Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon ecopowerprofi » So 23. Okt 2016, 11:44

moxl hat geschrieben:
Der Q90 lädt unter 22kW weniger effizient als der R90. Daher gehe ich davon aus, dass auch die Rekuperation unter 22kW weniger effizient sein wird. Das wirkt sich auf den Verbrauch in der Stadt sicherlich aus. Der NEFZ wird mit 33.6km/h im Mittel gefahren und die Beschleunigungs- und Bremsvorgänge sind eher langsam (nehme an Reku<22kW kommt oft vor). Daher könnten die 10% Unterschied in der Reichweite durchaus auf eine schlechtere Rekuperation zurückzuführen sein.

Die Unterschiede liegen garantiert nicht in der Technik. Es macht für einen Massenhersteller gar keinen Sinn unterschiedliche Hardware zu verwenden. Beim Laden mit 43 kW erwärmt sich die Batterie erheblich stärker als mit 22 kW. Die höhere Temperatur zwingt das BMS eher zum Abregeln und begrenzt damit die Ladung. Die Begrenzung der Ladeleistung wird wohl nur in der Parametrierung der Software liegen. Ist auch in anderen Branchen üblich und man verkauft die Ware dann auch zu unterschiedlichen Preisen.

Die Rekuperation hat nichts mit dem Laden zu tun. Beim Laden beträgt die Frequenz des Wechselstromes 50 Hz und die erzeugt im Gleichspannungszwischenkreis ein höhere Welligkeit als der hochfrequente Strom aus dem Motor-Umrichter. Auch beim Laden mit 43 kW entsteht eine höhere Welligkeit als mit 22 kW. Daher werden die Konstrukteure beim Laden mit der jeweiligen max. Ladeleistung den Umformer auf die max. Leistung optimiert haben.

PS: Renault sagt selber, dass mit mit der 22 kWh Batterie unter realen Bedingungen nur ca. 160 km weit kommt, wenn man entsprechend zurückhaltend fährt. Ist auch meine persönliche Erfahrung.Daher wird man mit der 40 kWh Batterie wohl nur ca. 300 bis 320 km weit kommen. Die 400 km sind wohl nur auf einen optimierten Prüfstand zu erreichen
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon HubertB » So 23. Okt 2016, 12:59

Ich rechne mit 200km Winter / 300km Sommer bei gleicher Fahrweise.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon Twizyflu » So 23. Okt 2016, 15:00

Jop
Und Landstraße hoffe ich auf 330-350 km.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon eDEVIL » So 23. Okt 2016, 15:32

ecopowerprofi hat geschrieben:
Die Unterschiede liegen garantiert nicht in der Technik. Es macht für einen Massenhersteller gar keinen Sinn unterschiedliche Hardware zu verwenden. Beim Laden mit 43 kW erwärmt sich die Batterie erheblich stärker als mit 22 kW. Die höhere Temperatur zwingt das BMS eher zum Abregeln und begrenzt damit die Ladung. Die Begrenzung der Ladeleistung wird wohl nur in der Parametrierung der Software liegen. Ist auch in anderen Branchen üblich und man verkauft die Ware dann auch zu unterschiedlichen Preisen.

naja, alle sdeutet drauf hin, dass die gleiche Kombination von Motor und Elketronik vom R240 -> R90 (Renault) und Q210 ->Q90 (Conti) weiter verwendet wird.

Wenn es technische Grenzen für max 22 KW gebe, würde das nicht genau 22 kW sein und man könnte auch gut 33 kW Nehmen.
Tesla arbeitet ja bei neuen Lader mit 16,5 kW

Der Reichweitenunterschied ist imho kein echtes Argument.
Wer nu ne 14A shcuko zum laden nutzen kann, wird da eher zum R90 tendieren. Webei halt die frage ist, ob man bei der Akkugröße/Ladezeiten den Akku noch voll bekommt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon Twizyflu » So 23. Okt 2016, 15:59

Nein
Denn selbst bei 2 kW an einer Schuko effektiv bist du 20 Std mit Laden beschäftigt
Tägliche Differenz ok aber niemals 0-100%
Allein solange eine Schuko zu belasten ist nicht gut

11 kW Drehstrom Minimum würde ich sagen.

Aber trotzdem
Stichwort Reichweite Stichwort Ladezeit und Stichwort Wiederverkauf
Nichts spricht für den R90 wenn man den Q auch haben kann/könnte
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Reichweitenunterschied Q90 und R90 ZE40

Beitragvon ecopowerprofi » So 23. Okt 2016, 20:00

eDEVIL hat geschrieben:
Der Reichweitenunterschied ist imho kein echtes Argument.

Die unterschiedlichen Angaben für die Reichweiten liegen wohl nur in den Rahmenbedingungen des Prüfzykluses begründet. Durch die mit Sicherheit unterschiedlichen Parametrierungen der Elektronik verhält sich die Hardware auch etwas unterschiedlich. Daher gehe ich davon aus, dass in der Praxis man den Unterschied überhaupt nicht bemerkt. Der rechte Fuß wird wohl der entscheidende Faktor bei der Reichweite sein.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste