Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon TomTomZoe » Sa 12. Aug 2017, 16:30

@Südstromer
Setzt Du den Tageszähler/Bordcomputer immer mal wieder zurück? Wenn Du das nicht machst, dann pendelt sich die prognostizierte Restreichweite nach rund 300 gefahrenen Kilometern auf Deine persönliche Reichweite ein :)
Ist zumindest bei meiner Zoe so
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 20 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2355
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon HeinHH » Sa 12. Aug 2017, 19:34

Zumindest bei meinem Zoe (R90) ist die prognostizierte Restreichweite von meinem Fahrstil der letzten ca. 200km abhängig und schwankt nach Vollladung z. Z. zwischen 160km und 330km. Mein Ziel ist es natürlich ohne Verkehrsverstöße und lebensmüden Aktionen die 130km zu knacken :-)

Bye Thomas
Benutzeravatar
HeinHH
 
Beiträge: 494
Registriert: Di 14. Feb 2017, 11:48
Wohnort: Hamburg

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon Südstromer » So 13. Aug 2017, 08:43

TomTomZoe hat geschrieben:
@Südstromer
Setzt Du den Tageszähler/Bordcomputer immer mal wieder zurück? Wenn Du das nicht machst, dann pendelt sich die prognostizierte Restreichweite nach rund 300 gefahrenen Kilometern auf Deine persönliche Reichweite ein :)
Ist zumindest bei meiner Zoe so

hmmm. Mein Verbrauch liegt aktuell bei 12,x kWh, die Anzeige nach Vollladung zeigt aber max. 137 KM an. Der Bordcomputer hat jetzt 560 KM drauf, davon waren 320 KM mit Autobahn konstant 100 gefahren und der Rest Alltagsfahrten bis max. 90 kmh.

Wenn ich eine Tour fahre, schalte ich oft den Bordcomputer auf Null. Oft läuft der aber auch wochenlang einfach mit. Nach über 40.000 KM juckt mich die Anzeige eh kaum noch, man kennt seinen Wagen und was er kann. Auch lade ich meist dort wo ich gerne laden möchte und nicht der Anzeige wegen.
Benutzeravatar
Südstromer
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 15:40

Re: Q90 mit 40kwh-Batterie und 43kw-Lader

Beitragvon TomTomZoe » Mo 14. Aug 2017, 12:42

@Südstromer
Hast Du eventuell ein BMS Update bekommen (LBC/LBC2 >= 0852/0853) und der Softwarestand vom EVC ist dabei nicht aktualisiert worden?
Das könnte auch zufolge haben, daß Zoe bei der Kilometerberechnung nichts von der neuen größeren Reichweite weis :?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 20 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2355
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast