Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon Guy » Di 18. Dez 2012, 21:23

Wer kommt mit zum Nordkapp im Elektroauto im nächsten Jahr ??

Dabei.

Klar, dass noch andere Möglichkeiten gibt von Hamburg nach München elektrisch zu fahren. Unter den 'normalen' Elektroautos, Tesla jetzt mal ausgenommen, dürfte der ZOE noch am ehesten für Langstrecken tauglich sein.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3563
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Anzeige

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon midimal » Di 18. Dez 2012, 21:30

Wer kommt mit zum Nordkapp im Elektroauto im nächsten Jahr ??

EV-Plus Ich! :) Ich bin bereits im Norden von Hamburg HAHAHAHAAH
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6318
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon ATLAN » Mi 19. Dez 2012, 01:24

EVplus hat geschrieben:
Mit dem Autozug bis HH, von HH bis Kiel auf eigenen Rädern. Kiel - Oslo Fähre , evtl. sogar mit Steckdose , wie auf einigen Fähren von FR nach IRL .
In Norwegen hat es dann ein tolles Stromtankstellennetz. Wenn man keine Lust mehr hat, nimmt das Hurtigruten Postschiff auch PKW mit..


Gabs da nicht mal so einen Feldversuch der DB bezüglich E-Auto am Autoreisezug laden? Gerade wenn es sich um einen Elektrifizierten Streckenabschnitt handlet, drängt sich das doch geradezu auf. Einzig eine Hürde ist die Verkabelung der Autowaggons und die Wandlung vom "Bahnstrom" zu Ladestrom, aber auch das geht technisch, wenn man nur will.
So jedenfalls könnte man die fahrzeit auch fürs laden nutzen, und bei ankunft gleich vollgeladen starten. :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon Turbothomas » Mi 19. Dez 2012, 23:18

lingley hat geschrieben:
Turbothomas hat geschrieben:
...Die Wallbox mit 22kW zusammen mit dem Installationskit hängen schon an der Garagenwand, bzw. im Sicherungskasten...

Hallo Thomas, sei Willkommen,
was für ne Ladebox / Installationskit ? hast Du denn installiert ?

gruß
lingley


Ich bin wegen meines Buches "Die neue Währung - Energie" zufällig bei E.on.de über deren Wallbox gestolpert. Wallbox 22kW mit Typ 2 Buchse für Zoe und 230V Steckdose für E-Fahrrad für 965€ (brutto). Installationskit dazu (Typ B FI (Allstrom) + 3*32A/400V Sicherungsblock) brutto 330€.
Bis dahin hatte ich den günstigsten Typ B FI bei mercateo für 360,-€ (ohne zusätzl. Sicherungsblock) gefunden.

Habe natürlich gleich bei E.on alles geordert.

Link dazu

https://www.eon.de/de/eonde/pk/produkteUndPreise/E.ON_eMobil/Ladeloesungen/index.htm
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon Turbothomas » Mi 19. Dez 2012, 23:26

Wenn die Zoe eingetroffen ist, fahre ich so lange auf den Schnellstrassen bei uns mit 90, 100, und 120 rum, bis der Akku leer ist. Natürlich wird zwischen jedem Tempo bei diesem Dauerlauf der Akku auf 100% aufgeladen. Die Aktion wird also 2 - 3 Tage dauern, wenn ich unterstelle am frühen Morgen zu fahren, wenn möglichst wenig Verkehr ist.

Die Werte veröffentliche ich dann. Ich bin diese Nutzungsfremden Normen einfach leid.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon lingley » Do 20. Dez 2012, 01:44

Turbothomas hat geschrieben:
Ich bin wegen meines Buches "Die neue Währung - Energie" zufällig bei E.on.de über deren Wallbox gestolpert. Wallbox 22kW mit Typ 2 Buchse für Zoe und 230V Steckdose für E-Fahrrad für 965€ (brutto). Installationskit dazu (Typ B FI (Allstrom) + 3*32A/400V Sicherungsblock) brutto 330€.
Bis dahin hatte ich den günstigsten Typ B FI bei mercateo für 360,-€ (ohne zusätzl. Sicherungsblock) gefunden.
Habe natürlich gleich bei E.on alles geordert.
Link dazu https://www.eon.de/de/eonde/pk/produkteUndPreise/E.ON_eMobil/Ladeloesungen/index.htm


Aha, danke Thomas.
Die Box ist bekannt, genau an der bin ich auch dran, das mit dem Kit ist mir aber neu.
FI Typ B +LS 3x32 für 330€ ?, o.k. das ist 'ne Ansage !
Damit ist die BasisboxKombi + Kit die preisleistungsmäßig beste 22kW Box im Moment.

Kannst du mal ein Bild der Box mit offenen Klappe posten ? Ist hinter der Klappe der Zähler ?

vg lingley
lingley
 

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon Robert » Do 20. Dez 2012, 08:50

Muss man bei eon da ein Strombezugsabo abschließen um die 22 kw Box zu bekommen ? Sollten wir evtl. wegen einer Sammelbestellung anfragen ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon lingley » Do 20. Dez 2012, 11:35

Robert hat geschrieben:
Muss man bei eon da ein Strombezugsabo abschließen um die 22 kw Box zu bekommen ?

Nein geht auch ohne, du musst dich über die HP oder durch Anruf erst "beraten" und datentechnisch die Hose runter lassen !
Dann dauerte es bei mir ca drei Wochen und mehrere Mailanfragen bis ich ne Mail bekam, was ich wünsche, und ne Woche später kam der Kaufvertrag per Post von der eON Vertriebs GmbH aus Bayern, den ich noch nicht unterschrieben habe.
siehe :http://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/allstromsensitive-fehlerstromschutzschalter-typ-b-t395.html#p3599
Das ist ein Auszug aus dem Kaufvertrag. Da hatte ich Euch auf den zwingend vorgeschriebenen FI TYP B hingewiesen !

Sollten wir evtl. wegen einer Sammelbestellung anfragen ?

Da sich die Bestellung nicht so einfach online bewerkstelligen lässt sondern nur mit vorheriger "Einzelberatung" ist eine Sammelbestellung so denke ich nicht möglich.
Robert, ob einer Sammelbestellung oder ob eON die Box ins Ausland :mrgreen: schickt, Frag bitte mal selbst nach.

vg lingley
lingley
 

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon green_Phil » Do 20. Dez 2012, 11:48

Ich bin zwar aus Dtl, aber würde mich auch für eine Sammelbestellung der 22kW EonBox interessieren. :-)
@lingely: hast du auch das Basiskombikit angeboten bekommen?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: Der Horror, es nicht bis zur Steckdose zu schaffen

Beitragvon lingley » Do 20. Dez 2012, 13:29

green_Phil hat geschrieben:
Ich bin zwar aus Dtl, aber würde mich auch für eine Sammelbestellung der 22kW EonBox interessieren. :-)
@lingely: hast du auch das Basiskombikit angeboten bekommen?

Dtl ? = old Germany ? Angebot kommt aus Deutschland eON Bayern !

Ja habe ich, soweit ich mich erinnere war der Preis aber erheblich höher.
Da ich aber anderweitig mit den Verteilereinbauten versorgt wurde, habe ich kein Bedarf angemeldet !

Aber nur keine Hektik... bis April/Mai ist noch lange Zeit. Legt erst mal in aller Ruhe 5x6 oder wie ich 5x10 in die Garage und vielleicht noch ein Netzwerkkabel dazu, vielleicht hat ja bis dahin auch "der dessen Name nicht genannt werden darf" ;) seine dreiphasige ICCB-Lösung erfolgreich getestet.

Nochmal ... Ne Sammelbestellung wird kompliziert und ist mMn unmöglich, da man die Box nur auf Anfrage und per persönlichen Anschreiben mit Kaufvertrag ! angeboten bekommt, den man Unterschrieben zurückschicken muß.
Der "Sammelbesteller" müsste demnach für alle nicht nach "IEC 61851-1 Mode 3" hergestellten Hausinstallationen geradestehen :shock:

Ich hoffe Thomas macht mal ein paar Bilder von dem Teil ..

vg lingley
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: felix52, HawkEy3 und 1 Gast