Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon Zoe717 » Do 17. Nov 2016, 19:28

Die benötigte Zeit zum Ausbalancieren ist nicht mein Problem. Oben wird nur gesagt, dass das Balancing praktisch keine Ladeleistung benötigt. Wenn dieses stimmt, dann wäre ja alles in Butter.

Ich weiß nicht, wie ich meine Frage 99:100 und 69:70 besser stellen soll. Ich probiere es nochmal. Der Ladeverlust ist ja die Energie, die ich zahlen muss, aber nicht in den Akku geht. Den kann man ja prozentual ausdrücken. Ist dieser Ladeverlust bei 99:100 und 69:70 gleich?
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21

Anzeige

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon zoemats » Mi 21. Dez 2016, 13:48

Aus meiner 3-jährigen Ladeerfahrung an der 3,7 kW-Box muss ich durchschnittlich 20 Prozent mehr Strom bezahlen, als anschliessend im ZOE zur Verfügung steht :cry:

Wenn ich 20 kW verbraucht habe und dann bis 100 Prozent auflade, sagt mein Zähler dass locker 25 kW durch die Leitung geflossen sind.

Wenn ich nicht über die Box lade, sondern ein Ladekabel von NRGkick an einem Drehstromanschluss mit 22 kW verwende, kann ich die Lademenge voreinstellen. Dadurch kann ich das Balancing umgehen und den ZOE nur z.B. auf 90 oder 05 Prozent laden.
Dann habe ich zwar auch einen gewissen Verlust, aber der ist nur ca. halb so groß (also etwa 10 Prozent).


Nur mal so:
Man kennt ja von den Verbrennern, dass es mittlerweile Urteile gibt die eine Wandlung rechtfertigen, wenn der Verbrauch wesentlich von den Werksangaben abweicht.
Wie ist das denn bei den E-Autos? Ok, E-Automobilisten sind Enthusiasten, die interessiert der Stromverbrauch nicht, solange sie noch an die nächste Ladestation kommen.
Aber - mit der Reichweite im Prospekt des Herstellers, damit verbunden dem Stromverbrauch auf 100km und damit verbunden der Strommenge, die nachgeladen werden muss, ergibt sich doch insgesamt ein Kostenfaktor für den E-Autobesitzer (zusätzlich abhängig vom Strompreis bzw. den Kosten an öff. Ladestationen).

Mein ZOE Intens mit den "breiten Reifen" wird mit einer Reichweite von ca. 195 km angegeben. Das entspricht einem Verbrauch von ca. 11,5 kW/100 km. Unter 14 kW schaffe ich kaum, dann dürfte ich nur in der Stadt mit max. 50 km/h unterwegs sein und Landstrassen meiden. Wenn ich 14 kW verbraucht habe muss ich anschliessend 17 bis 18 kw Strom bezahlen. D.h. das Fahrzeug liegt im Verbrauch schonmal mindestens 20 Prozent höher (im Winter 80 Prozent) als die Angaben des Herstellers. Zusätzlich sind die Stromkosten für den Betrieb nochmal mindestens 20 Prozent höher als man für den eigentlichen Verbrauch rechnen würde.
Rechnung:
12 kW je 100 km bei 30 Cent je kWh = 3,60 € / 100 km (Hersteller)
14 kW + 4 kW(Verlust) ..... = 5,40 € / 100 km (Praxis-Sommer)
macht Mehrkosten von 50 (in Worten: FÜNFZIG) Prozent :twisted:
20 kW + 5 kW(Verlust) ... = 7,50 € / 100 km (Praxis-Winter) :roll:
macht Mehrkosten von :wand: :wand: :wand:
... oder steht davon irgendwas im Kleingedruckten? :?:
Zuletzt geändert von zoemats am Mi 21. Dez 2016, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel
Benutzeravatar
zoemats
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon Vanellus » Mi 21. Dez 2016, 14:03

O je - Leute!
Wenn ihr kW und kWh nicht auseinander haltet, wird es sehr schwer zu verstehen, was gemeint ist. Wenn das einmal vorkommt, kann man ja versuchen zu verstehen, was gemeint ist. Aber wenn hier munter jongliert wird und das gilt auch für die Tabelle von SOC100, wo auch noch die Einheit kW/h eingeführt wird (die es nicht gibt), weiß ich nicht mehr, wovon die Rede ist.
Wieviel PS verbraucht denn dein Diesel pro Stunde? :roll:

BTW: die Tabelle wurde vor 2 Jahren ins Forum gestellt.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1624
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon zoemats » Mi 21. Dez 2016, 14:12

Vanellus hat geschrieben:
O je - Leute!
Wenn ihr kW und kWh nicht auseinander haltet, wird es sehr schwer zu verstehen, was gemeint ist. Wenn das einmal vorkommt, kann man ja versuchen zu verstehen, was gemeint ist. Aber wenn hier munter jongliert wird und das gilt auch für die Tabelle von SOC100, wo auch noch die Einheit kW/h eingeführt wird (die es nicht gibt), weiß ich nicht mehr, wovon die Rede ist.
Wieviel PS verbraucht denn dein Diesel pro Stunde? :roll:

BTW: die Tabelle wurde vor 2 Jahren ins Forum gestellt.


:klugs:

Ich machs nochmal neu !!!! :roll:
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel
Benutzeravatar
zoemats
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon Lenzano » Mi 21. Dez 2016, 16:08

Hallo Zoemats,
deine Spritmonitorangaben sind demnach die ab Zähler? Heizt Du über Steckdose vor?
Ich finde den Verbrauch arg hoch für eine Zoe.
Meine 13,8kWh/100km sind laut BC - ab Zähler komme ich auf 16,4kWh/100km (hierbei aber inkl. Verluste und Vorheizen)
Auch ich Fahre im Sommer die 205er unefficient Schlappen - dafür im Winter die 185er Energiesparasphaltschlitzer.
Ein Verbrauch im Winter von über 14,6kWh (BC) zu erreichen - da muss ich mich anstrengen, viel Autobahn >110km/h und voll besetzt.
Liegt bestimmt am Streckenprofil.
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 535
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon TomTomZoe » Mi 21. Dez 2016, 16:27

zoemats hat geschrieben:
macht Mehrkosten von 50 (in Worten: FÜNFZIG) Prozent :twisted:

Auch die Stromverbrauchsangaben im Prospekt sind NEFZ Werte, nahezu so idealisiert wie bei den Verbrennern.
Angegeben ist ja nur was das Fahrzeug verbraucht, was Du dafür nachladen/nachtanken mußt steht auf einem anderen Blatt. (Zugegeben: Vergleichsweise wäre das beim Verbrenner so, wie wenn Du beim Betanken 20% des Kraftstoffs neben den Tank schütten würdest oder 20% des Kraftstoffs durch die Kraftsstoffleitungen diffundieren würde :lol:)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 26 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Ladeübersicht Prozent/Reichweite/Dauer

Beitragvon Jack76 » Mi 21. Dez 2016, 20:11

@TomTomZoe: oder 80% des Treibstoffs einfach nur in Wärme und Rauch aufgingen??? ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2424
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste