Reichweite im Winter?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Reichweite im Winter?

Beitragvon Andi_ZE » So 10. Mär 2013, 10:35

Mein Vater hat vor einigen Tagen einen Bericht gesehen,in dem Elektroautos wie der Smart ed im Winter zeigen mussten was sie können.

Alle hatten teils massive Verluste der Rechweite durch die Kälte um -5 Grad.

Wie wird das beim ZOE aussehen? Ich komme aus Süddeutschland und wir haben immer lange Winter und teils lange Kälteperioden... Ein Grund den Wagen nicht zu kaufen?
Produktionsplatz eines i3 reserviert - bald gehts los :-)
Benutzeravatar
Andi_ZE
 
Beiträge: 19
Registriert: So 17. Feb 2013, 18:42
Wohnort: Rottach-Egern am Tegernsee

Anzeige

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon BuzzingDanZei » So 10. Mär 2013, 10:42

Das kommt darauf an, wieviel Reichweite du benötigst. Renault gibt für den ZOE eine alltägliche Reichweite von 150km an. Im Winter sollen es dann noch 100km sein.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: AW: Reichweite im Winter?

Beitragvon Chris » So 10. Mär 2013, 10:49

Auch Verbrenner haben im Winter einen höheren Verbrauch und damit geringere Reichweite mit einer Tankfüllung.

Der Reichweitenverlust wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst:

a) Winterreifen
b) häufiger Einsatz der Innenraumheizung
c) häufiger Einsatz der Akkuheizung

Punkt a) lässt sich erstmal nicht beeinflussen. Aber durch das vorwärmen wenn das Fahrzeug noch am Ladekabel hängt lässt sich viel an Reichweitenverlust minimieren.
Beim Vorwärmen am Ladekabel wird die Energie nicht aus dem Akku genommen sondern aus dem Stromnetz.

Und der Zoe hat im Gegensatz zu anderen E-Autos eine besonders effiziente Heizung mit geringem Stromverbrauch.
Auch dies sollte den Reichweitenverlust im Winter in Grenzen halten.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 22:44

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Jogi » So 10. Mär 2013, 10:51

Andi_ZE hat geschrieben:

Wie wird das beim ZOE aussehen? Ich komme aus Süddeutschland und wir haben immer lange Winter und teils lange Kälteperioden... Ein Grund den Wagen nicht zu kaufen?

Kommt auf deine Ansprüche an die Reichweite im Winter an.

Wenn's so richtig kalt ist (<-10°C), kommt auch der ZOE mit einer Ladung keine 100km weit.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3454
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Andi_ZE » So 10. Mär 2013, 18:24

Ich kann mir vorstellen dass die Einführung im Winter genau aus dem Grund auf den Sommer dieses Jahres verschoben wurde.

Die versprochene Reichweite schafft er anscheinend nur wenn es nicht zu kalt ist, deshalb ist der Sommer dafür erste Wahl.
Produktionsplatz eines i3 reserviert - bald gehts los :-)
Benutzeravatar
Andi_ZE
 
Beiträge: 19
Registriert: So 17. Feb 2013, 18:42
Wohnort: Rottach-Egern am Tegernsee

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon mstaudi » So 10. Mär 2013, 18:45

Ein ganz neuer Aspekt. Aber möglich wäre das auch, zumindest als zusätzliches Argument lieber nach dem Winter zu starten. Bei der Stimmung in der Presse derzeit...

Gruss mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon lingley » So 10. Mär 2013, 18:49

mstaudi hat geschrieben:
Ein ganz neuer Aspekt. Aber möglich wäre das auch, zumindest als zusätzliches Argument lieber nach dem Winter zu starten. Bei der Stimmung in der Presse derzeit...

Gruss mstaudi

WELCHER WINTER IST GEMEINT 2012/13 oder 2013/14 :shock:
lingley
 

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon mstaudi » So 10. Mär 2013, 20:44

lingley hat geschrieben:
mstaudi hat geschrieben:
Ein ganz neuer Aspekt. Aber möglich wäre das auch, zumindest als zusätzliches Argument lieber nach dem Winter zu starten. Bei der Stimmung in der Presse derzeit...

Gruss mstaudi

WELCHER WINTER IST GEMEINT 2012/13 oder 2013/14 :shock:

:mrgreen:
2016 :o
mstaudi
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Andi_ZE » Mo 11. Mär 2013, 08:44

2012/2013
Produktionsplatz eines i3 reserviert - bald gehts los :-)
Benutzeravatar
Andi_ZE
 
Beiträge: 19
Registriert: So 17. Feb 2013, 18:42
Wohnort: Rottach-Egern am Tegernsee

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Ampera » Mo 11. Mär 2013, 18:48

Also beim Elektrofahrzeug kann die Reichweite im Winter bis auf 50% schrumpfen. Je nach dem welche Behaglichkeit man im Auto will. Beim Verbrenner ist die Heizenergie ein Abfallprodukt des Motors. Beim Elektro muss man für die Heizungsleistung einiges an KW/h opfern. Mit der Wärmepumpe im Zoe sollte es nicht so schlimm sein.

Ein Beispiel aus der Praxis. Im Sommer mit 10% Kapazität 15 km weit gefahren. Im Winter bei - 5 ° mit 15% Kapazität nur 10 km gefahren. Im Auto war es warm. Auch wenn man die Heizung ausschaltet, hat im Winter der Akku nicht die gleiche Leistung wie im Sommer.
Bin mit dem Kangoo beim Testen auf knapp über 100 Km gekommen mit 18KW/h verbrauch. Heizung war praktisch aus und der Eco-Modus drin.

Aber keine Angst, der Sommer kommt immer wieder mal zurück. :lol:

Gruss Joe
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-beetle, HawkEy3, Marianne und 4 Gäste