Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Ollinord » Sa 31. Okt 2015, 08:05

Chip-Tuning hat geschrieben:
Danke für die schnelle Antwort, war mir schon klar das man sie nicht ganz leer fahren kann.
Also 23,3 und dann steht man gut zu wissen, die Rest km Anzeige kommt mir nicht so genau vor, schön würde es sein wenn man ein % Anzeige von der Batterie während der Fahrt hätte.


Im Prinzip hast Du ja eine Anzeige. Ich orientier mich oft an den acht Balken der Batterie links im Display. Jeder volle Balken sind 12,5% Akku. Und wenn ich z.B. Schon 80 KM gefahren bin und hab noch 4 Balken, also 50% - dann weiß ich es gehen eben noch mal 80 KM und das klappt auch in der Praxis gut...
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon xado1 » Sa 31. Okt 2015, 09:39

es wäre eine gue lösung,bei fortschreitenter akkuverschlechterung die gesamte kapazität freizugeben.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon novalek » Sa 31. Okt 2015, 09:53

xado1 hat geschrieben:
es wäre eine gue lösung,

Eine Glue-Lösung: die Kapazität ist sicher bis zum max. Möglichen ausgeknautscht - Absenken der unteren Entladeschranke --> "sonst wird die Zelle durch irreversible chemische Vorgänge zerstört" (zudem hat jede einzelne Zelle eine Lade- Entladesteuerung).
novalek
 

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 31. Okt 2015, 11:31

Die Bricking Protection würde ich auch nicht angreifen
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21861
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Jack76 » Sa 31. Okt 2015, 16:09

xado1 hat geschrieben:
es wäre eine gue lösung,bei fortschreitenter akkuverschlechterung die gesamte kapazität freizugeben.


Wird ja im Grunde bei der Zoe auch gemacht, oder wie darf ich sonst folgende Grafik interpretieren?:
Smart_SOC_Zoe.JPG
Jack76
 
Beiträge: 2424
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 31. Okt 2015, 19:51

Ja. Je nach km (zyklische Degradation) oder Alter (kalendarische Degradation) gibt das BMS von seinem Puffer was her um den nutzbaren SOC hoch zu halten, auch wenn der eigentliche SOH (Gesamt brutto) schon runter geht durch eben Degradation.

Aber man sieht, dass auch da die Kurve dann parallel verläuft. Er muss den Puffer halt aufrecht halten - logisch - bricking protection.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21861
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Adrian » Sa 31. Okt 2015, 23:43

Weiß jmd. welche Zellen von LG in der Zoe verbaut sind, die "JH2" passen bei 4.2 Volt x 31,5 Ah x 192 Zellen nicht ganz, brutto sind das etwas weniger.
Dateianhänge
DSC01132zoe.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove in München Neu: Model X90D, Model 3xS90D Hyundai Ioniq 2xPremium &3xStyle, 2x e-Golf 300, 6x LEAF 40 kWh, 5x Ampera-E, 2x Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Langzeitmieten mit Kaufoption
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 31. Okt 2015, 23:58

25.401... stimmt... statt 25920... aber soviel ist das nicht. Evtl ja doch?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21861
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon felix52 » Di 3. Nov 2015, 01:25

So als absoluter Neuling vermag ich nur zu sagen:

Ihr "jammert" hier auf einem sehr hohen Niveau.

Bei meinem Wohnmobil schafft es der Bordcomputer trotz dauernder Neukalibrierung nicht,
auch nur annähernd innererhalb von 10 % Genauigkeit die Restkapazität der "normalen"
Bordbatterien von 2 mal 250 Ah/C5 12 V. zu prognostizieren. :)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 445
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: Nutzbare Energie der 25,92 kW Batterie ?

Beitragvon R240Pe » Mi 18. Nov 2015, 01:50

felix52 hat geschrieben:
So als absoluter Neuling vermag ich nur zu sagen:

Ihr "jammert" hier auf einem sehr hohen Niveau.

Bei meinem Wohnmobil schafft es der Bordcomputer trotz dauernder Neukalibrierung nicht,
auch nur annähernd innererhalb von 10 % Genauigkeit die Restkapazität der "normalen"
Bordbatterien von 2 mal 250 Ah/C5 12 V. zu prognostizieren. :)


Hallo Felix52 - bezüglich Wohnmobil-Batterie guckst Du hier: http://www.mastervolt.de/produkte/li-ion/
MLI ULTRA 12/5000 ... funktioniert hervorragend - mit Kommastellen! (näheres über PN)
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast