Reichweite im Flachland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Alex1 » Mi 21. Mai 2014, 22:08

Holländer : Ja, diesen "Luxus "(ist ja gar keiner) hätte ich auch gerne :cry:

Ansonsten ist man mit 1-2 Sekunden Abstand auch vor Vollbremsungen sicher. Die Kleine hat ja einen Bremsassistenten, der sehr beherzt zupacken kann...

Inzwischen regle ich den Abstand per Gasfuß, mit dem Tempomat ist das zwar bequem, aber sehr ineffizient.

Nachrüstung dürfte schwer werden, schon die Einparkhilfe geht nicht ins System zu integrieren, sondern nur als separate Lösung.

Gruß aus der Regionalbahn samt Faltrad (Utopia Timor)
Alex
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10593
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Do 22. Mai 2014, 19:10

Alex1 hat geschrieben:
Holländer : Ja, diesen "Luxus "(ist ja gar keiner) hätte ich auch gerne :cry:

Ansonsten ist man mit 1-2 Sekunden Abstand auch vor Vollbremsungen sicher. Die Kleine hat ja einen Bremsassistenten, der sehr beherzt zupacken kann...

Inzwischen regle ich den Abstand per Gasfuß, mit dem Tempomat ist das zwar bequem, aber sehr ineffizient.

Nachrüstung dürfte schwer werden, schon die Einparkhilfe geht nicht ins System zu integrieren, sondern nur als separate Lösung.

Gruß aus der Regionalbahn samt Faltrad (Utopia Timor)
Alex


Hallo Alex,

Heute noch einen drauf gelegt. :D

image.jpg
Cheronimo!!!


Ich weiß nicht ob ich so schnell reagieren werde bei eine Vollbremsung.
Der Zoe fährt sich so ruhig, dass man so schon langsamer wird.

Mit den Zug und Faltrad wieder im Herbst und Winter.
Jetzt geh ich maximal mit den Zoe.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Do 22. Mai 2014, 21:18

Ich bin sprachlos.

Erstaunlich was der Zoe Batterie in sich hat. :massa:

Einfach nur ein bisschen drauf achten wie man fährt.
:hurra: :hurra:

Nochmals die Daten heute.
Abstand 158 km, 60 km Eco Autobahn (96 km/St), restlich Landstraße (84 km/St)

image.jpg
Ich bin sprachlos.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Do 22. Mai 2014, 21:43

stromer hat geschrieben:
Mein persönliche Erfolgserlebnis hatte ich gestern auf der Fahrt zum E-Mobil-Stammtisch in Leinfelden. Gesamtstrecke 155 km ,davon 30 km Landstraße und 125 km Autobahn mit 90-95 km/h. Zwischendurch 1 Std. für 15 km im Stau. Angekommen bin ich mit 53 km Restreichweite bzw. 23% SOC.
Und das war kein Flachland....

Bildschirmfoto 2014-05-21 um 20.58.42.png


Wow, nicht schlecht.
Brauch ich mir auch da keine Sorgen zu machen wenn es mal in die Höhe geht.
Wir kennen ja keine Berge in Holland, nur Deiche. :roll:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Alex1 » Do 22. Mai 2014, 23:42

Wau, das ist ein Pfund! :massa:

Etwas über 200 hab ich auch schon geschafft. Schaff es bloß nicht mehr vor den Ferien, einen Tachoshot einzustellen. Das beste Ergebnis war, nachdem ich vollgeladen 2/3 des Wartburgbergs runterrekuperiert bin... :mrgreen:

Ich will ja demnächst über die Alpen fahren (San Bernardino). Da muss ich noch schauen, dass ich einerseits nicht die Höhenmeter aufwärts unterschätze, andererseits aber auf dem Pass nicht so viel SOC übrig habe, dass die Bergabfahrt wesentlich über 100% in den Akku drücken will. Zum Glück ist die Schweiz ja ganz gut versorgt mit E-Zapfen, sodass zumindestens das Verhungern am Berg wohl keine Gefahr darstellen sollte.

Für den Weg ins Geschäft bleibts weiterhin bei RB und Timor (ein ganz kleines Bisschen Sport muss schon noch sein...), aber die weiteren Reisen mach ich doch jetzt eher mit der Zoe als mit ICE und Timor.

Apropos Deiche: Letztens muss ich einen fränkischen (oder sächsischen) Radiosprecher gehört haben, der meinte, in Bosnien-Herzegowina würden langsam die Teiche(!) aufweichen. :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10593
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon rolandk » Fr 23. Mai 2014, 16:05

OK, dann will auch mal....
20176-193.jpg


Beide Werte ohne den Pedal-Trick :-) Das muß man ja mittlerweile hinzufügen.

20362-216.jpg


Meine 100% Effizienz sind mir leider bei einer Fahrt nach über 1000 km durch die Bremer Innenstadt kaputt gegangen. Da mußte ich einfach bremsen.... Vorausschauend fahren hin oder her.

Aber es ist schon interessant, was ein bißchen schönes Wetter so hinbekommt.

Gruß
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Der Holländer » Fr 23. Mai 2014, 20:35

rolandk hat geschrieben:
OK, dann will auch mal....
20176-193.jpg


Beide Werte ohne den Pedal-Trick :-) Das muß man ja mittlerweile hinzufügen.

20362-216.jpg


Meine 100% Effizienz sind mir leider bei einer Fahrt nach über 1000 km durch die Bremer Innenstadt kaputt gegangen. Da mußte ich einfach bremsen.... Vorausschauend fahren hin oder her.

Aber es ist schon interessant, was ein bißchen schönes Wetter so hinbekommt.

Gruß
Roland


Gut gemacht Roland :thumb: , den Pedal - Trick hab ich zwar gelesen aber noch nicht getraut dass zu machen.
Geht ja auch durch sparsam fahren, also lassen wir dass mal.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon rolandk » Fr 23. Mai 2014, 20:42

Der Holländer hat geschrieben:
rolandk hat geschrieben:
Beide Werte ohne den Pedal-Trick :-) Das muß man ja mittlerweile hinzufügen.


Gut gemacht Roland :thumb: , den Pedal - Trick hab ich zwar gelesen aber noch nicht getraut dass zu machen.
Geht ja auch durch sparsam fahren, also lassen wir dass mal.


Reden wir vom gleichen Pedal - Trick? Bei meinem geht's 'nur' darum die Anfangsreichweite statt auf 128km auf 210km zu stellen.

Kaputtmachen kann man damit nichts, aber das Ergebnis ist frustrierend, wenn man das nicht halten kann (also gefahrene km zu Rest-km).

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Alex1 » Fr 23. Mai 2014, 22:26

Schön, dass die 210 NEFZ-km also doch gehen :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10593
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweite im Flachland

Beitragvon Twizyflu » Fr 23. Mai 2014, 23:31

Mit Pedal Trick geht viel aber dann hauts die Reichweitenanzeige im Sekundentakt quasi runter.
Da kann man noch so brav fahren :mrgreen:
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22227
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste