Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Batterie Tom » Fr 7. Apr 2017, 19:38

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich möchte hier bei uns einen Transportverein mit einem ZOE R90 machen. Wir fahren dann pro Tag so ca. 150 Kilometer und
das 6 Tage pro Woche und 52 Wochen im Jahr. Macht geschätzte 46.800 Kilometer im Jahr.
Eine Anfrage bei Röno hat ergeben, das die RCI Banque für die Akkumiete schon bei 40.000 Kilometern 199 Euro pro Monat verlangt. :shock: Der ZE Relax Tarif für 119 Euro pro Monat unlimitierte Kilometer gibt es neuestens in Österreich nur mehr für Private.
Ein Verein fällt unter Firma.Haben mir jetzt drei Freundliche bestätigt. Das ist eine große Ungerechtigkeit, da ein Verein nicht einmal vorsteuerabzugsfähig ist. Aber so ist Röno eben.
Die 199 Euro pro Monat sind dann 2388 Euro pro Jahr. Macht in 4 Jahren 9.552 Euro. Damit kann ich mir theoretisch nach 3,5 Jahren um den Mietbetrag einen neuen Akku kaufen. Bei erwarteter noch höherer Fahrleistung und noch höheren monatlichen Mietpreisen in noch kürzerer Zeit.
Für mich stellt sich nun die Frage: wie viele Kilometer kann ich mit dem R90 Akku fahren bis zur halben Akkukapazität somit
SOH ca 50 %
. Dieser SOH wäre noch vertretbar für unsere Bedürfnisse.

Da wir ja alle hier im Forum schon festgestellt haben, dass die neue Ladesoftware vom R90 und Q90 sehr "akkuschonend" lädt,
habe ich das Bauchgefühl, dass alles von Röno so eingestellt ist, dass der Akku möglichst lange lebt, weil die meisten den Akku ja mieten und das bedeutet Fette Gewinne für die Röno Bank.

Was schätzt ihr für die Lebensdauer in km bis zu SOH ca 50% ?
Was sind eure Denkansätze zu meinem Dilemma? Interessiert mich wirklich sehr.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Helfried » Fr 7. Apr 2017, 19:50

Ich würde auf drei bis vier Jahre Lebensdauer tippen unter diesen verschärften Bedingungen (arge Hitze, klirrende Kälte, fremde Leute, viele Kilometer etc.). Man müsste den Leuten halt sagen, wenn der Akku nach einigen Jahren langsam Richtung 70% SOH tendiert, dass sie dann nur mehr gemächlich fahren sollten, da sonst der Sprung von 70% auf 50% sehr rasch geht.

Der SOH fällt ja nicht linear im Laufe der Jahre.
Helfried
 
Beiträge: 7704
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Berndte » Fr 7. Apr 2017, 19:52

Akku kaufen!
Denn selbst wenn der nach 4-5 Jahren und 200.000km getauscht werden müsste hat er noch einen Restwert und Restkapazität.
Da findet sich sicher jemand der dann dafür noch 1-2000€ ausgibt.

Bei der Kilometerleistung macht mieten keinen Sinn mehr... erst recht nicht, wenn man die Flat nicht nehmen kann.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5990
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Batterie Tom » Fr 7. Apr 2017, 23:14

Helfried hat geschrieben:
Ich würde auf drei bis vier Jahre Lebensdauer tippen unter diesen verschärften Bedingungen (arge Hitze, klirrende Kälte, fremde Leute, viele Kilometer etc.). Man müsste den Leuten halt sagen, wenn der Akku nach einigen Jahren langsam Richtung 70% SOH tendiert, dass sie dann nur mehr gemächlich fahren sollten, da sonst der Sprung von 70% auf 50% sehr rasch geht.

Der SOH fällt ja nicht linear im Laufe der Jahre.


wir habens hier eh nur flach - da geht alles im ECO Modus, das hilft auch Reifenabrieb sparen. Hab ich so vorgesehen. Somit sehe ich eigentlich keine verschärften Bedingungen. Der Akku wird auch selten ganz kalt, weil auch im Winter jeden Tag geladen und gefahren wird.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Alex1 » Sa 8. Apr 2017, 00:15

Berndte hat geschrieben:
Akku kaufen!
Denn selbst wenn der nach 4-5 Jahren und 200.000km getauscht werden müsste hat er noch einen Restwert und Restkapazität.
Da findet sich sicher jemand der dann dafür noch 1-2000€ ausgibt.

Bei der Kilometerleistung macht mieten keinen Sinn mehr... erst recht nicht, wenn man die Flat nicht nehmen kann.
+1! Sogar ich als Privater mache das so, obwohl die Flat mich schon reizt... 8-)
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Tho » Sa 8. Apr 2017, 00:20

Ich würde auch als Privater nicht kaufen. Bei meinen 40.000 im Jahr ist die Flat doch geschenkt. (3,5cent/km)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6794
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Berndte » Sa 8. Apr 2017, 08:52

Und das ist doch das Schöne, dass Renault endlich kapiert hat, dass man den Kunden das entscheiden lassen soll!
So wird jeder bedient und nicht mehr bevormundet.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5990
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Welche Lebensdauer in Kilometern hat ein R90 Akku?

Beitragvon Batterie Tom » Sa 8. Apr 2017, 09:18

Was ich jetzt bei uns in AT gesehen habe ist, dass man aktuell für die Mietversion deutlich bessere Rabatte bei Röno bekommt (reine Rabatte ohne Importeurbonus) wie für die Kaufversion. Zeigt deutlich, welche Variante für Röno die lukrativere ist und daher im Verkauf forciert wird.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Anzeige


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste