Mietvertrag umstellen Österreich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon sensai » Do 17. Mai 2018, 13:06

Nachdem ich die Zoe meiner Frau gegeben habe und selber einen Ioniq EV fahre,
werden die geplanten Jahreskilometer nicht mehr erreicht und ich will den Batteriemietvertrag ändern.

aktuell 17.500/Jahr um 94,-
3 Jahres Vertrag
Abgeschlossen 01.2016
FR Import Fahrzeug aus 12/14

Sie wird voraussichtlich auf etwa 7.500 km/Jahr kommen.

Umstellen möchte ich auf den 12.500 km 3 Jahresvertrag mit 79,-

jetzt sehe ich da dann Wenigfahrer Tarif mit 5000 km/Jahr um 49,- plus 0,2 für Mehrkilometer.

1. Frage:
Angeblich ist dieser Vertrag aber nur bei Neukauf möglich.
Stimmt das?

2. Frage:
Gibt es die Rückvergütung bei Minderkilometer auch beim 12.500 km Tarif mit 0,5€ brutto?
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 998
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon Trumpetzky » Do 17. Mai 2018, 13:52

Rückvergütung gibt's mWn keine, aber du kannst dich an deinen Renaulthändler wenden, der mit dir die Umstellung vornehmen kann.

Alternativ kannst du dich auch direkt an die Renault-Bank (Ansprechpartner/Kontakt vom Akku Mietvertrag) wenden, und dir helfen lassen.

Ich habs bei Kauf so verstanden, dass der Umstieg keine große Hexerei sein dürfte; zumindest beim Upgrade; wie´s beim Downgrade aussieht, weiß ich nicht.

Aktuelle Tarifsituation sieht lt. Prosepkt so aus:
https://www.cdn.renault.com/content/dam ... PL_ZOE.pdf

Im 2015er Jahr gabs einen Wenigfahrertarif mit 1250km/Quartal um 49€/Monat bei 3 Jahren Laufzeit; ging aber nur bei Fahrzeugen, die mit dem Tarif neu zugelassen wurden; da konnte man das dann am Gebrauchtwagen weiterführen.
Trumpetzky
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 16:11

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon WhatShalls » Do 17. Mai 2018, 19:26

Den Wenigfahrertarif gibt es mWn schon lange nicht mehr.

Der billigste Flex-Tarif ist 59€ für 7500 Jahreskilometer.

Einfach anrufen?
WhatShalls
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon Zoelibat » Do 17. Mai 2018, 22:36

1. Ja
2. Nein
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon sensai » Fr 18. Mai 2018, 09:25

danke für die Antworten, hatte noch die alten Verträge abgespeichert.

Vergütung bei Minderkilometer gibt es bei den neuen Verträgen scheinbar nicht mehr.
wir werden uns für 10 tkm/Jahr um 69,- entscheiden.
In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass man mit einem EV weit mehr fährt, wie vorher mit den Verbrennern.

Die Umstellung wird mein :D durchführen.
Bin ihm eh noch eine Probefahrt mit dem Ioniq schuldig.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 998
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon WhatShalls » Fr 18. Mai 2018, 18:48

2500 Jahreskilomter mehr —> 10€ im Monat
2500 Kilometer nachverrechnet —> 125€

Es wird, glaube ich, in Österreich rückvergütet. Bei Privatkunden wohl sogar zum gleichen Wert bis zu 7500 runter.
WhatShalls
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon MAlfare » Sa 19. Mai 2018, 12:30

WhatShalls hat geschrieben:
2500 Jahreskilomter mehr —> 10€ im Monat
2500 Kilometer nachverrechnet —> 125€

Es wird, glaube ich, in Österreich rückvergütet. Bei Privatkunden wohl sogar zum gleichen Wert bis zu 7500 runter.

Aufpassen auf "Mindestkilometer"!
Was das ist und wozu man das brauch?
Damit man nicht rückvergüten muss.
Sie sind nämlich meist identisch mit den Maximalkilometern.
MAlfare
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 17. Mär 2015, 01:21
Wohnort: Lustenau

Re: Mietvertrag umstellen Österreich

Beitragvon WhatShalls » Sa 19. Mai 2018, 12:38

MAlfare hat geschrieben:
Aufpassen auf "Mindestkilometer"!
Was das ist und wozu man das brauch?
Damit man nicht rückvergüten muss.
Sie sind nämlich meist identisch mit den Maximalkilometern.

Naja... irgendwie muss das Geld für den Akkupreis ja reinkommen.

Mindesttarif ZOE22kWh 59€ pro Monat für 7500 Jahreskilometer. Mindestkilometer pro Jahr: 7500.
Mit 79€ pro Monat sind es 12500 Jahreskilometer. Mindestkilometer weiterhin 7500.
WhatShalls
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39

Anzeige


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste