Range Optimizer

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Range Optimizer

Beitragvon Drago85 » Mo 18. Mär 2013, 16:57

Ich habe mal eine Frage zum sogenannten Range Optimizer des Renault Zoe.
Der Range Optimizer ist ja in drei Dinge aufgeteilt:

1. Die rollwiederstandsarmen Reifen
2. Das Reku System
3. Die Klimatisierung mit Hilfe einer Art Wärmepumpe

Diese drei Teile zusammen sollen ja nun die Reichweite des Zoe im Nefz erhöhen.
Bei den Reifen und dem Reku System kann ich dies auch durchaus nachvollziehen.

Wieso aber soll die Wärmepumpe die Reichweite im Nefz erhöhen :?:

Meines Wissens wird der Nefz bei 25 Grad (Optimalbedingungen) und ohne einschalten der Klimaanlage durchgeführt. Es müssen also weder der Motor, die Batterie oder der Innenraum gekühlt bzw beheizt werden.

Gruß Drago
Drago85
 
Beiträge: 132
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:14

Anzeige

Re: Range Optimizer

Beitragvon Rogriss » Mo 18. Mär 2013, 17:25

Im NEFZ ist ein Kaltstart vorgesehen - vielleicht gibt die Wärmepumpe da einen Vorteil weil der Test nur 20 Minuten dauert?
Kenne mich aber damit zu wenig aus - und dachte Kaltstarts seien ein Verbrenner-Problem. Mal abgesehen von den Batterieproblemen bei tiefen Umgebungs-Temperaturen.
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 746
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Re: Range Optimizer

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 18. Mär 2013, 17:25

Also Wikipedia sagt:

Die Umgebungstemperatur beträgt während der Messung 20 °C bis 30 °C.

...

Zusatzverbraucher, insbesondere die Auto-Klimaanlage, werden beim Fahrzyklus nicht berücksichtigt (die Messung erfolgt mit ausgeschalteter Klimaanlage).


Vielleicht bezieht sich Renault beim "Range OptimiZEr" nicht auf NEFZ Verbräuche, sondern auf die Realität.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Die Schnarchlader und 5 Gäste