Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon Marianne » Fr 2. Mär 2018, 14:16

Ja der Ansatz ist sicher auch richtig.
Aber wenn ich meinen Akku dahingehend geschont habe, dass ich relativ wenig km gefahren bin, sollte ich dann dafür bestraft werden, dass mein genauso alter Akku mit wenig km teurer im Kauf sein soll, als der Gleichaltrige mit vielen km?

Die andere Seite ist, dass der, der viele km gefahren ist auch bereits eine höhere Akkurate geleistet hat und damit den Akku bereits mehr bezahlt hat.

Da eine gerechte Lösung zu finden wird wohl sehr schwer, aber was ist heute schon gerecht???
Die Zoe ist der Elektrik-Trick (Catweazle 1970) der Gegenwart :lol: :lol: :lol:

Zoe Intens Q210
Benutzeravatar
Marianne
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 28. Sep 2017, 15:49
Wohnort: Finsterbergen - Thüringen

Anzeige

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon sensai » Fr 2. Mär 2018, 15:02

Rauskaufen vom Akku wäre eine ideale Lösung für uns.
Neben der Zoe steht bald ein Ioniq in der Garage.
Dann wechselt die Zoe vom Pendlerauto (20 tkm/Jahr) zum kleinen Ortsverkehrwagen (~ 6 tkm/Jahr)
Theoretisch könnten wir jetzt mit der Zoe noch viele Jahren fahren, bis sie zur Schrottpresse muss.
Und das ohne Garantie (+ 100 tkm) und trotzdem Batteriemiete zu zahlen, wäre nicht ideal.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 998
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon Mike » Fr 2. Mär 2018, 15:42

Den gebrauchten Akku für vernünftige Konditionen kaufen, wäre nicht schlecht. Dann könnte unsere ZOE noch sehr lange ein Familienmitglied bleiben. Akkumiete zahlen wir jedenfalls nicht bis in alle Ewigkeit...
Ich hätte auch noch Geld vom nicht gemachten Akkuupdate über. :)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon sensai » Fr 2. Mär 2018, 19:56

stimmt, die gesparten 3,5 teuros würde ich dafür sofort investiert
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 998
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon morgenmicha » Fr 2. Mär 2018, 23:26

Klingt ja spannend. Und das dann in Kombi mit Upgrade sudden z.e. 40 Akku wäre was....
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 112
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon Karlsson » Fr 2. Mär 2018, 23:36

sensai hat geschrieben:
Dann wechselt die Zoe vom Pendlerauto (20 tkm/Jahr) zum kleinen Ortsverkehrwagen (~ 6 tkm/Jahr)

Achte auf deinen Vertrag. In meinem gibt es keine Erstattung wenn ich unter 12500km im Jahr fahre. Ich habe bislang knapp 9000km mehr gezahlt als ich gefahren bin.
Wenn ich den Wagen jetzt verkaufen würde, würde das einfach verfallen. Ebenso bei Abrechnung wegen Ende des Vertrages. ich habe den Vertrag daher auf 7 Jahre verlängert und hab jetzt noch mehr Zeit, die schon bezahlten Kilometer noch zu fahren.

Der Kauf des Akkus würde mich auch interessieren. Aber nur wenn ich auch erfahre, was mich bei Defekt der Tausch gegen einen neuen kostet - insbesondere den 41kWh Akku.
Mein Akku ist jetzt 5 Jahre alt und steht noch in voller Kraft.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13850
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon drilling » Fr 2. Mär 2018, 23:38

morgenmicha hat geschrieben:
Klingt ja spannend. Und das dann in Kombi mit Upgrade sudden z.e. 40 Akku wäre was....

4800+8400=13200 Euro für ein Upgrade auf 40KWh mit anschließendem Kauf des akkus, klingt ziemlich teuer wenn man bedenkt das der Rest des Wagens auch nicht mehr neu ist und Renaults generell nicht besonders langlebig gebaut sind (Karosserie, Fahrwerk, usw).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3475
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon Mike » Sa 3. Mär 2018, 00:20

sensai hat geschrieben:
stimmt, die gesparten 3,5 teuros würde ich dafür sofort investiert

Bei uns in D sind es sogar 4,8 teuros ....
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon clewi » Sa 3. Mär 2018, 09:58

Ich hab Mitte Dezember von der Renault-Bank in Österreich ein Angebot bekommen, dass ich um 7518 € meinen Akku aus Mietvertrag herauskaufen kann (Q210, 2014/10, ~ 25000 km). Mir ist das zu viel, wenn ich bedenke, dass ich damit 7 Jahre Miete zahlen kann und ZOE dann 10 Jahre alt ist.
ZOE Intens Q210 10/2014
Benutzeravatar
clewi
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 07:58
Wohnort: Bez. Vöcklabruck, Österreich

Re: Kauf einer Mietbatterie jetzt wohl möglich

Beitragvon Mike » Sa 3. Mär 2018, 10:24

Das wäre mir auch viel zu teuer! :shock:
So bleibt unsere ZOE nicht auf "ewig" bei uns...
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste