Ursachen von Entladung

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Ursachen von Entladung

Beitragvon olifri » Mo 13. Jun 2016, 10:31

Hallo,

ich hatte meinen ZOE am Freitag, 16:00 auf einem Parkplatz abgestellt. Restreichweite waren laut Anzeige ca. 50km. Am Sonntag, ca. 14:00 kam ich zum Fahrzeug zurück und musste feststellen, das der Akku komplett leer war. Keine Reichweitenanzeige mehr, der Bordomputer hat allerlei Fehler gemeldet. Dann noch losgefahren (mit beten und Hoffnung) zum nächsten Ladepunkt, ca. 10km. Nebenbei: Beten und hoffen war vergebens, aber dafür habe ich positive Erfahrungen mit der Renault Assistence gemacht.

Immerhin...:-/

Jetzt die große Frage, warum?

Mein einziger Anhaltspunkt ist ein kleines USB-Ladegerät fürs Smartphone im Zigarettenanzünder. Das hatte ich stecken gelassen und da der Anzünder Dauerplus hat (ist doch so, oder?) war dieses Teil ca. 46h in Betrieb.
Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das dieser Winzling meine Traktionsbatterie in zwei Tagen leer macht.

Eine kleine Rechnung dazu:
Bei Restreichweite 50km und Verbrauch von 15kWh/100km komme ich auf 7.5kWh. Die zu verbraten in 46h sind 163W Dauerleistung. Das kann unmöglich nur das Netzteil sein.

Frage: Könnte dieses Netzteil noch andere Verbraucher nach sich ziehen? Haben irgendwelche Steuergeräte nicht abgeschaltet? Macht der Wandler von 400V auf 12V solch riesige Verluste?

ich wüsste nicht, ob sonst im Auto noch irgendwas in Betrieb war.

Any ideas?

gruß
Oli
olifri
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 10:22
Wohnort: 73037 Göppingen

Anzeige

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon panoptikum » Mo 13. Jun 2016, 10:54

Die Zoe schläft nach ein paar Minuten ein und dabei ist auch der Zigarettenanzünder aus. Das kann es nicht sein.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon Lokverführer » Mo 13. Jun 2016, 11:01

Ja das stimmt, normalerweise geht der Zigarettenanzünder nach ein paar Minuten aus, sogar wenn Zoe geladen wird.

Vielleicht hat irgendetwas den Schlafzustand verhindert so dass der DC/DC-Wandler aktiv blieb und die ganzen Steuergeräte auch. Nur was...?
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 13. Jun 2016, 11:06

Hi,
das was DU schreibst kenne ich so von meinen 50.000km nicht. Es kann nur sein, dass die ZOE nicht eingeschlafen ist, und so der DCDC Wandler und der Batterieschütz aktiv waren, mit all den Klimatisierungsgedünse.

Die Frage wäre, warum ist sie nicht eingeschlafen, wir haben schon fast alles probiert was nicht geht, die 12V Steckdose ist aber sicher kein Grund, die geht aus. Was mir einfällt:

.) CAN - Diagnosegerät eingesteckt lassen, da ist Dauerplus drann.
.) Ladestecker und Prüfung läuft in Endlosschleife.
.) Schlüssel der ZOE in "Fastreichweite" und öffnen / schließen öfters.
.) Irgendwer drückt dauernd auf den öffnungsknopf.
.) Ready war aktiv, Schlüssel im Fahrzeug vergessen.

Sonst bin ich Ratlos was den Nachlauf so derart verzögert haben könnte. Muss ein Softwarebug sein :(
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon TeeKay » Mo 13. Jun 2016, 11:52

Wenn du es rausgefunden hast, sag bescheid. Mich nervts, dass das Auto nach einigen Minuten abschaltet, wenn ich drinsitze. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon panoptikum » Mo 13. Jun 2016, 13:07

TeeKay hat geschrieben:
Wenn du es rausgefunden hast, sag bescheid. Mich nervts, dass das Auto nach einigen Minuten abschaltet, wenn ich drinsitze. :)

Ich hab' hier im Forum gelesen, wenn Du den Schlüssel in den Schacht steckst, bleibt die ZOE an.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon tango » Mo 13. Jun 2016, 13:32

Es sind zwei Stromkreise in der ZOE. Zum einen die Traktionsbatterie, mit der der Motor und auch die Klimaanlage/Heizung versorgt wird. Zum anderen das 12V -Bordnetz, dass die Lichter, den R-Link, Radio und den ganzen Filefanz versorgt, den auch ein normales Auto hat. Die 12V-Steckdose wird definitiv nach etwa 5 Minuten abgeschaltet, was viele hier im Forum auch ziemlich nervt. Darüber könntest Du im Extremfall die 12V-Batterie entladen, aber nicht den Traktionsakku.

Der CanZE kann den auch nicht leer bekommen, auch wenn der Tag und Nacht durchläuft, der nimmt ein paar kleine Wättchen auf.

Wenn man den Schlüssel im Schacht stecken läßt, bleiben einige Funktionen in Betrieb, z.B. Fensterheber und ich glaube auch die Heizung, da wäre dann ggf. ein veritabler Verbraucher am Werk. Aber das Auto wäre dann auch nicht verschlossen gewesen.

Halt uns bitte auf dem Laufenden, wenn ein Grund gefunden ist.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 744
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: im heißen Süden

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon Alex1 » Mo 13. Jun 2016, 14:15

Wäre auch interessiert, woran es lag :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10602
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon TeeKay » Mo 13. Jun 2016, 15:04

panoptikum hat geschrieben:
Ich hab' hier im Forum gelesen, wenn Du den Schlüssel in den Schacht steckst, bleibt die ZOE an.

Auch nur für einen kurzen Zeitraum, nicht dauerhaft.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ursachen von Entladung

Beitragvon novalek » Mo 13. Jun 2016, 18:48

Was mir schon passierte, Zündung nicht abgeschaltet, also Ready. Schlüssel abgezogen. Man verläßt das Fahrzeug, vertraut aufs Abschließen und geht.
Er schließt nix ab und alle Steuerungen bleiben aktiv ...
Ob sich in diesem Fall der Timeout des 12 Volt-Netzes auch aktiviert ??
Beim Wiederkommen war ich dann erstaunt und hab mir den Fehler per Knoten im Taschentuch markiert ...
novalek
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste