Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon wp-qwertz » Mi 6. Apr 2016, 08:57

auch wenn die bank wenig zu den technischen details sagen kann, ist sie doch ansprechpartner für uns bezüglich des vertrages und kann ruhig einwenig davon erfahren, dass wir uns gerne größere akkus wünschen :D
es ist doch gar nicht schlecht, wie die das dort im hause auch mitbekommen :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5251
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon Cavaron » Mi 6. Apr 2016, 09:35

Nette Idee, aber das wird nix bringen. Wenn Renault einen größeren Akku anbietet, dann werden sie das groß durch irgend ein Event/Autoshow ankündigen und nicht durch eine Auskunft über die Renault Bank ;)

Mein Tipp: Einfach weiter laufen lassen oder die für dich günstigsten Konditionen wählen. Ein neuer Akku, so er denn kommt, wird mehr Miete kosten als ein alter - darum wird es im Interesse Renaults liegen, dir den Einbau so schnell es geht zu ermöglichen. Da spielen Restlaufzeiten dann keine Rolle mehr.
Alternativ endet der Vertrag IMMER, wenn der Zoe verkauft wird. Zur Not, wenn Renault auf Vertragserfüllung besteht (aber das kann ich mir nicht vorstellen), können sich ja zwei Leute mit ähnlichen Zoes hier im Forum finden und sich gegenseitig ihre Zoes verkaufen - dann sind die Mietverträge erloschen und man kann neue abschließen. Alleine schon weil das theoretisch möglich wäre, wird Renault nicht eisern auf Mietvertragserfüllung bestehen. Tun sie ja beim anpassen der km-Leistung auch nicht.
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon Karlsson » Mi 6. Apr 2016, 10:12

Robert hat geschrieben:
ZOE € 22.000.- vs TESLA 35.000.- Diese Relation passt nicht. Sorry Renault.

Nein ! Noch schlimmer: TESLA 8 Jahre Batteriegarantie sprich ca. € 8.000.- Batteriemiete. K.O. in der 2. Runde.

Der Tesla wird nach aktuellem Kurs und Steuer ab 39 Kosten, der Zoe kostet ab 16,5. Mit 8 Jahren Akkumiete rechne halt 24,5 zu 39. Aber nicht 30 zu 35.

Und schauen wir mal, was bei Renault dann geht wenn der Tesla endlich lieferbar ist. Der Zoe 2 kann dann eigentlich auch nicht mehr fern sein.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14516
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon michaell » Mi 6. Apr 2016, 11:11

Karlsson hat geschrieben:

Der Tesla wird nach aktuellem Kurs und Steuer ab 39 Kosten, der Zoe kostet ab 16,5. Mit 8 Jahren Akkumiete rechne halt 24,5 zu 39. Aber nicht 30 zu 35.

Und schauen wir mal, was bei Renault dann geht wenn der Tesla endlich lieferbar ist. Der Zoe 2 kann dann eigentlich auch nicht mehr fern sein.


Alle Preisrechnerei ist doch schnuppe, solange keine europäischen Preise von TESLA bekannt gegeben werden.

ZOE2 ist doch auch nur Kaffeesatz und hoffen, da hilft nur abwarten was bei der Autoshow in Paris bekannt gegeben wird.

Naja, eventuell ist da noch Opel mit Ampera-E schneller, aber da das gleiche Spiel, nichts offizielles usw.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon Karlsson » Mi 6. Apr 2016, 13:13

michaell hat geschrieben:
Alle Preisrechnerei ist doch schnuppe, solange keine europäischen Preise von TESLA bekannt gegeben werden.

Man darf ja vermuten, dass das $/€ Verhältnis wie beim Model S aussehen könnte und da startet man dann eben ab 39.000€ brutto.

michaell hat geschrieben:
ZOE2 ist doch auch nur Kaffeesatz und hoffen

Er kam Ende 2012 auf den Markt, nach 6-7 Jahren könnte man dann eigentlich schon mit einem neuen Modell rechnen.
Eigentlich wäre nach der halben Zeit auch mal ein großes Facelift fällig.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14516
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 6. Apr 2016, 14:29

Karlsson hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
Alle Preisrechnerei ist doch schnuppe, solange keine europäischen Preise von TESLA bekannt gegeben werden.

Man darf ja vermuten, dass das $/€ Verhältnis wie beim Model S aussehen könnte und da startet man dann eben ab 39.000€ brutto.

michaell hat geschrieben:
ZOE2 ist doch auch nur Kaffeesatz und hoffen

Er kam Ende 2012 auf den Markt, nach 6-7 Jahren könnte man dann eigentlich schon mit einem neuen Modell rechnen.
Eigentlich wäre nach der halben Zeit auch mal ein großes Facelift fällig.

Wann ist die nächste große Automesse?
Ich schätze dort werden alle die Facelifting-, Neu-EFahrzeuge vorgestellt. Und Renault wird dann garantiert auch sein neues Mietmodel vorstellen. Also meinen Vertrag habe ich Ende letzten Jahres von 15000 auf 17500 km angepasst und habe so gute Konditionen bekommen, dass ich den auch gerne weiterlaufen lasse, bis es etwas Neues gibt. Ich bin am 25.07. dran.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon wp-qwertz » Mi 6. Apr 2016, 18:19

michaell hat geschrieben:
...Also meinen Vertrag habe ich Ende letzten Jahres von 15000 auf 17500 km angepasst und habe so gute Konditionen bekommen, ...


das liest sich so, als ob du ein individuelles, maßgeschneidertes angebot erhalten hast. lese ich das richtig? ich kenne doch eigentlich nur die standart-km-stufen.
wenn das individuell anpassungsfähig ist, sind die preis dann doch aber auch entsprechend. doch nicht günstiger, oder?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5251
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon marcus72 » Mi 6. Apr 2016, 18:23

Bei der Formulierung von ElektroAutoPionier bin ich auch hellhörig geworden

Magst Du uns Genaueres sagen oder musstest Du eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben ?

Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 20:49
Wohnort: Dülmen

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 6. Apr 2016, 18:31

wp-qwertz hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
...Also meinen Vertrag habe ich Ende letzten Jahres von 15000 auf 17500 km angepasst und habe so gute Konditionen bekommen, ...


das liest sich so, als ob du ein individuelles, maßgeschneidertes angebot erhalten hast. lese ich das richtig? ich kenne doch eigentlich nur die standart-km-stufen.
wenn das individuell anpassungsfähig ist, sind die preis dann doch aber auch entsprechend. doch nicht günstiger, oder?

Also ich habe angerufen und mein Problem geschildert und habe dann einen Vertrag zugeschickt bekommen, den ich nur noch unterschreiben sollte. Ich habe dann die Preis gesehen und nicht mehr nachgefragt. Reicht das so? Ich wollte auch nicht fragen, ob sie sich vertan haben. Zumindest buchen sie jetzt auch den Preis ab.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Renault Bank: Ihr Batteriemietvertrag (Verlängerung)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 6. Apr 2016, 18:41

marcus72 hat geschrieben:
Bei der Formulierung von ElektroAutoPionier bin ich auch hellhörig geworden

Magst Du uns Genaueres sagen oder musstest Du eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben ?


Ich möchte nicht mehr sagen, weil ich nicht weiß, ob die sich vertan haben. Zumindest darf ich in 3 Jahren 52 500 km fahren, also 17 500 km pro Jahr. Der Preis ist ja auch so nicht in der Preisliste, nur 15 000 km und dann 20 000 km.
Fragt bitte nicht 'warum' und 'wieso'. Ich sehe es am 25.07..
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TobsCA! und 6 Gäste