App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon Punkt. » Di 23. Jan 2018, 20:03

Vielleicht hilft diese Anleitung ja...(siehe Anhang); Wichtig ist auch das der Aktivierungscode ersichtlich ist!
Dateianhänge
ZE-Services---Hilfestellung-ZE-Fahrstil-Deaktivierung.pdf
(180.79 KiB) 32-mal heruntergeladen
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar-White mit SD, Sangl Nr.300
Punkt.
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 17:16
Wohnort: 30880 Laatzen-Rethen

Anzeige

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon leckermojito » Di 23. Jan 2018, 20:33

Also die KM aus My-Renault stimmen bei mir auch nicht mit dem tatsächlichen Stand überein.


Cheers

Ben
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 14:49
Wohnort: Mainhausen

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Fr 16. Feb 2018, 18:46

Hallo allerseits,

ich habe heute eine eMail von der Renault Kundenbetreuung bekommen und bin der Anleitung gefolgt, die mir geschickt wurde. Was soll ich sagen: es geht wieder.

Hier die Anleitung, die mir geschickt wurde:

Wir möchten Sie bitten, eine Neueinstellung der Datenfreigabe am R-Link vorzunehmen. Bitte gehen Sie wie folgt vor.
Neueinstellung der Datenfreigabe:
    - Rufen Sie am R-Link das Hauptmenü auf und wählen Sie die "Dienste".
    - Wählen Sie dann "Einstellungen" und dann den Punkt "Datenfreigabe".
    - An dieser Stelle stellen Sie sicher, dass Sie die "NO/NEIN" in der angezeigten Meldung wählen.
    - Jetzt verlassen Sie das Fahrzeug und entfernen sich mindestens 10 Meter oder mehr (außerhalb Reichweite der Magnetkarte(n), sodass sich das Fahrzeug verriegelt) und warten Sie 4-5 Minuten, besser 10 Minuten
    - Öffnen und starten Sie danach das Fahrzeug und rufen im R-Link Hauptmenü "Dienste" erneut auf.
    - Wählen Sie dann Menü > Dienste > Einstellungen > Datenfreigabe aus.
    - An diesem Punkt stellen Sie sicher, dass Sie die "YES/JA/OK"-Option in der angezeigten Meldung wählen.
    - Prüfen Sie nun, ob eine Aktualisierung erfolgt ist.

Der Trick scheint zu sein, die Datenfreigabe zu beenden und dann, nachdem das Auto eingeschlafen war, wieder zu aktivieren.

Vielleicht hilft es ja auch anderen.
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 11
Registriert: So 9. Apr 2017, 07:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon TomTomZoe » Fr 16. Feb 2018, 19:41

Und in was unterscheidet sich das nun von Deiner Vorgehensweise am 22. Januar 19:09?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 26 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Sa 17. Feb 2018, 09:26

Wie unterscheidet sich das von meiner früheren Vorgehensweise?
Keine Ahnung. Das ist mit auch ein Rätsel.
In meiner Erinnerung habe ich es genau so gemacht. Möglicherweise aber das Auto nicht einschlafen lassen.
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 11
Registriert: So 9. Apr 2017, 07:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon Noritz » Sa 17. Feb 2018, 15:46

Die Anleitung schicken die einen offensichtlich immer bei diesem Problem. Hat bei mir vor einigen Monaten aber nicht geholfen.
Nur Sicherung 31 ziehen brachte alles wieder auf Trab.
Musste ich bisher zweimal machen.
Soll aber keine Dauerlösung sein.
Beim nächsten Mal geht Madam in die Werkstatt, die haben sogar selbst drum gebeten, um den Fehler auf die Spur zu kommen. Hat ja auch noch Gewährleistung.

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Benutzeravatar
Noritz
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Wuppertal

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon linuxlinden » Do 1. Mär 2018, 13:24

Hallo allerseits,

habe gerade festgestellt, dass unsere Zoe seit 23.02 wieder offline ist.
Ich versuche jetzt auch mal die Sicherung zu ziehen.

Es ist schon seltsam, dass dieser Service immer nur kurzzeitig funktioniert. Habe auch Renault angeschrieben, mal sehen, ob es wieder 4 - 6 Wochen dauert, bis ich eine Antwort bekomme.
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017
linuxlinden
 
Beiträge: 11
Registriert: So 9. Apr 2017, 07:40
Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon stili » Do 1. Mär 2018, 14:14

Noritz hat geschrieben:
Die Anleitung schicken die einen offensichtlich immer bei diesem Problem. Hat bei mir vor einigen Monaten aber nicht geholfen.
Nur Sicherung 31 ziehen brachte alles wieder auf Trab.
Musste ich bisher zweimal machen.
Soll aber keine Dauerlösung sein.
Beim nächsten Mal geht Madam in die Werkstatt, die haben sogar selbst drum gebeten, um den Fehler auf die Spur zu kommen. Hat ja auch noch Gewährleistung.

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

Was ist den die Sicherung 31 ? ( Also welches System trennt man damit vom Strom?)


Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
stili
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 12:49

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon Noritz » Do 1. Mär 2018, 15:15

Steht alles in der Wiki.
http://www.goingelectric.de/forum/resources/file/3422

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Benutzeravatar
Noritz
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Wuppertal

Re: App Z.E. Service / Z.E. Online seit November '17 offline

Beitragvon morgenmicha » Do 1. Mär 2018, 16:18

linuxlinden hat geschrieben:

Der Trick scheint zu sein, die Datenfreigabe zu beenden und dann, nachdem das Auto eingeschlafen war, wieder zu aktivieren.

Vielleicht hilft es ja auch anderen.


Das ist in der Tat der helfende "Trick". Ich muss es bei meiner R240 leider regelmässig machen *nerv*. Aber das Einschlafen lassen dazwischen muss gar nicht sein, die letzten Male ging es auch während der Fahrt. Dienste an einer roten Ampel deaktiviert (geht während Fahrt nicht) und paar km später wieder an einer Ampel aktiviert. Voila, alles wieder connected.
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste