Sommer, Sonne.... Reichweite...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon wp-qwertz » Do 23. Jun 2016, 13:14

und: wofür soll das gut sein :D ? um den akku zu kühlen?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5279
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon novalek » Do 23. Jun 2016, 13:16

Dadurch, daß ich bei heißer Witterung den Timer z.B. auf 2 Uhr stelle - sauber ausprobiert... denn im Normal geht bis zum Lade-Startzeitpunkt zur Kühlung nix duch die Leitung.
Würde das Fahrzeug bei diesem Wetter draußen - ohne Kabel stehen - müßte die Kühlleistung vom Akku selbst kommen.
novalek
 

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon novalek » Do 23. Jun 2016, 13:25

wp-qwertz hat geschrieben:
und: wofür soll das gut sein
Nö, wenn ich nochmal los muß, hab ich den vorherigen Reichweitenumkreis - zu dem rätselt man nicht, wieviel kW dafür verbraten werden. - Es sind nach Abschluß also etwa 3 x 1 kW, also mehr als 10%, um die man die aktuelle Akku-Nutzkapazität bei Eigenkühlung reduzieren müßte.
Ob man bei Miet-Akkus Gesundheitspflege betreiben sollte - eigentlich nein.
Zuletzt geändert von novalek am Do 23. Jun 2016, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
novalek
 

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon wp-qwertz » Do 23. Jun 2016, 13:37

novalek hat geschrieben:
...
Ob man bei Miet-Akkus Gesundheitspflege betreiben sollte - eigentlich nein.
na, dass ist für mich aber eine etwas fragwürdige einstellung zum eigentum anderer gegenüber.
als wohnungs-mieter würde ich dich da nicht haben wollen :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5279
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Alex1 » Fr 24. Jun 2016, 13:16

Gestern bei um die 30 Grad von Wü nach HD über den Odenwald gegondelt (max. 70 kmh, auf den Sträßchen stört das Keine, die Rennmotorräder können immer überholen), nach 144 km noch 118 in der Anzeige. Wären 262 km! Dann noch 6 km zur Zapfe, tatsächlich noch 48% drin. Wären 288 km! Anzeige nach 100%: 249 km. Alles gut!

Hatte auch 3,1 Bären in die schon warmen Reifen gedrückt... :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10594
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon wp-qwertz » Mo 4. Jul 2016, 21:58

insgesamt bin ich einwenig enttäuscht:
renault-zoe-allgemeines/reisetipps-fuer-eine-fern-reise-mit-dem-zoe-t17701.html

denn das hier (ladestand bei 90%) habe ich zwar hinbekommen, vom jura ins baseler flachland, aber auch nur eher schleppend.
meine rosa-ev-brille hat etwas gelitten ;)
Dateianhänge
IMG_20160702_133929.jpg
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5279
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Karlsson » Di 5. Jul 2016, 13:44

War gestern zum Fliegen in der Provinz und war sehr zufrieden mit den 190km der Akkuladung.
Nachladen wäre möglich gewesen, aber kostet halt Zeit, die ich nicht gerade über hatte.
150km waren dann mit hinreichend Reserve drin mit ökonomischer Fahrweise. Dasselbe ging früher mit dem Verbrenner bei Fahrweise 4,5l/100km zwar noch etwas schneller, aber solange die Zwischenladung entfallen kann, ist der zeitliche Mehraufwand doch recht verschmerzbar.
Also das war dann so 90km/h und noch 40km Autobahn mit 100km/h im Windschatten. Mit dem Verbrenner wären es 15km/h mehr gewesen, die sich bei vielen Ortsdurchfahrten aber auch wieder etwas relativieren.

Das scheint mir dann aber auch wirklich die Grenze zu sein, wo Zoe mit dem Verbrenner noch halbwegs mithalten kann - 150km im Sommer, 100km bei großer Kälte.

Da der Wagen ja auch als zweites Fahrzeug neben einem für Langstrecken besser geeigneten Fahrzeug angeschafft wurde, bin ich sehr zufrieden, meine Erwartung wurde recht genau erfüllt.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14553
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste