Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon TeeKay » Do 12. Mai 2016, 14:30

Man kann den Ampera ja auch nicht mit dem Model 3 vergleichen. Die einzigen Gemeinsamkeiten sind 4 Räder, Lenkrad und der Preis.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon Franko30 » Do 12. Mai 2016, 19:38

Cavaron hat geschrieben:
In Norwegen und UK gibt es die Zoe optional mit Kaufakku, macht keinen großen Unterschied. Man darf auch nicht vergessen, dass die Zoe mit Kaufakku dann statt 21.000 Euro eben 28.000 Euro gekostet hätte.


Echt? Das ist interessant - im Sinne der Gleichbehandlung innerhalb der EU ergäbe sich hierdurch also noch eine andere Möglichkeit als übers Kartellrecht an Renault "heranzutreten".

Cheers Frank
ZOE Intens schwarz seit 24.06.2013, Tesla Model S 85 Signature seit 20.09.2013
Franko30
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:33

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon campr » Do 12. Mai 2016, 20:39

Norwegen ist EU und UK hat immerhin einen Rechtslenker.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon kai » Do 12. Mai 2016, 20:55

xado1 hat geschrieben:
mit kaufakku hätte renault sicher 10 mal mehr zoes verkauft

Ich habe mal von Renault gehört das sich weniger als 5% der Privatkunden eines ZOEs zu einem Kauf in UK hingerissen haben.

Ich denke durch die Miete ist der ZOE überhaupt erst das meistverkaufteste E-Auto Europas geworden.
Scheint ja nicht viele abzuschrecken, sonst wäre er wohl nicht da wo er ist.

Im schönen Deutschland verlängert sich die Miete nach 3 Jahren automatisch zu den guten 3-jahres Konditionen.
Vorteil dabei: Es sind immer nur 12 Monate. Ich behalte meine 86€ für 15.000km p.a.

Ist ne original Auskunft der Renault Bank.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon Sunshine » Do 12. Mai 2016, 21:01

kai hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
mit kaufakku hätte renault sicher 10 mal mehr zoes verkauft

Ich habe mal von Renault gehört das sich weniger als 5% der Privatkunden eines ZOEs zu einem Kauf in UK hingerissen haben.

Ich denke durch die Miete ist der ZOE überhaupt erst das meistverkaufteste E-Auto Europas geworden.
Scheint ja nicht viele abzuschrecken, sonst wäre er wohl nicht da wo er ist.

Gruß

Kai


man kann davon ausgehen, dass die wenigsten wirklich in der Lage sind die Verträge sinnerfassend zu lesen und auch glauben, dass im Fall der Fälle sie durchs Verbraucherrecht geschützt sind. Was auch der Fall wäre, wenn das Ganze endlich ausjudiziert wird. Ich denke, Renault könnte gewaltig anrennen, beim falschen Richter. Nur trauen müsste sich endlich jemand.

Dass die Batteriemiete eine gewaltige Abzocke ist, ist nicht am ersten Blick klar. Wer aufs Geld schauen muss, freut sich zuerst über den billigen Kaufpreis. Das böse Erwachen kommt hinterher.
Benutzeravatar
Sunshine
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 22:50
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon kai » Do 12. Mai 2016, 21:31

@Sunshine: Ich denke Batteriekauf ist die totale Abzocke. Aber jeder darf ja sein Geld vernichten wie er will.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon TeeKay » Do 12. Mai 2016, 21:32

kai hat geschrieben:
Ich habe mal von Renault gehört das sich weniger als 5% der Privatkunden eines ZOEs zu einem Kauf in UK hingerissen haben.

Wenn das so läuft wie damals bei Smart, wundert mich das nicht. In Berlin wurde die Kaufbatterie gar nicht erwähnt. Ich selbst musste danach fragen, was den Verkäufer erstmal stutzen ließ. Er hatte keine Ahnung, wusste aber genau, warum ich die besser nicht kaufen sollte. Im Smart-Prospekt stand die Kaufbatterie wenigstens direkt unter der Mietbatterie. In UK ist das meines Wissens nach beim Zoe nicht so. Da muss man schon suchen. Auch im Konfigurator ist sie meines Erachtens nach nicht drin.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon daedalus » Do 12. Mai 2016, 23:47

campr hat geschrieben:
Norwegen ist EU.


Das "nicht" vergessen?

MfG
Daedalus
EV-Interessent auf der Suche nach Entscheidungshilfen
daedalus
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 5. Mär 2015, 12:34
Wohnort: Wien

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon Micky65 » Fr 13. Mai 2016, 00:34

TeeKay hat geschrieben:
Man kann den Ampera ja auch nicht mit dem Model 3 vergleichen. Die einzigen Gemeinsamkeiten sind 4 Räder, Lenkrad und der Preis.
Reichweite und Verarbeitungsqualität dürften auch nicht weit auseinanderliegen. Das Werkstattnetz bei Opel ist allerdings viel größer.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es sind zu viele kaputt und es gibt zu viele Verbrenner, die funktionierenden zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Batteriemietvertrag neigt sich dem Ende

Beitragvon secuder » Fr 13. Mai 2016, 13:39

kai hat geschrieben:
Im schönen Deutschland verlängert sich die Miete nach 3 Jahren automatisch [...]

Ist ne original Auskunft der Renault Bank.

Ist ja lustig, in meinem Vertrag steht ausdrücklich, dass es sich nicht automatisch verlängert ...

grüsse
secuder
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 29. Dez 2015, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste