Energieverlust?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Energieverlust?

Beitragvon lingley » Fr 4. Sep 2015, 12:52

Hatte die Woche nach laden 190km in der Anzeige, Lindau, Anzeigerekord ... noch nie gesehen.
Das relativiert sich dann nach den ersten Kilometern immer sehr schnell auf 'normale' Werte.
Es sei denn man fährt genau den gleichen Stiefel weiter wie 30km vor der Ladung (so ca.30-50km/h)
lingley
 

Anzeige

Re: Energieverlust?

Beitragvon Andy Z.E. » Sa 5. Sep 2015, 10:12

@TeeKay

Nur mal schnell zum ganz sicher sein, dann wäre das hier das richtige?
Bild

100Euro sind zwar nicht gerade wenig, wenn ich aber denke was ich früher für Sprit ausgegeben habe, naja.........
Benutzeravatar
Andy Z.E.
 
Beiträge: 49
Registriert: So 16. Aug 2015, 08:43
Wohnort: Leutwil, Switzerland

Re: Energieverlust?

Beitragvon eDEVIL » Sa 5. Sep 2015, 10:38

@alex1 link? Fensterlueftung schafft ja bei >30°c at kaum noch was. Da kann man die kima auf 26°c einstellen mit entsprechend niedrigem verbrauch
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Energieverlust?

Beitragvon Alex1 » Sa 5. Sep 2015, 20:54

eDEVIL hat geschrieben:
@alex1 link?
Umberto.
Fensterlueftung schafft ja bei >30°c at kaum noch was. Da kann man die kima auf 26°c einstellen mit entsprechend niedrigem verbrauch
Da muss ich Dir widersprechen. Ist aber wohl ziemlich Ansichtssache. 30 Grad und Frischluft ist durchaus machbar. Bei prallem Sonnenschein ist natürlich irgendwann eine Grenze erreicht :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Energieverlust?

Beitragvon umberto » Sa 5. Sep 2015, 21:05

Alex1 hat geschrieben:
Umberto.


Ja hier. Stets zu Diensten.

renault-zoe-batterie-reichweite/60-km-mit-110-km-h-t11118-50.html?hilit=Reichweite%20Fenster#p213893

Meintest Du den?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Energieverlust?

Beitragvon Alex1 » Sa 5. Sep 2015, 23:40

umberto hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Umberto.


Ja hier. Stets zu Diensten.

renault-zoe-batterie-reichweite/60-km-mit-110-km-h-t11118-50.html?hilit=Reichweite%20Fenster#p213893

Meintest Du den?

Gruss
Umbi
Ja, danke! Genau genommen den: posting.php?mode=quote&f=59&p=213893 wenn der funzt bzw.
Re: 60 km mit 110 Km/h

Beitragvon umberto » Di 16. Jun 2015, 21:03
auf dem von Dir verlinkten Fred. Ich weiß nicht genau, wie man einen einzelnen Beitrag sauber zitiert :oops:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Energieverlust?

Beitragvon Master One » So 6. Sep 2015, 09:53

MythBusters Revisited "A/C vs. Windows Down":
RESULTS: Going less than 50mph (~80 km/h) it is more efficient to leave the windows down, but going greater than 50mph it is more efficient to use the A/C.
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 20:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Energieverlust?

Beitragvon AbRiNgOi » So 6. Sep 2015, 10:12

so einfach würde ich es mir nicht machen, Zahlen, welche mit einem Verbrenner gamacht wurden, zu zitieren. Der Verbrenner hat hier eine Einfachere Rechnung: Sowohl die Klimaanlage als auch das Fenster hängen mit Ihrer Leistung irgendwie an der Kurbelwelle. Es ist also für einen Vergleich unerheblich, in welchem Wirkungsgrad der Verbrenner gerade läuft, an der Kurbelwelle ist jedes Drehmoment gleich, Drehmoment hat kein Mascherl...

Beim EV ist das anders, hier läuft die Klima immer optimal an einem eigenen E-Motor. Aber der Wirkungsgrad der Antriebsmaschine wird der besser oder schlechter bei hohen Drehzaheln? Richtig, schlechter.

Ich habs mir nicht ausgerechnet, aber der gleichbleibende Wirkungsgrad der AC und der schlechtere Wirkungsgrad der Antriebsmaschine führt dazu, dass die Energie mit dem Umweg Antriebsmaschiene mehr Verluste hat als die AC. Ich gehe davon aus, ohne es berechnet zu haben, dass die Geschwindigkeit des offenen Fensters bei 50-60kmh liegen wird.

Auch muss es einen Unterschied machen, wie stark ich den Luftwiderstand zerstöre. Je optimierter die Form des Fahrzeuges, um so höher der Schaden, denke ich.

Meine Erfahrung bei über 40Grad im Schatten: AC auf 28Grad und ECO ein, dann waren real 190km mit der ZOE drinnen bei 70kmh.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3883
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Energieverlust?

Beitragvon Elektrolurch » So 6. Sep 2015, 11:14

Also ich bevorzuge praktisch immer die Klimaanlage, außer auf Ultrakurzstrecken. Offene Fenster sind mir einfach zu laut, besonders in der Stadt, da kriege ich ja den ganzen Fremdlärm rein...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Ich will das Universum kennenlernen und Schokolade essen.
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3030
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Energieverlust?

Beitragvon Blitz » So 6. Sep 2015, 12:30

Genauso. In den zu reichlichen Tagen mit >> 30 C sind wir mit Klima auf 22° ohne Eco mind. 150 km weit gekommen, ohne Superschleichverrenkungen. Immerhin hat die Batterie bei Hitze mehr Energie (geringeren Innenwiderstand). Und Fensteröffnen ist keine Alternative, wenn´s richtig heiss ist.
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste