Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Jun 2014, 00:07

400km NEFZ?
Das wären also gute 350 real.
Und somit de facto eine Verdopplung der aktuellen Power des ZOE, also müssen das 40+ kWh mindestens sein, eher 48 kWh.
Nunja, im Leaf hat man die ja mal getestet?
Wenn die in den ZOE auch reingeht? Das wäre der HAMMER bei gleicher Batteriemiete.
Und würde den ZOE auch brutal nach vorne katapultieren, da bin ich mir sicher.

i3 und e-Golf hätten dann ernsthafte Probleme.
ABER: eine Halbierung der Batteriemiete der jetzigen Verträge? Ich glaubs nicht.
Wie soll die Batterie denn abbezahlt sein? Selbst wenn man 79 Euro auf 3 Jahre zahlt sind das 3000 Euro.
Ich glaube ein bissl mehr kostet die schon. Außer man hat beim Kauf schon ein bissl was mitgezahlt.

Würde man jetzt nach 2 Jahren halbieren und dann die Laufzeit gleich lassen, dann hat man 2000 Euro + 500 also 2500 insgesamt in 3 Jahren. Das ist zu wenig.

Eher nochmal um 3 verlängern und somit hat man 2000 Euro aus 2 Jahren + 1500 aus 3 Jahren = 3500 Euro.
Bis dahin wirds wahrscheinlich auf den Wert auch hinkommen.

Zumal Renault ja auch die Batterie dann noch immer recyclen kann oder halt verkaufen.

Welcher Batteriehersteller (LG?) aber eine derartige Energiedichte hinbekommen soll bei gleicher oder besserer Zyklenstabilität ist mir schleierhaft. Da würden bei mir schon von wo die Alarmglocken läuten. Und wenn das kommt, kann man sich sicher sein, wollen andere das auch. Vorallem ein Tesla wäre damit HOCH interessant.
Dateianhänge
IMG_33182886675176.jpeg
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Great Cornholio » Mi 4. Jun 2014, 13:52

Mal sehen was schneller da ist, die 40kwh ZOE Batterie oder mein Tesla. Das wird spannend :P
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Rob. » Mi 4. Jun 2014, 18:58

umberto hat geschrieben:
Tendenz ist so Mitte/Ende 2016.
MIr gegenüber hat ein Verkäufer heute 2017/2018 genannt, aber auch, dass die Batterie für alle bisher verkauften Zoes eingebaut werden könne. Alle Zoe-Faher sollen dann angeschrieben werden und bekommen das Angebot unterbreitet. Eigentlich eine super Perspektive, so würde sich die Akkumiete ja echt lohnen, im Vergleich zu einem Kauf.

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace
Rob.
 
Beiträge: 647
Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
Wohnort: Germany

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon zitic » Mi 4. Jun 2014, 19:28

2017/18 ist der neue Akku ja auch ein Muss. Da kommt ja die neue Generation wohl in der Breite. Das hat dann aber nichts mehr mit dem Munkeln hier für 2015 zu tun.
zitic
 
Beiträge: 1969
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Rob. » Mi 4. Jun 2014, 20:58

Ja, nächstes Jahr schon wäre perfekt! :D

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace
Rob.
 
Beiträge: 647
Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
Wohnort: Germany

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Batterie Tom » Sa 7. Jun 2014, 12:48

25 Euro monatlicher Aufpreis für doppelte Reichweite: wo kann ich unterschreiben? :D
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Der Holländer » Sa 7. Jun 2014, 13:32

Batterie Tom hat geschrieben:
25 Euro monatlicher Aufpreis für doppelte Reichweite: wo kann ich unterschreiben? :D


Ich mache da mit. Stel mich gerne in die Warteschlange. :roll:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: AW: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Karlsson » So 8. Jun 2014, 13:06

Kann mir noch nicht so recht vorstellen, was dann mit den alten Akkus passieren soll.
Kann man die dann günstig kaufen oder billiger mieten?
Sollte der neue nicht deutlich teurer sein, wird doch keiner mehr den alten haben wollen. Und nach 3 oder 4 Jahren ist der wohl eher noch nicht abbezahlt, bzw abgeschrieben.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14515
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Twizyflu » So 8. Jun 2014, 13:10

Die alten Mietverträge werden billiger.
Verlängern muss man sowieso außer man sagt nach 3 4 5 Jahren: ciao.

Die werden die schon an den mann bringen
Second Life.
Firmen die fast alles recyclen aus den Batterien.
Sogar die Schlacke die über bleibt wird für den Straßenbau verwendet.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: AW: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Beitragvon Karlsson » So 8. Jun 2014, 13:16

Klar kann man recyceln. Aber das ist ja nicht sinnvoll, wenn man die Dinger noch einige Jahre nutzen könnte. Selbst wenn etwas Kapazität fehlen würde. Für einen Zweitwagen wirds bei den meisten ja auch mit 100 km noch locker reichen.

Anwendungen für die Speicherung von Solarstrom sehe ich noch skeptisch. Hatte da neulich einen Artikel über dadurch ausgelöste Brände gesehen.
Da steckt schon viel Energie drin, da muss die Umsetzung auch fachgerecht sein. Also das bastelt sich nicht einfach mal wer in den Keller.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14515
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tho, thomasfm und 5 Gäste