Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon darklight » Sa 10. Dez 2016, 11:18

Hallo zusammen,

war bei meinem Autohändler und der meinte es gibt eine neue Rückrufaktion. Er hätte dies bei meiner Zoè auch gleich gemacht nur wir waren mit dem Verbrenner da.

Folgendes Problem gibt es:

Die Batterie hat zum Beispiel noch eine Restkapazität von 15 Prozent. Die Zoé erkennt aber nur noch Restkapazität von 5 Prozent. Ist ein Fehler in der Steuersoftware.

Laut Autohändler sind alle R240 (bisher gab es keinen bei der es gestimmt hat) und manche Q210 betroffen. Danach gibt es mehr Reichweite bei manchen sind es 10 km bei anderen nur 5 km bei anderen sogar 20 km.

Dauert ungefähr 1,5 Stunden in der Werkstatt.

War euer Auto schon in der Werkstatt? Wie viel Reichweite mehr habt ihr? Oder hattet ihr Kundendienst und euch gewundert, dass ihr seit dem mehr Reichweite habt?
Zuletzt geändert von darklight am Sa 10. Dez 2016, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
darklight
 
Beiträge: 276
Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57

Anzeige

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Rückruf

Beitragvon michaell » Sa 10. Dez 2016, 12:05

Interessant wäre der Rückruf Code !
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Rückruf

Beitragvon darklight » Sa 10. Dez 2016, 12:09

Den habe ich leider nicht. Denke aber schon, dass dies unter einer Rückrufaktion laufen wird bzw. beim Kundendienst dann abgewickelt wird.

Habe vorsichtshalber aber mal den Threadtitel geändert.
darklight
 
Beiträge: 276
Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon novalek » Sa 10. Dez 2016, 12:26

darklight hat geschrieben:
Laut Autohändler sind alle R240 (bisher gab es keinen bei der es gestimmt hat) und manche Q210 betroffen.

Hier hat sich schon manches Gerücht eines sprücheklopfenden Werkstattmannes verbreitet (der muß eigentlich immer einen rettenden Spruch drauf haben - kann der Kunde eh niemals überprüfen - und dessen ist sich der Klopfer sehr sicher).
Nähme man das Gerücht für wahr, hätte meine Werkstatt ja wohl das Update vor wenigen Tagen laden müssen.

Erst wenn eine Ansage aus unterschiedlichen Regionen käme, wäre da was dran.
novalek
 

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Rückruf

Beitragvon Jack76 » Sa 10. Dez 2016, 12:47

darklight hat geschrieben:
Den habe ich leider nicht....


Steht gelegentlich auf der Rechnung mit drauf z.B. als "techn. Massnahme OTS xyz" o.ä.
Muss aber nicht sein...
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon Strom-tanken » Sa 10. Dez 2016, 15:04

Im Mai wurde mein Lader auf Garantie bei Schlesner getauscht weil defekt.
Im August hatte ich eine 1099km Tour gemacht und hatte gerade zwischen den einzelnen Lader auf der Autobahn grade noch so 100km Reichweite, auch die Strecke zum Pendeln zur Arbeit zeigte der Bordcomputer nach dem aufladen max. 110 km.
Anfang November war meine zweit Inspektion bei Schlesner, dort hatte ich die Reichweite/Akkukapazität beanstandet was auch schriftlich festgehalten wurde. Im Anschluß wurde mir mitgeteilt das zwei Steuergeräte ein update erhalten hatten, warum und was für Auswirkungen wurde mir nicht mitgeteilt.
Ich konnte aber wieder feststellen das die Reichweite nach dem voll laden 136km anzeigt und meine Praxis Reichweite wieder über 110km liegt.
Also es könnte sein die Updates der letzten zeit eine Fehler enthalten haben. Mein Fahrzeug ist Q210 11/14.

Gruß Christian
Strom-tanken
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 6. Nov 2014, 20:13

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon förster » Sa 10. Dez 2016, 20:18

Bei uns wurde das Update am Montag zur Inspektion mit eingespielt. Es wurde uns nur gesagt, dass es ein Software-Update für die Batterie sei, nachdem sich die Reichweite evtl. etwas erhöhen könnte. Auf der Rechnung steht leider auch kein Rückruf Code. Der SOH war vor dem Update bei 93%, nach dem Update bei 100% laut dem Diagnoseausdruck. Die Reichweite hat sich vielleicht um max. 10 km erhöht.

Grüße
förster
Renault Zoe R90 Intens + Bettermann Box
Benutzeravatar
förster
 
Beiträge: 25
Registriert: So 8. Nov 2015, 11:59
Wohnort: Thüringen

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon Blue Flash » So 11. Dez 2016, 08:40

förster hat geschrieben:
...der SOH war vor dem Update bei 93%, nach dem Update bei 100% laut dem Diagnoseausdruck. Die Reichweite hat sich vielleicht um max. 10 km erhöht.


Klingt als würde Renault absichtlich das BMS manipulieren, um die Ent-/ Ladegrenzen neu zu setzen, damit ihr keinen Anspruch auf einen neuen Akku bzw. den 40er Akku habt.


Was passiert denn da, Renault ??
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Kaufakku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 794
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon xado1 » So 11. Dez 2016, 08:50

wäre auch für den leaf interessant,wenn mann das bms etwas manipulieren könnte,bei alten akkus könnte man noch etwas mehr freigeben
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mehr Reichweite für die Zoé nach Werkstattbesuch

Beitragvon Helfried » So 11. Dez 2016, 09:32

Blue Flash hat geschrieben:
Klingt als würde Renault absichtlich das BMS manipulieren, um die Ent-/ Ladegrenzen neu zu setzen, damit ihr keinen Anspruch auf einen neuen Akku bzw. den 40er Akku habt.


Das würde technisch auch Sinn machen. Einen neuen Akku fährt man ungefähr im Fenster 20% bis 90% um ihn zu schonen. Einen alten Akku könnte man aber locker von 5% bis 100% fahren, wenn das BMS dies zulässt, da es nur mehr wenig Sinn macht ihn zu schonen, weil er ohnedies bald am Lebensende ist. So macht man es im Modellflug auch. Die Dinger brauchen eine gewisse Mindestleistung zum Fliegen, deshalb wird das Nutzungsfenster gegen Lebensende hin erweitert.

Das ist freilich Geschmackssache und eine Frage des täglichen Fahrprofils, ob man das Maximale aus dem Akku rausholen möchte oder lieber mit einem schon schwächelnden Akku noch einige Jahre ihn schonend dahineiern möchte.

Garantie-Tricksereien mit so lächerlichen Einheiten wie "State of Health" würde ich bei manchen Herstellern schon vermuten. Genau genommen wäre das ein Thema fürs Eichamt :mrgreen: , da mal gehörig durchzugreifen und diesen Schmarrn, der keinerlei Normen entspricht, abzustellen.
Helfried
 
Beiträge: 7946
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste