Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon Cavaron » So 17. Mai 2015, 23:42

motoqtreiber hat geschrieben:
Wie ist denn das, wenn man nach 6 Jahren oder älter seinen stark gebrauchten Zoe verkaufen will:

Muss dann der Käufer immer noch die volle Batteriemiete zahlen wie für einen Neuwagen?

Und nach 10 Jahren?

Wie kriegt man denn einen älteren Zoe je wieder los?

Zunächst mal ist das alles relativ spekulativ. Das kann heute keiner mit Sicherheit sagen. Als Mensch mit offenen Augen kann und muss man aber davon ausgehen, dass sich die Preise für Akkus in den nächsten 5 bis 10 Jahren drastisch verringern werden (Massenfertigung). Das heißt, es ist aus meiner Sicht relativ absehbar, dass sich die Akku-Miete verringern wird. Auch eine evtl. Ablöse ist nicht unwahrscheinlich. Mit günstigen Akkus dürften auch Drittanbieter kommen, die dir den Zoe auf andere Akkus umrüsten.

Als Beispiel mag der Clio Electrique dienen. Den gab es Ende der 90er auch mit Miet-Akkus, die man Renault nach ein par Jahren abkaufen konnte und inzwischen gibt es viele, die von Drittanbietern auf Lithium umgerüstet wurden. Diese Entwicklung wird sich mMn wiederholen - nur in viel größerem Maßstab.
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45

Anzeige

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon Jan » So 17. Mai 2015, 23:47

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2523
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon fbitc » Mo 18. Mai 2015, 07:56

ePower hat geschrieben:
Hallo allerseits,

wie sehen die Erfahrungen mit Zoe Verkauf an (Renault) Händler und zugehöriger Beendigung des Batteriemietvertrages aktuell aus? Laut fbitc nahm sein Renault Händler seinen Twizy und Zoe in Zahlung und der Batteriemietvertrag war damit für ihn beendet. Gibt es andere hier im Forum die dies bestätigen können?

Ich werde dies am Montag beim Renault Händler auch nochmal explizit ansprechen.


Steven

Richtig
Genauso wars
Bei. Twizy und Zoe gab es noch eine "Gebühr" von ca 80 €
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4590
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon GTE57 » Mo 18. Mai 2015, 08:13

Ich habe die Daten des neuen Besitzers an die Renault Bank geschickt und habe wenige Tage später einen neuen Vertrag und eine Übergabeerklärung die von Beiden unterschrieben werden muß zugeschickt bekommen.Im Vertrag muß angekreuzt werden wer die Beabeitungsgebühr/Umschreibegebühr von 85.00 Euro trägt und zu welchem Zeitpunkt und mit welchem Kilometerstand das Fahrzeug übergeben wurde.Der neue Besitzer muß dazu noch eine Schufaauskunft unterschreiben.Nach Erhalt aller Unterlagen rechnet Renault dann lt.telef.Auskunft tagesgenau den Vertrag ab.Zuviel gezahlte Batteriemiete wird zurückerstattet.
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 100
Registriert: So 26. Apr 2015, 10:44

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon ePower » Di 19. Mai 2015, 18:49

Hallo,

danke für die Antworten. War jetzt beim lokalen Renault Händler gewesen.

- die Händler zahlen immer noch die Akkumiete, wenn sie sich eine Zoe auf den Hof stellen (neu, gebraucht, etc.)
- für die Händler ist es auch ungewiss wie sich die Gebrauchtpreise für die Zoe entwickeln werden
- bei Finanzierung/Leasing sind die Händler diejenigen, welche das Auto dann wieder zurücknehmen müssen und nicht Renault, daher werden sie den möglichen Restwert lieber niedriger kalkulieren, solange keine belastbaren Erfahrungen vorhanden sind
- wegen Ankauf habe ich dann gar nicht mehr gefragt, da ich wenig Zeit hatte

Steven
ePower
 

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon GTE57 » Di 19. Mai 2015, 21:54

Heute kam die Schlußabrechnung und Gutschift der Renault Bank.Alles unkompliziert und korrekt.Abrechnung wurde wie versprochen taggenau abgerechnet.Zuviel abgebuchte Batteriemiete zurücküberwiesen.Fazit: Meine Erfahrung mit der Renault Bank war die 11/2 Jahre während ich die Zoe hatte durchweg positiv.
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 100
Registriert: So 26. Apr 2015, 10:44

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon keinSchrauber » Sa 9. Apr 2016, 19:11

Habe mit Interesse den ganzen Tread gelesen
Mittlerweile gibt es ja einige gebrauchte Zoes auf dem Markt, und ich wanke zwischen Zoe und Leaf. Mich schrecken doch die negativen Worte ab.
Ein interessantes Importangebot aus Frankreich; aber da lass ich dann besser die Finger von
Ich hatte mir auch erlaubt die Renault Bank anzuschreiben wegen Fragen zum Leasingvertrag der Akkus, man hat mir geantwortet - nicht sehr schnell - aber an einen Händler verwiesen - jedenfalls keine erschöpfende Antwort.
Ladeinfrastruktur ist ja hier oben im Norden für den Zoe besser geeignet.

Ich werde noch den Markt beobachten und dann zuschlagen :)
keinSchrauber
 
Beiträge: 25
Registriert: So 3. Jan 2016, 08:49

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon Berndte » Sa 9. Apr 2016, 20:33

... und was ist jetzt deine Frage oder Sorge?
Der Akku ist übrigens gemietet und nicht geleast.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6075
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Achtung

Beitragvon Twizyflu » So 10. Apr 2016, 10:18

Miete: keine Kaufoption
Leasing: Kaufoption

Hatte beim Zoe Verkauf keine Probleme wegen der Miete. Ging flott an den neuen über. Etwas papierkram aber sonst...
Leaf hat nun Kaufbatterie. Ist auch gut
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Renault Bank Batteriemietvertrag, Verkauf !! Ächtungen

Beitragvon CrashB1404 » So 1. Jan 2017, 20:07

Hallo allerseits. Verkaufe meine Zoe grade und muss noch das Problem mit dem Bat-Mietvertrag lösen.
Kann mir jemand sagen wo ich mich melden muss (eventuell mit Telefonnummer) finde leider nichts auf der Seite der Renaultbank. Und kann ich den Zoe vor dem Ende der Bat-Laufzeit verkaufen?

Vielen Dank!
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 120
Registriert: So 15. Dez 2013, 17:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: feph und 7 Gäste