Neue Mietpreise

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Think » Do 20. Okt 2016, 21:39

Ok,Danke .......Du hast Recht.....also doch Denkfehler meinerseits !!!
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 310
Registriert: So 28. Dez 2014, 15:54

Anzeige

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon MarcoZ » Fr 21. Okt 2016, 18:47

BED hat geschrieben:
Für Wenigfahrer (<12.500km pro Jahr) in D stellt die neue Preisliste eine Verbesserung dar, da die Mindestfahrleistung auf 7.500 km reduziert wurde (ausgenommen der AccessTarif mit den 5.000km). [..]
Die 85 Euro netto Stornogebühr sind bei mir nach 5 Monaten schon wieder drin :D
Ich werde wohl demnächst auf jeden Fall umsteigen und den 3 Jahresvertrag mit 12.500 km p.a. und 3-jähriger Laufzeit kündigen zugunsten des neuen Flex-Tarifs. Bei aktuell ~8.000 km Laufleistung spar ich mir 20,00 Euro pro Monat :mrgreen:


Ja, so war mein Kommentar auch gemeint: Wer wenig zahlt, kommt mit dem neuen Tarif besser weg. Neuer Tarif heisst offenbar auch "neuer Vertrag" und damit "vorzeitige Beendigung" des Altvertrages (innerhalb der üblicherweise ersten 36 Monate). Dafür will die Renaultbank die 85€+MwSt.
Ob die das auch wollen, wenn jemand mit vielen km in den neuen Tarif wechselt und damit höherer Raten zahlen muss, wäre ein anderes Thema ;)

Ich als wenigfahrer dürfte es auch nach spätestens einem Jahr raushaben.

A propos: Da steht was von "auf unbestimmte Zeit"... und "Kündigung im Rahmen der üblichen Fristen" (irgendein BGB-Paragraph)... hat sich da jemand genauer eingelesen? Ich dachte, es wären jetzt immer 12 Monate, die sich automatisch um 12 Monate verlängern?
MarcoZ
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 13:00

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Toumal » Fr 21. Okt 2016, 20:44

clewi hat geschrieben:

Da bin ich auch hineingefallen. Die km-Angaben beziehen sich nicht mehr auf ein Jahr, sondern die gesamte Laufzeit. Also bezahlt man für zB 20000 km in 3 Jahren (also knappe 7000 km pro Jahr) 59 € pro Monat und nicht für 20000 km pro Jahr!


Das ist nicht richtig. Ich habe einen 36 monate vertrag mit 20.000km laufleistung, pro jahr.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1948
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon andreas-r2001 » Fr 17. Mär 2017, 23:44

Ich habe für 30.000 KM/Jahr abgeschlossen und bezahle jetzt aktuell 142€ dafür im Monat.
Nach 9 Monaten habe ich aber "nur" 17.000 KM auf dem Tacho, ich denke nicht dass ich die 30.000 KM schaffe.
Ich habe jetzt ebenfalls die "Chance" in den Zoe Unlimited für 119,00€ pro Monat zu wechseln, unbegrenzte Kilometerlaufleistung.
Kosten wie schon angesprochen 85€ plus Märchensteuer für die Umstellung.
Jetzt die Frage, vielleicht hat einer Erfahrungswerte.
Lohnt sich der Wechsel? Was passiert mit meinen bereits bezahlten Mehrkilometern?

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Benutzeravatar
andreas-r2001
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 01:09

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Twizyflu » Sa 18. Mär 2017, 07:48

Wird da nicht abgerechnet vorher ganz normal?
Und dann läuft die neue Flatrate weiter...
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22248
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Tho » Sa 18. Mär 2017, 12:08

So ist es. :)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon andreas-r2001 » Sa 18. Mär 2017, 15:02

Abgerechnet heisst dann? Ich geb 18.000 km an und bekomme 12.000 km erstattet?

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Benutzeravatar
andreas-r2001
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 01:09

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Zoe717 » Sa 18. Mär 2017, 15:57

andreas-r2001 hat geschrieben:
Abgerechnet heisst dann? Ich geb 18.000 km an und bekomme 12.000 km erstattet?


Wenn Du das Auto jetzt drei Monate stehen lässt bzw. max. 1.000 km in dieser Zeit fährst und dann umstellst, wäre dem so.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon TomTomZoe » Sa 18. Mär 2017, 19:21

andreas-r2001 hat geschrieben:
Ich habe für 30.000 KM/Jahr abgeschlossen und bezahle jetzt aktuell 142€ dafür im Monat.
Nach 9 Monaten habe ich aber "nur" 17.000 KM auf dem Tacho, ich denke nicht dass ich die 30.000 KM schaffe.

30tkm Fahrleistung für 12 Monate sind umgerechnet 22500km Fahrleistung für 9 Monate. Nachdem Du derzeit nur 17tkm gefahren bist, bekommst Du bei der Abrechnung den Gegenwert von 5500km Kilometern zurück. Bei den alten Verträgen bekommt man 1,67 Cent Gutschrift für jeden MInderkilometer und muß 5 Cent für jeden Mehrkilometer nachzahlen, demnach wirst Du 91,85€ zurück bekommen.
Zuletzt geändert von TomTomZoe am Sa 18. Mär 2017, 20:10, insgesamt 3-mal geändert.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2470
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Neue Mietpreise

Beitragvon Zoe717 » Sa 18. Mär 2017, 19:41

Man muss die km bzw. den km-Stand vielleicht angeben. Doch ich würde mich nicht wundern, wenn wir unterschrieben hätten, dass die Renault Bank den km-Stand von Renault übermittelt bekommt. Das fände ich sogar in Ordnung.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast