Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon FJMeier » Mo 31. Jul 2017, 00:43

Genau diese Kombination ist laut offizieller Renault-Preisliste in Österreich bestellbar. Bei uns nicht. Wieso?
Dateianhänge
PL_ZOE_02_17.pdf
Preisliste Österreich mit ZE40/43kw-Lader
(305.56 KiB) 35-mal heruntergeladen
FJMeier
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 00:44

Anzeige

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon MineCooky » Mo 31. Jul 2017, 07:18

Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Nasenmann » Mo 31. Jul 2017, 16:48

Unter'm Stein gelebt? Falls ja -> Suchfunktion. ;)
Ioniq Style in weiß seit 31.03.2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 591
Registriert: Do 23. Mai 2013, 11:06

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Zoe1114 » Mo 31. Jul 2017, 17:16

Warum der Q90 ZE40 in Deutschland ursprünglich nicht angeboten wurde, weiß nur Renault Deutschland.
Ende Mai 2017 hat dann Renault Deutschland doch ein begrenztes Kontingent an Q90 mit 41 kWh Akku angeboten, man munkelt von 500 Stück.
Diese wurden innerhalb von 5 Wochen verkauft, obwohl diese Version nicht in den offiziellen Preislisten von Renault Deutschland aufgetaucht ist. Die Käufer haben die Info meist über Foren wie dieses erhalten und dann schnell gekauft.

Einige der Renault Händler mit ZE Schwerpunkt haben auch viele Q90 ZE40 vorgeordert, bei diesen Händlern kann man die Q90 noch auf deren Homepage finden (z.B. in Bad Neustadt). Ob auch andere Renault Händler noch Q90 haben wäre eine Anfrage wert. Es sollten also im Moment noch wenige zu bekommen sein.
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 456
Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:54
Wohnort: Freiburg

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon EV-Jens » Fr 4. Aug 2017, 17:36

Frag ggf. mal bei Lohre in Ostelsheim Nähe Stuttgart.
http://www.autolohre.de/de/aktuelle-angebote/angebot-ze/
Da hab ich meine R90 her, die sind sehr engagiert :thumb: .
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:41

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Hierse » Fr 11. Aug 2017, 16:26

Den Q90 gibt es auch in Deutschland zu haben. Ich schätze, dass hängt sehr vom Engagement des Händlers ab. Ich habe meinen Q90 in Juni bestellt und 6 Wochen später erhalten. Fand ich ziemlich cool. Ich kann den Händlern nur empfehlen : Autohaus Vorndran.
Was die Reichweite der neuen Zoe angeht, so muss ich leider sagen, dass die 400 bzw. 370 beim Q Motor reine Laborwerte sind. Im Alltag, mit ein bisschen Stadtverkehr und ein bisschen BAB und alles schön gemütlich im ECO Modus, also schon sehr defensiv auf der Strasse, kann man froh sein, wenn man regelmäßig knapp unter oder auch mal knapp über der 300 km Marke bleibt. Für mich völlig ok, aber ein Geschmäckle bleibt, weil die Werbung mit 400 km doch immer im Hinterkopf bleibt, schade.
Hierse
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Aug 2017, 09:55

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Südstromer » Fr 11. Aug 2017, 16:37

Die Werbung meinte ja auch letztens, das hinten am TDI saubere Luft raus kommt, als vorne im Kühler rein geht...
Werbung ist das eine, das einzig wichtige fürs Leben ist auf welcher Seite man steht.
Benutzeravatar
Südstromer
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 15:40

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Mustang » Fr 11. Aug 2017, 20:55

Hierse hat geschrieben:
Den Q90 gibt es auch in Deutschland zu haben. Ich schätze, dass hängt sehr vom Engagement des Händlers ab. Ich habe meinen Q90 in Juni bestellt und 6 Wochen später erhalten. Fand ich ziemlich cool. Ich kann den Händlern nur empfehlen : Autohaus Vorndran.
Was die Reichweite der neuen Zoe angeht, so muss ich leider sagen, dass die 400 bzw. 370 beim Q Motor reine Laborwerte sind. Im Alltag, mit ein bisschen Stadtverkehr und ein bisschen BAB und alles schön gemütlich im ECO Modus, also schon sehr defensiv auf der Strasse, kann man froh sein, wenn man regelmäßig knapp unter oder auch mal knapp über der 300 km Marke bleibt. Für mich völlig ok, aber ein Geschmäckle bleibt, weil die Werbung mit 400 km doch immer im Hinterkopf bleibt, schade.

Ich komme bei den jetzigen Temperaturen auf 280-300 km und bin damit zufrieden. Allen ein schönes Wochenende und viel Spaß beim elektrischen fahren
Mustang
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:24
Wohnort: Wiesbaden

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Mustang » Fr 11. Aug 2017, 20:57

Lade mit 22 kWh sehr entspannt in der Garage
Mustang
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:24
Wohnort: Wiesbaden

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Südstromer » Sa 12. Aug 2017, 07:54

KM Angaben machen nur dann wirklich Sinn, wenn man den kmh Schnitt dazu schreibt. Das ist beim ZOE im Display etwas weiter hinten im Menü. Rechts am Lenkrad den oberen Knopf 3 oder 4x drücken. Danke. Im Übrigen ist die reine Reichweitenanzeige zwar schick und cool, aber nicht wirklich die Reichweite. Ich komm mit "meinen" 138 KM oft fast 185 KM weit.
Benutzeravatar
Südstromer
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 15:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste