ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon panoptikum » So 4. Dez 2016, 10:18

EVplus hat geschrieben:
..........es kommt alles .......anders........ Degradation bis 66% !!!!!!
Bei der Kaufbatterie!
Bei der Mietbatterie bleiben es 75%
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon Twizyflu » So 4. Dez 2016, 15:18

So ist es panoptikum.
Mir ist da die Miete eh lieber.
75% SOH, Assistance (!), nach 5 Jahren hab ich mit den 119 EUR mtl. erst das ausgegeben, was die Kaufbatterie sonst kosten würde -> wer weiß was in 5 Jahren ist?, 75% sind 30,75 kWh nutzbar, 66% immerhin noch 27,06 kWh.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22194
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon sensai » Mo 5. Dez 2016, 22:13

heute Servicetermin gehabt (115 Euronen inkl. Kaffee. das passt)

BJ 11/2014 R210; gekauft als FR-Import Jahreswagen mit 7 tkm
Mittlerweile selber 15 tkm damit gefahren. (somit gesamt 23 tkm Laufleistung)

77 % SOH und das gleich schriftlich vermerken lassen.

Aktuell habe ich gerade mal 100 km RRW mit 100% SOC. Manchmal auch etwas weniger.
Mein Fahrprofil ist aber etwas ungünstig. Ich fahre täglich mind. 60 km und das zu 95 % auf der AB.
~ 1600 km im Monat

Trotzdem:
Dank sehr günstiger Firmenlademöglichkeit zahle ich für Strom (Firma und Heimladung) & Haftpflicht VS
zusammen 22 € im Monat für 1600 km. Auch wenn ich die Batteriemiete dazurechne ist das immer noch
weit günstiger als jeder Verbrenner den ich bis dato als Pendlerauto gehabt habe.

Vermutlich wird mein SOH bald untet die magischen 75% fallen. Eventuell könnte ich dann günstig auf die 41 kW Batterie
upgraden. Ansonsten bleibe ich bei der 22 kW. Der derzeit geschätze Aufpreis rechnet sich nicht für mich, da meine
derzeitige Reichweite locker ausreicht und in spätestens 2 Jahren die Zoe an die Frau weitergeht und die damit nur
im Ortsverkehr unterwegs ist. Bis dahin wird es hoffentlich auch den passend Familien EV geben.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1265
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon TomTomZoe » Di 6. Dez 2016, 15:53

sensai hat geschrieben:
Vermutlich wird mein SOH bald untet die magischen 75% fallen

Das dachte ich auch als ich meine Zoe vom Vorbesitzer mit 76% übernommen habe. Seitdem ich selber fahre ist er aber auf 85% geklettert, dabei wird der tagtägliche 60km lange Autobahnanteil mit 110km/h gefahren. :roll:

Offtopic: 22€/Monat VK-Versicherung+..+... :shock: , für 22€ bekomme ich vermutlich gerade mal die HP.

Edit: Die 60km AB-Anteil sind einfache Strecke :lol:
Zuletzt geändert von TomTomZoe am Do 8. Dez 2016, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 32 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon Helfried » Di 6. Dez 2016, 15:58

sensai hat geschrieben:
Vermutlich wird mein SOH bald untet die magischen 75% fallen.


Ich glaube nicht, dass die Hersteller-Software dies zulassen würde. Da würden sie sich ja selber ins Knie schießen!
Helfried
 
Beiträge: 7946
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon sensai » Mi 7. Dez 2016, 17:30

TomTomZoe hat geschrieben:
sensai hat geschrieben:
Vermutlich wird mein SOH bald untet die magischen 75% fallen

Das dachte ich auch als ich meine Zoe vom Vorbesitzer mit 76% übernommen habe. Seitdem ich selber fahre ist er aber auf 85% geklettert, dabei wird der tagtägliche 60km lange Autobahnanteil mit 110km/h gefahren. :roll:


ich fahre auch täglich 60 km Autobahn mit rund 110 km/h. sofern es der Berufsverkehr und der IG-L hier bei uns zulässt.
Sehe das aber alles etwas locker.er Solange meine RRW auch im Winter nicht unter ~ 80 km geht, passt die Zoe in mein
Fahrprofil. Und wenn das EV-Familienauto kommt, dann übernimmt meine Frau die Zoe für den kleinen Ortsverkehr.
Dann ist Reichweite sowieso unwesentlich.


TomTomZoe hat geschrieben:
Offtopic: 22€/Monat VK-Versicherung+..+... :shock: , für 22€ bekomme ich vermutlich gerade mal die HP.

Ich habe keine TK oder VK abgeschlossen.
reine Haftpflicht da als EV von der Steuer befreit............11,20 € Monatlich
Strompauschale in der Firma.........................................5 € Monatlich
Monatliche Stromkosten Heimladung (meist nur am WE) etwa 5 € Monatlich

Somit Gesamtkosten für 1600 km/Monat etwa 22 € plus die Batteriemiete.
Günstiger kann man nicht mehr Auto fahren und sich dabei auch noch Entspannen da Entschleunigt unterwegs :D
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1265
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon Mike » Mi 7. Dez 2016, 18:40

Helfried hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass die Hersteller-Software dies zulassen würde. Da würden sie sich ja selber ins Knie schießen!

Doch lässt sie zu. Meine ZOE zeigt 72% SOH an (mit CanZE ausgelesen). Hatte aber noch keine Zeit, beim Autohaus deswegen vorzusprechen. ZOE ist immer unterwegs ... ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon TeeKay » Do 8. Dez 2016, 11:24

sensai hat geschrieben:
Mein Fahrprofil ist aber etwas ungünstig. Ich fahre täglich mind. 60 km und das zu 95 % auf der AB.
~ 1600 km im Monat

Im Gegenteil, das Fahrprofil ist sehr günstig. Je mehr du täglich fährst, umso besser ist ein Elektroauto. Die kalendarische Alterung der Batterie ist dann fast egal und du hast täglich große Ersparnis bei Benzinkosten und Versicherung. Allerdings sind 60km jetzt nicht wirklich viel. Dass deine Batterie schon stark degradiert ist, liegt nicht an den 60km pro Tag, sondern an anderen Problemen. Welche das sind, ist ja bis jetzt unklar. Es ist aber kein Serienproblem, wenn es gleichzeitig viele Zoe mit größerer Laufleistung und weit besser erhaltener Batterie gibt.

Ich selbst komm übrigens auf durchschnittlich 46km an jedem einzelnen Tag seit der Erstzulassung und bin heute auf 82% nach nur 25.000km und es waren auch schonmal 80%. Meine erste, 2 Jahre ältere Zoe mit mehr als doppelter Laufleistung hat den gleichen SOH.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12512
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon tango » Do 8. Dez 2016, 21:52

Meine ZOE hat nun 54.500 km auf der Uhr und 23,5 Monate. (Jahres-) Wartung war fällig, seit ein paar Tagen hat auch die Wartungsleuchte so häßlich geleuchtet.
Seit einiger Zeit war mein SOH abgeschmolzen. Im letzten Winter auf 88%, im Mai dann wieder auf 93% angestiegen und seither wieder auf 82% abgefallen. In den letzten Tagen hatte ich dann nur noch eine Reichweite von um die 100 km. In der Praxis kam ich auch bei 5°C immer noch 125 km weit, aber die Anzeige war schon ätzend. Hab ich dann auch angemängelt.

Also Wartung heute. Sie haben u.a. ein Update auf den Batterie-Controller aufgespielt und schwups ist der SOH auf 98% (!!!) und die Reichweite war beim Losfahren auf 203 km. Nicht schlecht Herr Specht. Gut, die Reichweitenkalkulation war zurückgesetzt und sie schmolz auch ganz hübsch zusammen. Aber wenn jetzt im Winter wieder 140 km bei sparsamer Fahrweise möglich sind, bin ich ganz zufrieden.

Übrigens ist auch der Blei-Akku auf Garantie getauscht worden. Und die Fensterdichtungen an Fahrer- und Beifahrertür (Schachtdichtungen) waren auch fällig.

Der Service hat zusammen mit dem Tausch des Innenraumluftfilters 125 Euro gekostet. Bremsen waren noch allerfeinst ("Sie bremsen auch nur mit dem Motor..."). Ich bin soweit zufrieden.

Trotzdem würde ich den Akku auf 41 kWh tauschen, sobald das geht.

Mein Tipp:
Wenn ihr so einen niedrigen SOH habt, geht zum Renault-Händler Eures Vertrauens und macht ein Update auf den Batterie-Controller.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 744
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: im heißen Süden

Re: ZOEs mit SOH unter 80% (laut CanZE)

Beitragvon Mike » Do 8. Dez 2016, 23:46

@tango
Was hat sich durch das Update geändert?
Ist die reale Reichweite jetzt dauerhaft größer geworden?
Lädt sie mehr kWh als vorher in den Akku?
Geht das Balancen des Akkus schneller?
Oder setzt das Update nur den SOH Wert hoch und hat sonst keine Auswirkungen?

Bitte Berichte, was sich im Alltagsbetrieb nach dem Update geändert hat! :)
Zuletzt geändert von Mike am Fr 9. Dez 2016, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste