewarnt, die ich dann auch entdeckte. Allerdings auch schon mehrere Warnungen ohne sichtbare Fallen. Vielleicht waren sie auch schon wieder abgebaut?
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Blitzer melden?

Beitragvon panoptikum » Fr 16. Jun 2017, 10:52

Das Problem bei mobilen Blitzern: Sobald einmal einer gemeldet wurde, wird er trotzdem jedes Mal angezeigt auch wenn er nicht mehr da ist.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Blitzer melden?

Beitragvon Tho » Fr 16. Jun 2017, 10:53

Nach x Stunden verschwindet er aber wieder, da gibt es eine Ablauffrist.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Blitzer melden?

Beitragvon panoptikum » Fr 16. Jun 2017, 10:55

Ok, aber nur beim Live-Dienst.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Blitzer melden?

Beitragvon Jack76 » Fr 16. Jun 2017, 11:31

panoptikum hat geschrieben:
Ok, aber nur beim Live-Dienst.


Ja und der Knopf zum melden ist so blöd im System vergraben, dass Du schon drei Käffer weiter bist, bis Du Dich endlich durchs Menü gehangelt hast... Sinnfrei...
Jack76
 
Beiträge: 2389
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Blitzer melden?

Beitragvon Pol-Pott » Fr 16. Jun 2017, 17:08

Jack76 hat geschrieben:
zum melden ist so blöd im System vergraben.
Frag mich nur, wie man den Dialog in den Menü-Abgrund während der Fahrt anstellen soll. (Evtl. Auf die *-Taste legen).

Im Ausland ist die eingeschaltete Blitzerwarnung ohnehin Hölle pur - Knast & bis 7000 Euro Strafe. In D anscheinend nur 75 Euro + 1 Punkt.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Blitzer melden?

Beitragvon TobsCA! » Fr 16. Jun 2017, 17:38

Wer wirklich gut vor Blitzern gewarnt werden will:
Blitzer.de
funktioneirt auch kostenlos super, wenn man bezahlt kann man es aber auch minimieren.
Schaltet sich in der Zoe automatisch beim Verbinden ein und unterbricht die Musik zum warnen.
Ich bin kein Raser, aber sie hat mir schon mehrere Male geholfen.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Anzeige


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste