Sommer, Sonne.... Reichweite...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon joa » Fr 20. Mär 2015, 21:17

Ja, in der Schweiz sind auch Triple-Lader normal. Anderes Thema.

Aber ich sehe schon, an dem dicken Fell muss ich noch arbeiten ...

Grüße, Joachim

P.S. Jetzt sind aber auch schon über 160 km bei mir.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
joa
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon jumparound246 » Fr 20. Mär 2015, 23:49

Also...mein Fahrstil hat sich durch die Zoe auch geändert und ich fahre sehr entspannt. Ich bin auch oft im Kundendienst unterwegs und lade an verfügbaren Stationen zwischen. Hab mittlerweile ein sozusagen mobiles Büro in der Zoe weil ich keinen Bock mehr auf unsere Diesel Transporter hab. Dadurch hab ich weniger Stress weil ich net "schnell noch das und das und das" mach sondern mit mehr Zeit plane. Deswegen bin ich auch diversen Blödmännern gegenüber jetzt viel entspannter. Ein Hindernis bin ich aber trotzdem nicht. Ich finde da geht man auch als Botschafter der Elektromobilität den falschen Weg. Aber nachdem ich ja jetzt scho entspannter bin kann das jeder halten wie er mag. Meine Prognose grad is 146 km mit Winterbereifung und Klimaautomatik. Passt also trotzdem. Den letzten Kilometer müssen wahrscheinlich eh die wenigsten von uns raus pressen...und viel grüner als alle anderen sind wir auch mit nem leicht erhöhtem Verbrauch
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 284
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 22:29

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Lenzano » So 22. Mär 2015, 12:44

passende Nebenstrecken sind auf jeden Fall eine Alternative.
Ich nutze gern im Navi die Optionen EcoRoute oder kürzesete Route. Fast nie bin ich mit Zeitdruck unterwegs und benötige kaum 5 minuten Länger für die Ankunft. Meine Erfahrung auf den "alternativen" Routen ist, dass diese komischerweise weniger befahren sind, man ohne fremden Verkehr sehr mit dem Energieverbrauch des Fahrzeugs spielen kann und noch Gegenden sieht, wo man so nie langfahren würde.
Es ist immer wieder erfrischend sich neu und anders zu konzentrieren, als jeden Tag die exakt gleiche Strecke zu fahren.
Laut BC erreiche ich Verbräuche unter 14,6kWh - im WInter waren es eher 15,5-16kWh je 100km.
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 535
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Zoelibat » So 22. Mär 2015, 12:56

Lenzano hat geschrieben:
passende Nebenstrecken sind auf jeden Fall eine Alternative.
Ich nutze gern im Navi die Optionen EcoRoute oder kürzesete Route. Fast nie bin ich mit Zeitdruck unterwegs und benötige kaum 5 minuten Länger für die Ankunft. Meine Erfahrung auf den "alternativen" Routen ist, dass diese komischerweise weniger befahren sind, man ohne fremden Verkehr sehr mit dem Energieverbrauch des Fahrzeugs spielen kann und noch Gegenden sieht, wo man so nie langfahren würde.
Es ist immer wieder erfrischend sich neu und anders zu konzentrieren, als jeden Tag die exakt gleiche Strecke zu fahren.
Laut BC erreiche ich Verbräuche unter 14,6kWh - im WInter waren es eher 15,5-16kWh je 100km.

Danke für die Info, muss ich auch mal versuchen.

Das dumme TomTom schickt uns ja sogar bei der normalen Strecke immer über die wildesten Straßen und Feldwege, daher hatte ich bis jetzt noch nicht die EcoRoute versucht (weil es dort vielleicht noch schlimmer ist).
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p817052
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Robert » Mi 22. Apr 2015, 20:13

Heute nach fast 2 Jahren mein persönlicher Rekord:

20150422_155640.jpg


Großteil Autobahn mit ZOE's Best friend dem Truckerboy aus der Slowakei und seinem mächtigen Windschatten. ;-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Jan » Mi 22. Apr 2015, 20:54

Also das ist ja mal eine gute Vorlage. Vielleicht hast Du nun auch den Akku richtig eingefahren und es passt deshalb mehr rein. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2519
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Tho » Do 23. Apr 2015, 10:34

Sommer? Heute morgen 0°C.
Das erste mal mit der Zoe auf Arbeit nach Dresden gefahren. 85km Landtstraße durchs Gebirge, Höhenmeter 300 fallend, ich hatte am Ende noch 47% drin. Geheizt hab ich immer nur mal kurz wenn die Scheibe beschlagen ist... :D Ok, das nächste mal etwas mehr, war echt kalt.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon eDEVIL » Do 23. Apr 2015, 10:35

Robert hat geschrieben:
Heute nach fast 2 Jahren mein persönlicher Rekord:

Was zieht Zoe da genau zur Berechnung heran?
213km hatte ich beim LEaf schon in der Anzeige trotz kleinerem Akku.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon rolandk » Do 23. Apr 2015, 10:46

eDEVIL hat geschrieben:
Was zieht Zoe da genau zur Berechnung heran?


Das Fahrverhalten der letzten 200km und das aktuelle Fahrverhalten.

Ich bin damit schon auf 216km gekommen. Das aber auch nur ein einziges Mal. Und wie Robert schreibt sind LKW tatsächlich eine große Hilfe .... aber das dürfte bekannt sein.

Gruß
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Berndte » Fr 24. Apr 2015, 13:56

... und ich komme bei den Temperaturen wieder auf dreistellige Reichweiten!
Heute sogar 140km (ok, die Autobahn war schon sehr voll).
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6074
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste