Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Berndte » Fr 22. Jan 2016, 18:47

Es gibt Messgeräte um einen Bleiakku zu testen:
http://www.ebay.de/itm/Batterie-Tester- ... SwHnFViblV
Hat jede Werkstatt.

Macht mal nicht so nen Film von dem Bleianker.
Zum einfachen Überprüfen reicht schon ein Multimeter am Zigarettenanzünder oder so ein lustiges Dingens:
http://www.ebay.de/itm/Voltmeter-Thermo ... SwQPlV9Zya

eBay Links dienen zur Veranschaulichung, ich habe die verlinkten Geräte weder geprüft, noch empfohlen!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5823
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Tho » Fr 22. Jan 2016, 18:53

Am besten prüft sichs immernoch mit einem Säureheber, wenn man die Batterie noch öffnen kann.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon eDEVIL » Fr 22. Jan 2016, 18:53

Ja, aber bei welcher spannung in welchem Zustand ist er noch länge ok?
Im Sommer wären ja bei mir die 3 Jahre um. Möchte dann nicht zu vebrrecherpreisen spontan etwas machen müssen,w eil ich grad sonstwo bin...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Berndte » Fr 22. Jan 2016, 18:58

Anhand der Spannung kann man eine Bleibatterie nicht einfach testen.
Lasttest, wie mit dem von mir verlinkten Gerät.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5823
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Tho » Fr 22. Jan 2016, 19:01

Oder mit einem externen Ladegerät bis voll laden und dann die Säuredichte messen. Muss Richtung 1,28 gehen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon eDEVIL » Fr 22. Jan 2016, 19:01

Mein inselwechselrichter ist leider ein 24V der kann 1000VA Dauerlast und kurzzeitig bis 3KVA
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Tho » Fr 22. Jan 2016, 19:03

Kein 12V Ladegerät aufzutreiben? Mein Hobby-Verbrenner hängt da permanent dran, wenn das Saisonkennzeichen zu Ende ist.

Wenn ein Auto länger pausiert, würde ich immer einen Erhaltungslader auf die 12V Batterie klemmen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Jack76 » Fr 22. Jan 2016, 19:24

Nutze seit vielen Jahren das MXS 5.0 von CTEK, kann ich nur empfehlen. Die Jungs von CTEK haben da einige Spielzeuge: http://www.ctek.com/de/de/chargers/12v

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2417
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Tho » Fr 22. Jan 2016, 19:31

Ja das MX 5.0 hab ich auch. Läuft auch als dauerhaftes Erhaltungsladegerät am Sommerfahrzeug super.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue 12V-Batterie alle 3 Jahre selber einbauen, damit...

Beitragvon Robert » Fr 22. Jan 2016, 19:35

Das Ctek kann ich auch empfehlen. Hat schon Halbtote zum Verbleib im Diesseits motiviert. 8-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4430
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste