Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Biberlowski » Sa 4. Jul 2015, 01:11

Hallo aus Waiblingen,

ich habe leider nichts eindeutiges darüber gefunden, daher die Frage:

Wir haben das Glück dieses Jahr noch knappe 3 Monate im Ausland zu weilen. Wir würden daher unsere Akkumiete gerne schlicht aussetzen, also nicht die 36 Monate verkürzen, sondern die 3 Monate einfach aufschieben und nach unserer Rückkehr nach Deutschland weiterlaufen lassen. Hat hier jemand schon Erfahrungen gesammelt oder gibt es Beispielfälle?

Danke vorab :)
Biberlowski
 

Anzeige

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon GTE57 » Sa 4. Jul 2015, 01:43

Eine Unterbrechung der Batteriemiete ist m.W.nicht möglich oder vorgesehen.Gilt auch für Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen oder sogar abgemeldete Fahrzeuge :(
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 100
Registriert: So 26. Apr 2015, 10:44

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Biberlowski » Sa 4. Jul 2015, 02:02

ok.... danke für die turbo Antwort....
Biberlowski
 

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon PowerTower » Sa 4. Jul 2015, 08:03

Die Entscheidung der Renault Bank lässt sich ganz einfach begründen. Obwohl das Auto nicht benutzt wird, altert der Akku weiter. Die nicht genutzten Kilometer könnt ihr in den restlichen Monaten verbraten, alternativ bekommt ihr die Minderkilometer nach den ersten 12 Monaten finanziell gut geschrieben. Habe gerade die Bedingungen nicht vorliegen, meine aber was von 1,7 ct je Minderkilometer gelesen zu haben.

Bevor ihr eure Reise antretet bringt den Akku auf etwa 70% SoC. Der Akku verschleißt schneller, wenn er über so langen Zeitraum vollgeladen rumsteht.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5038
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon bm3 » Sa 4. Jul 2015, 08:18

Und wenn die ganzen Wohnungs-Mieter die mal im Ausland sind ihre Wohnungsmiete jetzt noch solange aussetzen wollen ? ... :)
Also manche Fragen hier... naja... :roll:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7661
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon TeeKay » Sa 4. Jul 2015, 10:48

Warum sollte die Miete auch ausgesetzt werden, wenn Renault die Batterie in den drei Monaten nicht anderweitig vermieten kann? Wo sie die Miete allerdings wirklich aussetzen sollten, wäre während der Standzeit für Garantie-Reparaturen. Das waren bei mir letztes Jahr immerhin 3 Monate.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12530
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon novalek » Sa 4. Jul 2015, 15:13

Hierzu steht alles im jeweiligen Mietvertrag bzw. in den Akku-Garantiebestimmungen - eine Fahrt außerhalb von Deutschland kann die Garantieleistungen beenden. (Anscheinend weiß Renault per GPS auch den Standort...)
novalek
 

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Biberlowski » Sa 4. Jul 2015, 16:19

Zunaechst bitte ich vielmals um Entschuldigung, eine "solche Frage" hier gestellt zu haben.... wir bekommen unseren Wagen erst im Laufe der naechsten zwei Wochen, daher hatte ich noch nicht das Vergnuegen, den Batteriemietvertrag zu studieren, wir haben blind via Email bestellt, bei einem 250km entfernten Haendler.

Die "sogar fuer mich" plausible und auch von mir im Vorfeld angedachte Aussage im Hinblick auf die weiterhin fortschreitende Batteriealterung haette mich als noch recht unerfahrenes Mitglied hier im Forum logisch zufriedengestellt.

Ich gebe zu meine Frage war eventuell zu weit oder ungluecklich formuliert..... tja meine Akkukapazitaet scheint verbesserungswuerdig, bzw. stark begrenzt. Aber ich danke denjenigen.... bzw. demjenigen, der sachlich und hoeflich Licht in mein kognitives Dunkel gebracht haben/hat. mea culpa mea maxima culpa..... und nein... ich bin nicht eingeschnappt nur beschaemt, ob meiner Unwissenheit und Unverschaemtheit so etwas zu fragen.......
Biberlowski
 

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon fbitc » Sa 4. Jul 2015, 16:53

novalek hat geschrieben:
Hierzu steht alles im jeweiligen Mietvertrag bzw. in den Akku-Garantiebestimmungen - eine Fahrt außerhalb von Deutschland kann die Garantieleistungen beenden. (Anscheinend weiß Renault per GPS auch den Standort...)

Ernsthaft?
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4585
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Unterbrechung Batteriemiete möglich ?

Beitragvon Berndte » Sa 4. Jul 2015, 16:58

so ein Quark :roll:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6069
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste