Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon lingley » So 19. Mai 2013, 18:54

Hallo, lingley hat mal wieder ein Grundsatzproblem !

Da ich ja auch mal Jogi, STEN, green_Phil, EVplus, Guy u.s.w besuchen und Ihre Z.E.unReady Lademöglichkeiten mit dem ZOE testen und beanspruchen will, stellt sich mir die Frage was grundsätzlich für die Reichweite des E-Autos besser ist.
Es geht mir nur um die Frage der Streckenmittel nicht um fahrzeugtypische Sachen wie Klima u.s.w. !
Was meint Ihr:
BAB mit 100-120km/h oder B Bundesstrassen mit max. 100km/h und diverse Ortsdurchfahrten ?
Habt Ihr schon Erfahrungen diesbezüglich gemacht, vielleicht da wo BAB und B "parallel" verlaufen ?

vg lingley
lingley
 

Anzeige

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon Ampera » So 19. Mai 2013, 19:02

BAB mit Tempomat bei 90 - 95 km/h zwischen den Brummis. Da beim EV ab ca. 75 - 80 km/h der Luftwiederstand extrem zunimmt und somit der Verbrauch. Überland mit Ortsdurchfahrten geht auch, wenn nicht zuviele Kreuzungen und Rotlichter die flüssige Durchfahrt behindern.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:06

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon agentsmith1612 » So 19. Mai 2013, 19:04

Kann man schwer sagen, denn das was man auf der Landstraße dann spart, verbraucht man durch die häufigeren Beschleunigungsvorgänge in der Ortschaft wieder.
Falls im Ort kaum was los ist und man nur ein paar Ampeln hat oder sogar eine grüne Welle würde ich annehmen, dass das sparsamer ist als kmit 120 km/h auf der Autobahn.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 14:03

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon Jogi » So 19. Mai 2013, 19:11

Hi lingley.

Auf "langen" Strecken nutze ich vorzugsweise den Windschatten von Lkws und (selten) Bussen auf der Autobahn.

Auf Bundesstrassen geht das zwar prinzipiell auch, die niedrigere Durchschnittsgeschwindigkeit lässt theoretisch sogar einen noch niedrigereren Verbrauch erwarten, aber in der Praxis klappt das einfach nicht so zuverlässig.

Mit der Möglichkeit der 22kW-Ladung kann man jedoch seine Streckenplanung eher auf entsprechend ausgestattete Ladepunkte abstimmen, das könnte u. U. sinnvoller sein, als mit jeder kWh zu geizen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3142
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon stromer » So 19. Mai 2013, 20:36

Optimal sind konstante 90-95 km auf der Autobahn im Windschatten eines Lkw.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2279
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon lingley » So 19. Mai 2013, 21:00

stromer hat geschrieben:
Optimal sind konstante 90-95 km auf der Autobahn im Windschatten eines Lkw.

Uhii...
o.k. physikalisch ist das einleuchtend, aber ...
ist das nicht ein bisschen gefährlich, eingeklemmt zwischen zwei ukrainischen 40 Tonnern ?
lingley
 

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon Jogi » So 19. Mai 2013, 21:07

Das ganze Leben ist lebensgefährlich und - es endet stets tödlich.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3142
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon Robert » So 19. Mai 2013, 21:18

Ausserdem müssen die LKW untereinander 50m Mindestabstand halten. Habe ich in natura zwar noch nicht erlebt, aber nun gut. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4296
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon Gerald » Mo 20. Mai 2013, 07:06

lingley hat geschrieben:
stromer hat geschrieben:
ist das nicht ein bisschen gefährlich, eingeklemmt zwischen zwei ukrainischen 40 Tonnern ?


Ja, deshalb mache ich es nicht, wenn hinter mir noch relativ nah ein LKW fährt. Ansonsten fahre ich gerne hinter einem LKW, da der Verbrauch doch dann sehr niedrig sein kann. Ich achte auf genügend Abstand, mind. 50m, also 2 Begrenzungspfosten.
Für mich ist das dann ein sehr entspanntes fahren ohne Drängler, Raser usw.. Bei längeren Autobahnstrecken (z.B. Urlaub mit Hybrid) fahre ich meist ca. 110-120 km/h.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:12

Re: Was ist besser für die Reichweite BAB oder B ?

Beitragvon stromer » Mo 20. Mai 2013, 08:13

Gerlad hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
stromer hat geschrieben:
ist das nicht ein bisschen gefährlich, eingeklemmt zwischen zwei ukrainischen 40 Tonnern ?


Ja, deshalb mache ich es nicht, wenn hinter mir noch relativ nah ein LKW fährt. Ansonsten fahre ich gerne hinter einem LKW, da der Verbrauch doch dann sehr niedrig sein kann. Ich achte auf genügend Abstand, mind. 50m, also 2 Begrenzungspfosten.
Für mich ist das dann ein sehr entspanntes fahren ohne Drängler, Raser usw.. Bei längeren Autobahnstrecken (z.B. Urlaub mit Hybrid) fahre ich meist ca. 110-120 km/h.

Viele Grüße
Gerald


Du sollst dich ja auch nocht an der Stoßstange des LKW einklinken, sondern schon den Sicherkeitsabstand einhalten. Wenn du eine konstante Geschwindigkeit erreichen willst bleibt dir nichts anders übrig als so zu fahren. Die LKW Fahrer setzen ihren Tempomat sowieso auf 95 km/h und da bringt es überhaupt nichts konstant 100 fahren zu wollen und dadurch ständig überholen zu müssen. Ohne LKW vor dir wirst du als Schleicher und fahrendes Verkehrshindernis wahrgenommen.
Fährst du statt dessen lange Strecken mit 120 km/h musst du früher an die Ladestation und länger laden, also bist du effektiv später am Ziel.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2279
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste