Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon wogue » So 11. Dez 2016, 10:50

Also, wer seinen km-Bedarf derart schlecht kalkuliert, dass er bereits nach 6 Monaten sein angegebenes Limit von 12 Monaten erreicht, muss wohl in jedem Fall mit einer Nachzahlung rechnen. Da hat man wohl eingangs die Prioritäten falsch gesetzt.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 608
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:22
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon Twizyflu » So 11. Dez 2016, 11:01

Karlsson hat geschrieben:
Wenn es so weiter läuft, werde ich nach 36 Monaten weniger gefahren haben und den Vertrag verlängern. Dann gibts doch was raus, oder?
Bin weiterhin sowohl am Kauf des alten Akkus zum Zeitwert wie auch am Kauf des neuen, großen Akkus interessiert.


Das was du als mehr oder minder Kilometer Satz stehen hast bekommst du
Ich bekam auch 300 Euro zurück.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21626
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon alfi65 » So 11. Dez 2016, 11:49

wogue hat geschrieben:
Also, wer seinen km-Bedarf derart schlecht kalkuliert, dass er bereits nach 6 Monaten sein angegebenes Limit von 12 Monaten erreicht, muss wohl in jedem Fall mit einer Nachzahlung rechnen. Da hat man wohl eingangs die Prioritäten falsch gesetzt.

Na ja, wir haben den Spaßfaktor total unterschätzt! :lol:
alfi65
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 28. Apr 2016, 23:49

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon Zoelibat » Mo 12. Dez 2016, 22:09

alfi65 hat geschrieben:
Na ja, wir haben den Spaßfaktor total unterschätzt! :lol:

Genau so ist es.

Die Formel lautet:
bisherige Jahreskilometer des Verbrenners mal doppelter Spassfaktor des Elektroautos = neue Jahreskilometer
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3616
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon fbitc » Mi 14. Dez 2016, 20:53

100000km ????
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 16. Dez 2016, 08:46

fbitc hat geschrieben:
100000km ????


Kommt hin. 8-)

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 792
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon fbitc » Fr 16. Dez 2016, 14:09

Ich weiß nicht. Mir reichen die 50/60.000 km per anno die ich fahren muss. Da versuche eigentlich Spassfahrten zu vermeiden. Ja gut war früher auch bei eruda und Zoe Treffen
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon zoemats » Mi 21. Dez 2016, 13:16

... oder man muss sich halt den 7er BMW der Gattin "ausleihen" :lol:
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel
Benutzeravatar
zoemats
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon Tho » Mi 21. Dez 2016, 15:40

Was will man denn mit einem 7er BMW? :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Vorsicht bei Umstellung Batteriemietvertrag

Beitragvon thomasfm » Do 22. Dez 2016, 00:33

fbitc hat geschrieben:
Ich weiß nicht. Mir reichen die 50/60.000 km per anno die ich fahren muss. Da versuche eigentlich Spassfahrten zu vermeiden. Ja gut war früher auch bei eruda und Zoe Treffen

Hoffe du kommst auch wieder zum ZOE Treffen!!!

:lol:
ZOE Life 12/2014, mit "Extras" :-)
Organisation eines der geilsten Events im Jahr ;-) www.zoe-club-austria.at
Benutzeravatar
thomasfm
 
Beiträge: 781
Registriert: So 14. Jul 2013, 23:24
Wohnort: 4901 Ottnang am Hausruck

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste