Reichweite im Winter?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 7. Jan 2019, 13:12

Bremer83 hat geschrieben:
Krass. Aber bergab mit "N" verstehe ich nicht.
Was soll da passieren?

Ja, dass hab ich von einem KitzbühlerbBerbauern gelernt. Klar, wenn man fährt muss der Gang drinnen bleiben, damit durch den Leerlaufregler die Spurräder immer drehen. Will oder muss man langsamer fahren, kommt der Gang raus. Übersetzt auf EV als N. Sobald Du dich mehr als 3kmh zutraust kommt dervGang wieder rein. Aber 24% Berg ab auf 20cm Schnee darunter Gatteis mit Anhänger bleibt man unter 3kmh, da kann man froh sein wenn man nicht aus dem Stand wegrutscht....
Beim Ankegen der Ketten in der Steigung hattevich schon sorge, das das Gespann einfach weg rutscht. Ich habe zwar die Bremse des Hängers zusätzlich angezogen, aber ob da ös eteas bringt, det Hänger hat ja keine Winterreifen....
Inzwischen sind wir hier eingeschneit. Die Strasse Gesperrt, der Zugbetrieb eingestellt.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon watzinger » Mo 7. Jan 2019, 14:20

AbRiNgOi hat geschrieben:
Bremer83 hat geschrieben:
...Inzwischen sind wir hier eingeschneit. Die Strasse Gesperrt, der Zugbetrieb eingestellt.


Wo ist der eingeschneite Ort?
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Rupert » Mo 7. Jan 2019, 14:53

Mit 40er Akku aktuell 114 km Reichweite bei 99% nach ein paar Tagen nur Kurzstrecken mit voller Heizung und Schneematschfahrbahn mit ständigem ESP-Einsatz ... Verbrauch 28,7 kWh/100km (bei 22,3 km/h Durchschnitssgeschwindigkeit)
Wird sich jetzt wieder relativieren, wenn längere Strecken gefahren werden.

Achja: Öko-Anzeige bei 92 Punkten :-D
seit 04/2016: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2014) SpritMonitor
seit 09/2017: ZOE Q90 Intens mit AHK (EZ 09/2017) SpritMonitor
Benutzeravatar
Rupert
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 00:11

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon HeinHH » Mo 7. Jan 2019, 20:21

Rupert hat geschrieben:
Mit 40er Akku aktuell 114 km Reichweite bei 99% nach ein paar Tagen nur Kurzstrecken mit voller Heizung und Schneematschfahrbahn mit ständigem ESP-Einsatz ... Verbrauch 28,7 kWh/100km (bei 22,3 km/h Durchschnitssgeschwindigkeit)

Achja: Öko-Anzeige bei 92 Punkten :-D

Auch einwandfrei! Die Kombi (114km@100%/92Punkte/22km/h) ist schon sportlich. Mein Minimum war bisher 138km (90% AB) nach Vollladung. Schade, dass AbRiNgOi diese Werte nicht hat. Das wäre dann "Langstrecke" :-).

Mein alter Herr (88) fährt mit seinem uralten 205 zur Zeit auch nur Kurzstrecke. Ergebnis: knapp 22l/100km :-)

Bye Thomas
Benutzeravatar
HeinHH
 
Beiträge: 698
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 9. Jan 2019, 13:48

watzinger hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:
Bremer83 hat geschrieben:
...Inzwischen sind wir hier eingeschneit. Die Strasse Gesperrt, der Zugbetrieb eingestellt.


Wo ist der eingeschneite Ort?

20190109_133646.jpg

Obertraun am Hallstättersee. Die Strecke zurück über den Koppenpass ist seit Tagen gesperrt. Auch die Bahnlinie. Nach Norden den See entlang des Ostufers auch gesperrt, sowie die Bahnlinie.. Die einzige Möglichkeit ist sich südlich des Sees bis nach Hallstatt durch zu schlagen. Das ging eine Zeitlang nicht. Wenn man dann mal dort ist hat man gewonnen. Wegen tausenden Chinesen täglich ist die Strecke bestens gepflegt. Gestern waren wir über diese Route in Bad Ischel in der Therme und Einkaufen... Am Freitag werden wir auch über die Westroute nach Hause fahren.
Viele andere Gemeinden in der Nähe sind aber noch immer nur mit dem Hubschrauber zu erreichen, Obertraun zum Glück nicht länger als ein paar Stunden.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon watzinger » Mi 9. Jan 2019, 14:04

AbRiNgOi hat geschrieben:
watzinger hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:


Wo ist der eingeschneite Ort?

20190109_133646.jpg

Obertraun am Hallstättersee. Die Strecke zurück über den Koppenpass ist seit Tagen gesperrt. Auch die Bahnlinie. Nach Norden den See entlang des Ostufers auch gesperrt, sowie die Bahnlinie.. Die einzige Möglichkeit ist sich südlich des Sees bis nach Hallstatt durch zu schlagen. Das ging eine Zeitlang nicht. Wenn man dann mal dort ist hat man gewonnen. Wegen tausenden Chinesen täglich ist die Strecke bestens gepflegt. Gestern waren wir über diese Route in Bad Ischel in der Therme und Einkaufen... Am Freitag werden wir auch über die Westroute nach Hause fahren.
Viele andere Gemeinden in der Nähe sind aber noch immer nur mit dem Hubschrauber zu erreichen, Obertraun zum Glück nicht länger als ein paar Stunden.

Damit ich im Thema bleibe, meine Reichweite mit der ZOE ist aktuell auch reduzierter, allerdings bin ich ohne Anhänger unterwegs. Wir haben in Süddeutschland in der sogenannten Stau-Wetterlage auch einige an Schnee bekommen, aber doch noch einiges von Deiner beschriebenen Wetterlage am Hallstättersee weg.
Von den asiatischen Belagerungen in Hallstatt habe ich schon gelesen, bzw. Berichte gesehen. Tourismus ist halt nicht immer ein Segen.
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 9. Jan 2019, 22:57

Die armen Chinesen, Hallstatt ist auch zu... Und die Reichweite der Zoe im Winter egal, weil jetzt sind wir eingeschneit... Auch ist Bad Ischl - Gmunden zu und so der nächste Schnellader nicht erreichbar. Wenn sich bis Freitag nicjts ändert....
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon BigBubby » Do 10. Jan 2019, 06:37

Ich hatte jetzt man und mix an reichweite an zwei tagen aufeinander. Min war bei durchgehend 140km/h mit starken Gegenwind. Da war der große Akku nach 54km zu 50% leer. Also theoretisch 110-120km gesamtreichweite (150 hat er nach dem Laden gezeigt). Gleiche Strecke gestern hintern Schneeflug hinterher, also eher 30-50km/h nur ca. 10-20% verloren (ein Balken).
BigBubby
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Dömu » Do 10. Jan 2019, 10:58

Mein Negativrekord der letzten Tage: Mit 74km und 15% Rest eingesteckt. Nur Kurzstrecken und teilweise mit Vorheizen.

Schon massiv was es ausmacht :D
Renault Zoe Q210 Intens Jg. 16 ab 11/2017
Renault Twizy ab 02/2016 - 12/2017

Ssangyong Korando 4x4, wird im Sommer mit Citroen Spacetourer (Pössl Campster) ersetzt.
Benutzeravatar
Dömu
 
Beiträge: 176
Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:57

Re: Reichweite im Winter?

Beitragvon Rainbow » Sa 12. Jan 2019, 03:17

romos hat geschrieben:
Meine Zoe ist im März 2017 zugelassen worden. Hat jetzt ca.60.000 km drauf

Wow, da könnte man fast vermuten, dass du kaum noch zum schlafen kommst. :lol:
Was für eine Zoe (Akku Grösse)hast du denn?
Smart ed

PV: 26,96 KWp
Rainbow
 
Beiträge: 511
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
Wohnort: Münster

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste