ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon Jeggo » So 4. Feb 2018, 10:18

Hallo Tobi,

da sollte sich der Installateur die Steckdose noch einmal anschauen. Ich habe keine Ahnung, ob der JB2 oder die Zoe beim laden empfindlich auf vertauschte Phasen reagiert. Also auch noch einmal das Drehfeld prüfen lassen.

Ich würde einmal davon ausgehen, dass der JB2 soweit in Ordnung ist. Es wäre sicher auch von Vorteil, wenn sich der Installateur etwas mit Elektromobilität auskennt.

Bis bald

Jens
Jeggo
 
Beiträge: 131
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36

Anzeige

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon JoDa » So 4. Feb 2018, 11:49

@ToGe88 Hallo Tobi, und willkommen im Forum :hurra:
Jeggo hat geschrieben:
Hallo Tobi,
Du musst die Fehlerquellen halt nach und nach eingrenzen...
:thumb:
Nachdem das Laden mit ZOE+JB2 an einer anderen CEErot-Dose funktioniert,
muss der Fehler bei dir zu Hause Netzseitig von der CEErot-Dose liegen.
-> Dein Elektriker soll deine CEE-Dose mit einem Installationsmessgerät überprüfen.

P.S. ZOE und JB2 prüfen vor Ladebeginn den Netzanschluss.
Sollte z.B. der netzseitige Schutzleiteranschluss nicht "ordnungsgemäß" sein, so verweigert sowohl der JB2 als auch die ZOE die Ladung.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 689
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon ToGe88 » So 4. Feb 2018, 17:46

swissedition2016 hat geschrieben:
Hast du das Aufladen in dem Betriebs-Modus EARTH OFF schon versucht?


Hi, danke für den Tipp. Leider auch hier das gleiche. Keine Veränderung. Eben gerade getestet... :(
ToGe88
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 00:38

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon ToGe88 » Di 6. Feb 2018, 13:36

Hallo miteinander,

ich würde euch gerne auf den neuesten Stand bringen und auch andere mit dem gleichen Problem auf die richtige Fährte lenken.

Tatsächlich hatte es wohl etwas mit dem Potenzialausgleich meiner Installation zu Hause zu tun. Sprich Juice Booster und Zoe vertragen sich prima und tun was sie sollen... Wir haben zwischen Blau und Gelb-Grün relativ hohe Differenzen messen können. Das Problem ließ sich jetzt auf die Schnelle durch Überbrückung des Anschluss-FIs vorerst lösen (ja ich weiss, klingt nicht gut, aber die Buchse ist draußen ebenfalls nochmal abgesichert und es kann nichts passieren). Installiert wurde hier vom Monteur ein Hager FI, der laut einem Beitrag in einem andere Thread zu Problemen führen kann...

Nächster Schritt wird sein, den FI zu tauschen und zu schauen, ob dann eine Besserung eintritt...

Vorerst tut alles wie es soll und ich bin froh nicht mehr nur auf öffentliche Stationen angewiesen zu sein.

Trotzdem vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Kommentare.

Allzeit gute Fahrt
Tobi
ToGe88
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 00:38

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon JoDa » Mi 7. Feb 2018, 12:29

... deine Fehlerbeschreibung zeigt, dass du kein Elektriker bist. ;)
Ich vermute folgendes:

In deiner Hausinstallation besteht zwischen Neutralleiter (Leiter mit blauer Isolierung) und Schutzleiter (Leiter mit gelb-grüner Isolierung) eine relativ hohe Differenzspannung. Deshalb verweigern die ZOE und der JB2 die Ladung.
Der Elektriker hat daher Netzseitig vor deinem "Anschluss-FI" die beiden Leiter miteinander verbunden (=Nullungsverbindung). Diese Nullungsverbindung wird bei Neuanlagen von den meisten Netzbetreibern vorgeschrieben.
Bei einer Altanlage kann diese auch nachträglich gemacht werden, jedoch nur in Kombination mit einem Potentialausgleich.
(Die FIs in deiner Hausinstallation haben keine Fehlfunktion und müssen daher auch nicht getauscht werden.)
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 689
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon UliZE40 » Mi 7. Feb 2018, 13:22

Die ZOE wird sehr wahrscheinlich nur nicht laden können weil die überflüssige Netzprüfung bei dem JB die Spannung abschaltet oder nicht freigibt statt das mal schön wie vorgesehen dem Fahrzeug zu überlassen.
UliZE40
 
Beiträge: 856
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: ZOE plus Juice Booster gleich Batterieladung unmöglich

Beitragvon ToGe88 » Sa 17. Feb 2018, 22:42

JoDa hat geschrieben:
... deine Fehlerbeschreibung zeigt, dass du kein Elektriker bist. ;)


Da hast du leider recht. Wie gesagt ging es, doch nach nachfolgender Überlegung kam mein Vater zum Schluß, dass das eigentlich das Problem nicht behoben haben könnte. Und so war es auch. Wir haben die Überbrückung wieder entfernt und es funktioniert einwandfrei. Anscheinend war ein Kabel an der Schiene nicht ganz auf Kontakt sondern etwas mit der Isolierung in der Klemme. Nach Aus- und Einschrauben, was wir ja zum Check gemacht haben, ging es ganz normal.

Also alles prima. Und danke nochmal für dein Input, denke er hat uns nur noch bestätigt. Jetzt klappt alles wie es soll.

LG Tobi
ToGe88
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 00:38

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste