Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon macfan » Mi 1. Feb 2017, 16:08

Mike hat geschrieben:
Im Winter ca. 200km und im Sommer ca. 300km sind die zu erwartenden realistischen Reichweiten der neuen ZOE 40 bei moderater Fahrweise.

Da hat der F.A.Z.-Test aber ein anderes Ergebnis geliefert.

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD
Benutzeravatar
macfan
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:17

Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Blue shadow » Mi 1. Feb 2017, 16:15

Ändere mal die randbedingung:

Laternenparker ohne anschluss
Welcher schnitt wurde gefahren.....50 km/h?
Und die letzten kilometer sollten kein tägliches ritual werden

Die q90 im winter ist etwa die r240 im sommer
Zuletzt geändert von Blue shadow am Do 2. Feb 2017, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5072
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon panoptikum » Mi 1. Feb 2017, 16:21

Wenn die R90 250 km (FAZ-Test ohne ganz leer zu fahren) schafft, dann die Q90 locker 200 km.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 1. Feb 2017, 16:40

270km Reichweite bei minus 3 Grad.
Ich freue mich schon jetzt auf den Akkutausch für meine 210ner.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 892
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Twizyflu » Do 2. Feb 2017, 09:37

Autobahn Tempomat 100
Heizung 19 Grad

Braucht er auf 160 km 33 kWh
Es wären insgesamt knappe 190 km drin gewesen.
Das sind aber widrige Bedingungen bei -10 Grad und vor allem eiskalte Zellen und über einen Berg hoch, der rauf schon mal fixe 10 kWh braucht und runter nur segelt.

Ich sage 200-230 im Winter mit Q90 sind machbar.
Ich wünsche euch trotzdem viel Freude damit, auch wenn ich die "Sommerreichweite" evtl. nur im März kurz zu spüren bekomme :D
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21528
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Priusfahrer » Do 2. Feb 2017, 13:56

Gerade im Winter wirken sich Heizung und andrere Stromfresser besonders negativ auf die Reichweite aus.

Durch den kalten Akku bricht die Spannung bei höherer Leistungsanforderung besonders stark ein. In der Folge gibt man noch etwas mehr "Gas" um wenigstens gemächlich in Fahrt zu kommen. Dies wiederum verursacht noch höhere Verluste.

Daher insbesondere beim Beschleunigen versuchen den Strom in Grenzen (zweistellig) zu halten.

Auch beim Elektrofahrzeug erhöhen viele Kurzstrecken den Verbrauch. Insbesondere im Winter. Ist der Akku nach 50-100km einigermaßen warmgefahren, sind die Verluste etwas geringer. Auch durch Nachladen erwärmt sich der Akku leicht. Daher ist es durchaus sinnvoll den Ladestart so zu wählen, dass der Akku erst kurz vor Fahrtbeginn voll ist.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Twizyflu » Do 2. Feb 2017, 15:28

Tja stimmt absolut aber greift beim neuen ZOE Q90 41 kWh nicht.
Ich bin da schon gefahren wie wild, und einer sogar mit 40 Grad Zellentemp.
Er lädt trotzdem max. 34 kW (bekanntes Softwareproblem anscheinend) und kühlt aber auch nicht.

Und leider hab ich selbst nach 160 km keine 22 kW erreicht zB.
Die große Batterie hat anscheinend viel weniger Wärmeentwicklung als die alte (C Belastung halbiert).
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21528
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Batterie Tom » Do 2. Feb 2017, 16:20

Meine Erfahrung ist, dass sich der Q90 genauso schnell erwärmt wie der Q210. Wir haben schon 44 Grad im Akku nach einer Fahrt bis 20 Grad im Akku und anschließender Ladung gesehen. Die Akkukühlung ist dabei nicht angesprungen. Außentemperatur war -3 Grad. Das Problem mit dem Q90/R90 ist, dass er bei Akkutemperaturen unter 20 Grad auch bei niedrigeren SOC Werten deutlich weniger Ladeleistung zulässt, als die Vorgängermodelle. Und hinten heraus deutlich früher die Ladekurve reduziert. Das wird die zu-Hause-Lader überhaupt nicht interessieren, für diejenigen, die unterwegs auf Schnellladestationen angewiesen sind, kann die zusätzliche Wartezeit beim Laden aber zur Folter werden.

Es gibt auch etwas Positives: Gutes Licht, größere Reichweite, die Reku hat relativ früh die 42 kW Maximalverzögerung zur Verfügung und die Heizung arbeitet brav.

Noch etwas:
Ich habe das Gefühl, dass der Q90/R90 (beide bin ich schon gefahren) bei gleichen Bedingungen einen spürbar höheren Durchschnittsverbrauch haben, als die Vorgängermodelle. Dazu werden wir aber noch Testfahrten. Gefühle sind ja keine Fakten ;)
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon NoComment » Do 2. Feb 2017, 16:26

"STORNO Bestellung Q90" - jetzt würde mich interessieren warum, und was es statt dessen werden wird - bei mir ists ein Ioniq *duckundweg*
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 400
Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Beitragvon Alex1 » Do 2. Feb 2017, 16:53

Herr Fröhlich hat geschrieben:
270km Reichweite bei minus 3 Grad.
Ich freue mich schon jetzt auf den Akkutausch für meine 210ner.
+1! :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10105
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast