App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Fr 19. Jan 2018, 15:01

Hallo werte Gemeinde,

ich habe da eine Frage zur App Z.E. Service / Z.E. Online, die ja eigentlich online Auskunft über den aktullen Ladezustand usw. der ZOE geben sollte.
Seit exakt dem 16.11.2017 / 8:17 Uhr ist die App offline. Nichts geht mehr. Absolut tot.
Habe bereits versucht über eine Neuinstallation der App verbesserung zu bekommen - nichts.
Am PC geht übrigens auch nichts, also unter https://www.services.renault-ze.com
Mein Händler hat leider auch keine gute Idee. Er scheint das eher als "typisch Renault" zu erdulden.

Hat jemand einen Tip, was ich tun könnte?
Oder evtl. eine Telefonnummer / eMail - Adresse bei Renault, wo man vorsprechen könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe.

linuxlinden

Nachtrag: es kommt immer (naja, fast immer) die Meldung "zu viele Anfragen". Also wirklich tot ist die App eigentlich nicht. Aber sie tut halt nicht was sie soll.
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Apr 2017, 06:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Anzeige

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon leckermojito » Fr 19. Jan 2018, 15:35

Was ist denn die Meldung wenn du dich auf der Webseite einloggen willst? Ich hatte eine weile lang: „Serverfehler“, dann ging es wieder.
Ist ev deine TCU im Auto defekt? Zeigt das schnarchend langsame und schlecht zu bedienende Navi unter Menü / System / Status beim laden bzw fahren ab und zu „verbunden“?


Cheers

Ben
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 116
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon rudi.tb » Fr 19. Jan 2018, 17:07

Genau das gleiche Phänomen hatte ich vom 19.12.2017 an bis zum 10.01.2017. Ich hatte auch schon einen Termin beim :D.
Bevor wir aber weiter forschen möchte ich erst einmal ein paar Dinge klären:

  • Leider findest sich nichts über Dein Zoe, also welches Baujahr etc.
  • Du weisst, dass die ZE-Services ein Abo-Dienst sind und Dein Abo ist noch gültig?

Ich will damit niemanden beleidigen, sondern nur den Sachverhalt vorab klären.

Es gibt eine relativ einfache Methode festzustellen ob Dein Zoe noch "nach Hause telefonieren kann". Installiere Dir die MyRenault App, melde Dich mit Deinem Renaul-Konto an und füge dort Dein Fahrzeug mit der VIN hinzu. Klappt das alles und der dort angezeigte Kilometerstand entspricht dem Kilometerstand Deines Fahrzeuges, dann ist schon mal die TCU (Telematic Control unit) soweit in Ordnung und kommuniziert mit Renault. Sollte schon das nicht der Fall sein, dann solltest Du Dich nochmal an Deinen Händler wenden und Ihn auf die vermutlich defekte TCU aufmerksam machen.

Findes Du dagegen die Kilometer in der MyRenaul-App, dann hat bei mir folgendes geholfen. Da ich den Zoe z.Zeit nicht zu Hause habe (das Auto fährt meistens mein Sohn) kann ich Dir keine exakten Angaben machen, sondern muss ein wenig aus dem Gedächtnis zitieren. Meier Erinnerung nach musst Du dafür in das Einstellungs-Menü gehen und dort so was finden wie welche Daten Du an Renault übertragen willst. Dort stellst Du erst einmal ein, dass Du keine Daten mehr an Renault übertragen willst und beantwortest den Dialog mit ja Du willst das tun. Jetzt kannst Du entweder einen Tag warten und die deaktivierten Dienste einen Tag ausgeschaltet lassen und erst dann die selben Einstellungen machen und diesmal alles an Renault übertragen wieder aktivieren. Ob man wirklich einen Tag warten muss, weiß ich nicht. Auf jeden Fall, zwar nicht direkt, aber ein oder zwei Tage später funktionierte die Kommunikation zwischen den ZE.Services und meinem Auto wieder. Den in der Zwischenzeit gemachten Termin bei :D konnte ich wieder absagen.
Es wäre schön, wenn andere dabei helfen wo genau man die Einstellungen mit den zu übertragenden Daten machen muss.

Vielleicht hilft es Dir ja auch.
rudi.tb
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 13:16

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon TomTomZoe » So 21. Jan 2018, 16:25

Fahrzeug -> Dienste -> Einstellungen -> Einstellungen Datenfreigabe :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 45 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2619
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon SunDance_879 » Mo 22. Jan 2018, 08:04

rudi.tb hat geschrieben:
Sollte schon das nicht der Fall sein, dann solltest Du Dich nochmal an Deinen Händler wenden und Ihn auf die vermutlich defekte TCU aufmerksam machen.


Exakt das war bei mir der Fall. Onlineservices im Auto funktionierten nicht mehr, kein Live Traffic etc. Entsprechend war auch die Z.E. Service App nutzlos. Nach einer (laut dem :) ) Neuprogrammierung der TCU lief alles wieder problemlos.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Intens Z.E.40; 08/17
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; X1 Dieselstinktier
https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
SunDance_879
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 23. Nov 2017, 10:56

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Mo 22. Jan 2018, 09:42

Hallo allerseits,

vielen Dank für die zahlreichen und ausführlichen Rückmeldungen.
Kurz zum Auto: es ist eine Zoe R90, EZ 08/2017 mit Bose-Ausstattung.
Die ersten 4 Wochen lief alles problemlos, dann ging es nicht mehr und ich habe mich an Renault gewendet. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es an meiner Intervention lag, dass es dann nach etwa 3 - 4 Wochen wieder ging.

Ich werde die Tips nun der Reihe nach durcharbeiten und wieder berichten.

Gruß

linuxlinden
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Apr 2017, 06:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon Mike » Mo 22. Jan 2018, 10:45

TomTomZoe hat geschrieben:
Fahrzeug -> Dienste -> Einstellungen -> Einstellungen Datenfreigabe :D

Die Datenfreigabe ablehnen, ZOE einschlafen lassen und ein später (z.B. am nächsten Tag) der Datenfreigabe wieder zustimmen. Das hat bei mir ebenfalls geholfen. Den Vorschlag es so zu probieren, hatte ich von der Renault Hotline.
Falls es sich um eine gebrauchte ZOE handelt, könnte aber auch das Abo für den Dienst abgelaufen sein. ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Mo 22. Jan 2018, 19:09

Hallo allerseits,

ich habe nun das gemacht:
Fahrzeug -> Dienste -> Einstellungen -> Einstellungen Datenfreigabe
abgeschaltet, Auto einschlafen lassen und dann wieder angeschaltet.

Keine Änderung bislang.
Ich werde die Dienste jetzt auch nochmal über Nacht abschalten. Vielleicht hilft's ja..

Auf My Renault wird übrigens der korrekte KM Stand angezeigt, nach Hause telefonieren funktioniert also.

Es kommt in der App übrigens bei nahezu jedem Aktualisierungsversuch die Meldung "zu viele Anfragen".

Gruss

linuxlinden
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Apr 2017, 06:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon pone » Di 23. Jan 2018, 12:23

Die gleichen Probleme konnte ich sehr schnell lösen:
Kurzzeitig die Sicherung 31 ziehen.
Danach ging alles wieder - auch "zu viele Anfragen" Meldung kam nicht mehr.
pone
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 17:34

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon Lewis » Di 23. Jan 2018, 17:31

linuxlinden hat geschrieben:
...Auf My Renault wird übrigens der korrekte KM Stand angezeigt, nach Hause telefonieren funktioniert also...

Das ist hier ein allg. Irrglaube !
Die km Anzeige in myRenault ist mit nichten online geschuldet, sondern simpler Tages-Dreisatz mit den angegebenen Batteriekilometerangaben.
Wer mal zwei Wochen ohne Mademoiselle ZOE auskommt merkt das sehr schnell :)
R210 VIP-ZEN (MA7) 06/13 - 07/17
Q90 INTENS DAB+ SH (MB17R) 07/17 - ...
Wer hört noch gerne Schiller (C.v.D.) im BEV?
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast