ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Dadycool » Mo 22. Jan 2018, 14:07

Also doch Vertragswechsel für die Flat. Ich bin mit ca. 26000km drüber. Das werden sie wohl nicht einfach erlassen. Evtl. klappt es mit der 22500km
Tesla ≡ reserviert
Elon - Tesla Model S P85+
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Herzebrock

Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Mike » Mo 22. Jan 2018, 16:26

Heute hat mein AH bei Renault nach gefragt. Ist anscheinend alles okay, jetzt warten sie auf Rückmeldung, wann der große Akku geliefert wird. Auf meinen Wunsch wurde auch nachgefragt, ob eine Akkuheizung verbaut ist. Laut Renault ist die Akkuheizung auch in den Upgradeakkus verbaut und funktionsfähig (mündliche Aussage).
Bin gespannt, wann es weiter geht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Mittelhesse » Mo 22. Jan 2018, 21:33

back to Topic:

war heute zum Auslesen und Fotografieren der Batterie beim Service. Sobald die Techline grünes Licht gibt, kann die Batterie bestellt werden :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1117
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon CHM » Di 23. Jan 2018, 10:19

Das Autohaus in dem ich war hat leider total gepennt! Ich hatte mich direkt am Tage der Bekanntgabe dort gemeldet und man versprach mir einen Rückruf des Service-Leiters. Erfolgte natürlich nicht. Also musste ich mich wieder selbst melden - alles noch früh genug. Der Service-Leiter musste sich dann abgeblich erst mal mit dem Thema auseinandersetzen - wieder ein Tag weg und wieder kein Rückruf. Dann wurde mir gesagt, es müsse erst die Batterie begutachtet und gemessen werden, ob die denn upgrade-fähig sei. Termin dazu am 11. Januar - vorher kein Hochvolt-Techniker verfügbar. Auf meine mehrfachen Hinweise hin, das Kontingent sei begrenzt und man möge doch schon mal eine Batterie reservieren wurde mir gesagt: das geht nicht. Und beschleunigt wurde auch nix. Offenbar ging das bei anderen Autohäusern doch! Nach Begutachtung der Batterie dann wieder keine selbständige Rückmeldung wie denn das Ergebnis ein. Auf Nachfrage: jawohl, Batterie ist Upgrade-fähig, Antrag sei bei Renault. Dann wieder Funkstille, auch nach Aufforderung kein Rückruf mit Status-Information. Eben dann auf Nachfrage die Info: Kontingent vergriffen, Warteliste, blablabla ... Toll, war ja hier auch schon hinreichend bekannt. Auf welchem Platz der Warteliste man gelandet ist erfährt man auch nicht. Aber kein Funke des Bedauerns auf Seiten des Autohauses, obwohl eindeutig deren Trödelei und Uninformiertheit dazu geführt hat. Ich muss mir mal genau überlegen, wie ich damit jetzt umgehen soll ...
Ach ja: ich spreche hier über das Autohaus Schilling in Koblenz.
Boa, bin ich sauer!
CHM
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:31

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon TeeKay » Di 23. Jan 2018, 10:26

Und warum hast du dich vertrösten lassen? Hier im Thread gabs doch tagesaktuell die Infos, wie es woanders läuft und wie klein das Kontingent nur noch ist. Da trifft dich eine Teilschuld.
Autor wurde von Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12737
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon CHM » Di 23. Jan 2018, 10:27

Vertrösten lasen hab ich mich nie, sondern bin denen fast täglich auf den Wecker gegangen. Aber die scheinen so flexibel zu sein wie eine Eisenbahnschiene ...
CHM
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:31

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Mike » Di 23. Jan 2018, 11:34

Das Vorreservieren der Akkus war keine Hexerei. Es gab dafür ein Formular/Vertrag incl. Anleitung, dass sich innerhalb 20 Minuten (auch ohne Vorkenntnisse) ausfüllen ließ...
Gibt es in Koblenz kein anderes ZE Autohaus, zu dem du wechseln kannst? ;)
Evtl. kannst du dich noch bei Renault Deutschland über das AH beschweren. Ist schon sehr seltsam, wie man dort mit Kunden umgeht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Tho » Di 23. Jan 2018, 11:43

Natürlich konnte man durch penetrantes Nerven als Kunde die Reservierung eines Akkus erreichen, aber das hatte wieder mal schwer den Eindruck von "Kunde droht mit Auftrag".
Obwohl ich bei mehreren Z.E. Autohäusern der Region Kunde bin, hat mich aber auch keins davon über das Upgrade informiert.
In der Breite ist das Interesse und der Service im Z.E. Umfeld seitens der Händler einfach gering, positive Ausnahmen ausgenommen.
(Ich finde daas nicht schlimm, da ich aus Gründen den Q210 sowieso nicht mehr upgraden wollte.)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6907
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon Riedmuehle » Di 23. Jan 2018, 12:37

Mike hat geschrieben:
Evtl. kannst du dich noch bei Renault Deutschland über das AH beschweren. Ist schon sehr seltsam, wie man dort mit Kunden umgeht.


Das würde ich auch vorschlagen, Renault soll ruhig wissen wie verärgert Du bist, wenn schon das AH wenig Eile und Verständnis zeigt.
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 18:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Beitragvon fidelio1985 » Mi 24. Jan 2018, 12:30

Das wäre ja mal interessant, ob das mit der Batterieheizung stimmt! Auch wenn die ja nicht sonderlich effektiv sein soll...

Hab jetzt nochmal bei meinem :) angerufen, die konnten mir immernoch nix sagen bzgl. "Foto-Termin", nur, dass es wohl sehr lange Lieferzeiten für die Batterie gäbe und sie mir irgendeine Bestätigung zuschicken wollen, dass ich die Batterie auch kriege.

Mal schauen, was das für ein Wisch sein soll. D.h. wohl Abwarten und Tee trinken :prost:
fidelio1985
 
Beiträge: 245
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste