Sommer, Sonne.... Reichweite...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon STEN » Do 19. Mär 2015, 22:13

Nicht schneller als 90km/h, Reifendruck erhöhen, Fenster geschlossen lassen bei Fahrten
schneller als 50km/h, Bergauf nicht beschleunigen, ausrollen lassen dem rekuperieren vorziehen.

Aber wird nichts neues für Dich dabei sein.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon sonnenschein » Do 19. Mär 2015, 22:42

Also Leute, das ist jetzt nicht Euer Ernst?
Autofahren, vorallem EV, sollte doch auch noch Spaß machen. :?
Eure Beschreibungen klingen aber irgendwie anders...
Da fahr ich lieber ein mal mehr zum tanken. ;-)
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017
sonnenschein
 
Beiträge: 759
Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon mcfrech » Do 19. Mär 2015, 22:57

So ist es , möchte auch kein Hindernis für andere sein , fahre das was erlaubt ist , aktuell nur Stadt , jetzt ca 100 km Reichweite .Überland ca 125 km war heute in Regensburg
Lieber öfter mal Laden als jeden KM aus der Zoe rausholen , anders natürlich wenn es mal knapp wird , da bin ich auch schon mit 80 auf der Bundesstraße gefahren .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 09:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon rolandk » Do 19. Mär 2015, 23:06

Die Frage war, wie man die Reichweite erreicht, nicht wie man den Akku möglichst schnell leer bekommt. Es dürfte klar sein das das Eine nicht mit dem Anderen vereinbar ist.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4320
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Lenzano » Do 19. Mär 2015, 23:50

Meine Reichweitenprognosen pendeln zwischen 150 und 180 km. Gestern gefahren 116km+ 38% Rest mit 53km. Winterreifen bei 3bar laut BC 14,2 kWh/100km auf gesamt gefahrene 986 Monatskilometer.
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 535
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon rolandk » Do 19. Mär 2015, 23:58

Mein Durchschnittwert liegt z.Zt. bei 15,1 kWh/100km und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 57,1 km/h

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4320
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon joa » Fr 20. Mär 2015, 00:05

Ich glaube, es ist schon ein ziemlicher Unterschied, ob man im norddeutschen Flachland, oder in den Bergen oder in hügeligem Gelände wohnt. Bei mir im Kraichgau käme man mit 10 kW einfach nicht vom Fleck, es geht grundsätzlich immer bergauf, v.a. beim Anfahren ;) .

Und dichter Verkehr ist auch immer, ohne Lkw vornedran kann man einfach keine 70 oder 80 fahren, ohne gehetzt zu werden.

Rollen lassen oder Reku bergab holt nicht das rein, was man bergauf verbraucht hat, der Verbrauch ist immer höher als im Flachen. Manchmal habe ich das Gefühl, dieses andauernde bergauf und bergab ist noch schlimmer als richtig in den Bergen. Da könnte man es vielleicht etwas langsamer angehen lassen, wenn es richtig bergauf geht, aber hier mit den ganzen Hügeln kann man nicht in einer Autoschlange bergauf auf, sagen wir, 70 km/h drosseln und bergab dann mit 90 km/h rollen lassen. Das kostet eben Energie.

Ich habe die Sommerreifen diese Woche aufgezogen und liege jetzt bei ca. 145-150 km Reichweite. Im letzten Herbst maximal ca. 170 km (habe die Zoe erst seit Anfang Oktober, daher noch keine Sommererfahrung).

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
joa
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon Turbothomas » Fr 20. Mär 2015, 08:51

Reifen und Reifendruck: Winter 3,5bar. Derzeit nach Ladeende 158+x Fahrstrecke: B14 bis Stuttgart, dann einmal für 20 Minuten volladen und weiter über die B27 bis Tübingen. Täglich sind das jedesmal über 230km.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1686
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon driveE » Fr 20. Mär 2015, 09:03

Ja, seit 1 Woche sind die Sommerreifen drauf 8-) (Alle 2,6 bar)

Und da sind sie wieder, die 160 km Reichweite
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 160
Registriert: Do 23. Jan 2014, 12:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Sommer, Sonne.... Reichweite...

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Mär 2015, 11:23

Zoe-Fan hat geschrieben:
Da könnte man es vielleicht etwas langsamer angehen lassen, wenn es richtig bergauf geht, aber hier mit den ganzen Hügeln kann man nicht in einer Autoschlange bergauf auf, sagen wir, 70 km/h drosseln und bergab dann mit 90 km/h rollen lassen. Das kostet eben Energie.

Warum nicht. Auf Fernstrecken machte ich das z.T. noch etxremer, aber man sollte dafür auch passende Nebenstrecken wählen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste