Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon wp-qwertz » So 10. Jul 2016, 20:55

bin heute diese route gefahren:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/694098/

und hier mit 160km RW gestartet.
auf dem weg ins rheintal - richtung d´dorf - habe ich dann den BC zurück gesetzt und konnte zusehen, dass die räder ordentlich saft nehmen :!:

in köln getankt. in düren auch. dort nur 10min.
das gebierge zum ende hin ist ordentlich, auch wenn ich das als fahrer gar nicht so sehr mitbekomme.

mit RRW 40km angekommen

am ende, nach der rückfahrt - die deutlich entspannter ist, weil düren wegfallen kann! - habe ich nur noch eine RW von 130km!

ich werde morgen 600km mit 2 rädern und 3 kindern machen wollen und HOFFE sehr!, dass die LKW dann etwas bringen :!: :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon mlie » So 10. Jul 2016, 22:07

Das ist wohl auch der Grund, warum es keine AHK gibt Erst heult jeder rum, dass es keine Fahrradträger oder Anhänger gibt, jetzt heult jeder rum, dass die Reichweite sinkt. Irgendeinen Tod stirbt man immer, gerade mit Akkugrößen hart an der Grenze zur Homöopathie...
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3339
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Alex1 » So 10. Jul 2016, 22:09

Na das hätte Dir wohl Jede hier sagen können :lol: Räder auf dem Dach kosten jede Menge kW.

Umbi hat da sicher schon was berechnet :D Nein, Umbi, ich will Dich nicht locken, kenne ja Deine Haarlänge nicht... :lol:

Versuch doch mal bitte selbst rauszukriegen, wieviel kWh das auf 100 km "bringt" :mrgreen: Am wichtigsten natürlich die Geschwindigkeit :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon umberto » So 10. Jul 2016, 22:10

Es gab mal einen Bericht in der auto bild oder ams, wonach ein Heckträger mit Fahrrädern die Aerodynamik noch mehr versaut als Fahrräder auf dem Dach.

Einzige Abhilfe: langsamer fahren.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon wp-qwertz » Mo 11. Jul 2016, 05:39

ja, langsamer und ich freue mich heute auf die LKW´s :D
das die räder mich km kosten, war mir klar. aber so deutlich eben nicht.
ich kann mir vorstellen, dass, wenn sie auf dem dach in fahrtrichtung ständen, weniger verbrauchen würden.

auf der oeben genannten tour hatte ich
HIN: am ziel, nach volltanken: 110km RW
RÜCK: am ziel, nach volltanken: 134km RW
statt: 160km (nach einer anderen tour)
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Turbothomas » Mo 11. Jul 2016, 06:07

Beim Verbrenner (BMW 530d touring) war das wie folgt: Fahrzeug ohne Hänger bei Tempo 80: um die 6 Liter Diesel/100km. Hänger mit Plane (Typ fahrende Schrankwand) um die 14 Liter auf 100km.

AHK hat ja nur das Ziel für Kurzstrecke (Grüngutabfall, Deponie). Solange der Stromanhänger mit 100kWh-Paket mit Steckdose im Fahrzeug nicht vorhanden ist, eher spaßfrei.;-)
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1685
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon jonn68 » Mo 11. Jul 2016, 08:50

Turbothomas hat geschrieben:
Beim Verbrenner (BMW 530d touring) war das wie folgt: Fahrzeug ohne Hänger bei Tempo 80: um die 6 Liter Diesel/100km. Hänger mit Plane (Typ fahrende Schrankwand) um die 14 Liter auf 100km.

AHK hat ja nur das Ziel für Kurzstrecke (Grüngutabfall, Deponie). Solange der Stromanhänger mit 100kWh-Paket mit Steckdose im Fahrzeug nicht vorhanden ist, eher spaßfrei.;-)


Also wenn ich im Hängerbetrieb fahre, rechne ich bei jedem Auto ca 30% mehr an Verbrauch ein, außer es ist kleiner Hänger für Gartenabfälle, den merke ich dann nicht.

Mit meinem SUV Diesel brauche ich im Schnitt 8-9l(V8 Motor), mit dem Wohnwagen dann 11-12l, kann aber bei sehr hügeligen Gelände auch schon einmal 13-14l werden, von daher überrascht es mich nicht, daß man auch mit einem E-Auto mehr verbraucht. Deshalb selbst ist ein Model X vom Akku für Langstrecken noch zu knapp ausgestattet.
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 119
Registriert: So 1. Mai 2016, 09:58

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon E03 » Mo 11. Jul 2016, 09:02

ich werde morgen 600km mit 2 rädern und 3 kindern machen wollen und HOFFE sehr!, dass die LKW dann etwas bringen


Ironiemodus an: Die armen Kinder... als "richtiger" EV-Fahrer läßt du die Klima natürlich aus! Ironiemodus aus.

Ich werde nie verstehen, wieso man solche Torturen freiwillig auf sich nimmt, würde mir mit dem Golf im Leben nicht einfallen.
:) 2014er e-Golf seit Oktober 2015 :)
E03
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 09:49

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon HubertB » Mo 11. Jul 2016, 10:33

Man muss die Kinder halt während der Ladepausen beschäftigen.
Ich wünsche allzeit funktionierende und freie Ladung.

Hast Du mal nachgesehen wie viel kWh/100km Du laut Bordcomputer verbraucht hast?
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2585
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Reichweite mit 2 Rädern/ Paulchen sinkt erheblich

Beitragvon Greenhorn » Mo 11. Jul 2016, 14:23

Beim Paulchen sind die Räder aber auch sehr hoch und stehen kräftig im Wind. Denke mir, dass das mit Rädern auf der AHK besser wäre.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4294
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste