Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon Turbothomas » Mi 6. Apr 2016, 20:42

Auf Papier gibt es - wohl aus Platzgründen nur die 5.000er Schritte, Am Telefon erfährt man dann, dass es grundsätzlich in 2500-Schritten geht.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1685
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon SolarZoe » Mi 6. Apr 2016, 20:58

Ich habe im Juni 13 einen Batteriemietvertrag (AT) von 40.000km oder 13.333km/a unterschrieben und zahle genau 81,34€/mon.
Also grundsätzlich kann man jede km Leistung ab 12.500 km wählen (bzw. 5.000 km/a Wenigfahrer)
ZOE Intens 06/2013, 66.000 km
e-Carsharing ZOE seit 04/2014, 14.000 km
e-Carsharing Leaf seit 01/2017, 1.500 km
Model III reserviert 01.04.2016 5:23
Benutzeravatar
SolarZoe
 
Beiträge: 46
Registriert: So 29. Sep 2013, 15:37

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon dibu » Mi 6. Apr 2016, 21:18

Ich habe meinen Mietvertrag ab Juli 2013. In 2014 habe ich von 12500 km/Jahr auf 20000 km/Jahr erhöht. Es gab eine Rückrechnung für die vergangene Mietdauer und ab dann zahlte ich ca. 102 Euro/Monat.

Vor wenigen Wochen beim Renault-Händler nach der Verlängerung gefragt und mit einer freundlichen Dame in Brühl telefoniert: ich brauche nichts zu machen, der Vertrag läuft zu den gleichen Konditionen einfach weiter. Anscheinend verlängert er sich jeweils um ein Jahr. Ich bin zu faul, im Vertrag nachzulesen. Und wenn sich etwas ändert (z.B. ein größerer Akku), könne ich jederzeit den Vertrag anpassen.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 1008
Registriert: Do 1. Nov 2012, 20:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon wp-qwertz » Mi 6. Apr 2016, 21:27

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Also ich habe angerufen und mein Problem geschildert und habe dann einen Vertrag zugeschickt bekommen, den ich nur noch unterschreiben sollte. Ich habe dann die Preis gesehen und nicht mehr nachgefragt. Reicht das so? Ich wollte auch nicht fragen, ob sie sich vertan haben. Zumindest buchen sie jetzt auch den Preis ab.


schade, dass du nicht ins detail gehen willst, kann ich aber verstehen.
dann sag doch bitte wenigstens, was dein "problem" war.
oder beide per pn an mich?!? wie wärs...?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5251
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon tommy_z » Mi 6. Apr 2016, 21:43

Um es noch mal klar zu machen:

Ich weiß, dass das keine Erfolgsgarantie hat, wenn man die Bänker fragt, ob der Mutterkonzern bereit ist, die Antriebsbatterie upzudaten. Aber versuchen kann man's mal, und auch wenn im ersten Anlauf nichts passiert, kann man so zumindest ein Meinungsbild übermitteln, damit im Hintergrund die Betriebswirte Kosten und Nutzen abwägen können. Der Zeitpunkt - Model III wurde gerade mit konkreten Preisangaben vorgestellt - ist vielleicht gar nicht so ungünstig, Tipping Point hin oder her.

Gibt es hier noch mehr Alt-Zoeisten, die so einen Schrieb bekommen haben, und würdet Ihr bei so einem möglichst gemeinsamen Anschreiben mitmachen?

Traut Euch, es kostet nix ... :thumb:
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 6. Apr 2016, 22:37

wp-qwertz hat geschrieben:
ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Also ich habe angerufen und mein Problem geschildert und habe dann einen Vertrag zugeschickt bekommen, den ich nur noch unterschreiben sollte. Ich habe dann die Preis gesehen und nicht mehr nachgefragt. Reicht das so? Ich wollte auch nicht fragen, ob sie sich vertan haben. Zumindest buchen sie jetzt auch den Preis ab.


schade, dass du nicht ins detail gehen willst, kann ich aber verstehen.
dann sag doch bitte wenigstens, was dein "problem" war.
oder beide per pn an mich?!? wie wärs...?

Mein Problem war, dass ich mit den 12500km nicht mehr hingekommen bin, der 15000km zu wenig und der 20000km zu viel war. Dann hat die Dame in Brühl mir gesagt, dass sie mal sehen will, was sie mir anbieten kann, nannte dann 175000 km und sie würde mir den Vertrag schicken.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon wp-qwertz » Do 7. Apr 2016, 07:29

danke dir, @pionier :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5251
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon Flünz » Do 7. Apr 2016, 07:35

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
...Dann hat die Dame in Brühl mir gesagt, dass sie mal sehen will, was sie mir anbieten kann, nannte dann 175000 km und sie würde mir den Vertrag schicken.

Du meinst sicherlich 17500km... ;)
06/14 - 10/17 Q210 BrünetteAb 10/17 Q90 GerddääSeit 03/17 Mitnutzer Nissan Leaf Tekna 30KWh "Ohnezahn"
9,9KWp PV auf dem Dach + 12KWh Sonnenbatterie im Keller"Möge der Saft mit Euch sein!"
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 7. Apr 2016, 08:14

Flünz hat geschrieben:
ElektroAutoPionier hat geschrieben:
...Dann hat die Dame in Brühl mir gesagt, dass sie mal sehen will, was sie mir anbieten kann, nannte dann 175000 km und sie würde mir den Vertrag schicken.

Du meinst sicherlich 17500km... ;)

:-) ja 17 500 km
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon sensai » Do 7. Apr 2016, 09:36

17.500 / Jahr ist bei einem 3jahres Vertrag 92€ monatlich.
diesen Vertrag habe ich jedenfalls unterschrieben.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1265
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste