R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon rolandk » Mo 18. Jan 2016, 15:45

ja, hier:

renault-zoe-zubehoer/hacking-into-zoes-canbus-t12199-190.html#p301765

Aber das ist nicht das, was Du jetzt gerne gesehen hättest....

Du könntest Energieingieur mal fragen, ob er der die anderen Daten mitteilt....

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4312
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon CaptFish » Mo 18. Jan 2016, 15:54

Danke fuer den link, ich habe auch grade den Post gelesen. Leider geben die Screenshots keine Information re Batteriekapazitaet. Ich hab mal Energieingenieur direkt gefragt. Vielleicht weiss er es.
CaptFish
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 15:54

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon CaptFish » Mi 20. Jan 2016, 12:52

Tja, das war wohl nix. Ich hab zwei R240 CanZE reports gesehen. Einmal 21.4 und einmal 22.5kWh, beide at SOH105%. Das mit den 23.3kWH scheint wohl nicht zu stimmen?
CaptFish
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 15:54

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon palim_palim » Mi 20. Jan 2016, 13:09

CaptFish hat geschrieben:
Tja, das war wohl nix. Ich hab zwei R240 CanZE reports gesehen. Einmal 21.4 und einmal 22.5kWh, beide at SOH105%. Das mit den 23.3kWH scheint wohl nicht zu stimmen?


Doch, das stimmt schon. Die 23,3 kWh sind jedoch kein statischer Wert, genausowenig wie die 22kWh beim R210.
Die freigegebene Kapazität beim Zoe ist abhängig von Alter des Fahrzeugs und Laufleistung.
Je mehr die Batterie altert, desto mehr Kapazität gibt der Controller frei. Somit wird die Degradation kompensiert, und der Fahrer merkt auch nach Jahren keine Reichweiten-Einbußen.
Beim Q/R210 werden dabei am Ende bis zu 22kWh freigegeben, beim R240 23,3kWh.

Ein CanZE Report ist nur einen Momentaufnahme; bei relativ neuen Fahrzeugen sieht man dabei, dass noch relativ wenig Kapazität freigegeben wird.
Am Ende haben alle ZOEs aber die gleiche Batterie-Hardware, also 25,XXkWh, aber unterschiedlich programmierte Controller.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 27. Aug 2015, 16:30
Wohnort: wild wild west

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon Ollinord » Mi 20. Jan 2016, 13:35

Im Fahrzeugschein steht ja auch bei 210. 22 und bei 240 steht 23,3.
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Jan 2016, 13:48

Zudem hängt die Ennehmbar Menge an Temperatur und Belastung.
Habe problemlos 24 kwh aus dem Q210 Akku nutzen können.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon CaptFish » Mi 20. Jan 2016, 15:27

palim_palim hat geschrieben:
CaptFish hat geschrieben:
Tja, das war wohl nix. Ich hab zwei R240 CanZE reports gesehen. Einmal 21.4 und einmal 22.5kWh, beide at SOH105%. Das mit den 23.3kWH scheint wohl nicht zu stimmen?


Doch, das stimmt schon. Die 23,3 kWh sind jedoch kein statischer Wert, genausowenig wie die 22kWh beim R210.
Die freigegebene Kapazität beim Zoe ist abhängig von Alter des Fahrzeugs und Laufleistung.
Je mehr die Batterie altert, desto mehr Kapazität gibt der Controller frei. Somit wird die Degradation kompensiert, und der Fahrer merkt auch nach Jahren keine Reichweiten-Einbußen.
Beim Q/R210 werden dabei am Ende bis zu 22kWh freigegeben, beim R240 23,3kWh.

Ein CanZE Report ist nur einen Momentaufnahme; bei relativ neuen Fahrzeugen sieht man dabei, dass noch relativ wenig Kapazität freigegeben wird.
Am Ende haben alle ZOEs aber die gleiche Batterie-Hardware, also 25,XXkWh, aber unterschiedlich programmierte Controller.

Mhh, ich verstehe den Ansatz, kann aber die Aussage das die verfuegbare Kapazitaet STEIGT wenn das Auto altert nicht nachvollziehen. Warum sollte die Kapazitaet eines neuen Autos weniger sein? Ich haette erwartet das die Batterie 23.3kWh (von 26kWh) von Afnag an zur Verfuegung stellt. Wenn die Batterie altert und die totale Kapazitaet under 23.3 sinkt, dann sink auch die vrfuegbare Kapazitaet.
CaptFish
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 15:54

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon rolandk » Mi 20. Jan 2016, 15:39

Renault gibt dir einen Kanister mit 25 Litern maximalem Inhalt. Erlaubt Dir aber nur 22 bzw. 23,3 Liter davon zu nutzen.

Die Markierung im Kanister steht also auf 22 bzw. 23,3 Liter.

Nach einiger Zeit stellt der Kanister fest, das durch Schlamm o.ä. nur noch 21,9 oder 23,2 Liter in den Tank gefüllt werden können. Daraufhin wird seitens Renault dann 0,1 Liter der insgesamt 25 Liter zusätzlich zur Verfügung gestellt, weil man den Schlamm nicht entfernen kann. D.h. die Nutzkapazität bleibt bei 22 bzw. 23,3 Litern.

Die Markierung steht auf 22,1 bzw. 23,4 Liter. Sie steigt also.

Irgendwann werden natürlich die 25 liter komplett aufgebraucht sein, weil 3 bzw. 1,7 Liter Schlamm im Kanister sind. Aber erst dann macht sich eine reduzierte Reichweite bemerkbar.

Ich hoffe, ich habe etwas bildlich so dargestellt, was im Batteriemanagementsystem abläuft.

Übrigens, während des Befüllens des Kanisters geht mit schöner Regelmäßigkeit auch einiges daneben. D.h. die effektive Lademenge ist nicht unbedingt die Kapazität des Behälters.

Gruss
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4312
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon CaptFish » Mi 20. Jan 2016, 15:57

Hi Roland, danke fuer die Antwort. Das kann ich nachvollziehen, aber CanZE scheint die 23.3 nicht zu bestaetigen.
Denn Grund warum ich das frage ist das bei uns in der UK gezweifelt wird das der R240 ne 23.3 Kapazitaet hat (ist bei uns auch nicht offiziel angegeben) und in der Renault Brochure steht auch nur 22kWh (ich glaube auch in Deutschland?).
CaptFish
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 15:54

Re: R240 Batterie 22kWh oder 23.3kWh

Beitragvon palim_palim » Mi 20. Jan 2016, 16:01

rolandk hat geschrieben:


Ich hoffe, ich habe etwas bildlich so dargestellt, was im Batteriemanagementsystem abläuft.


Gruss
Roland


Danke Roland! :D Besser kann man es nicht erklären!
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 27. Aug 2015, 16:30
Wohnort: wild wild west

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste